Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
16
4,2 von 5 Sternen
Nachrichten aus einem unbekannten Universum
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 18. Juli 2012
Ich habe die ursprüngliche Buchausgabe gelesen - vermutlich eines der besten Sachbücher über das Thema Werden und Entstehung der Erde, des Lebens überhaupt.

Diese nun illustrierte Ausgabe ist GEKÜRZT !
Dadurch geht schon einiges der pointierten Schreibweise Schätzing verloren.
Wer die erste Ausgabe (nur Text) besitzt sollte also nicht meinen, diese verschenken zu können, weil er ja nun die "bessere" weil bebilderte Ausgabe hat.

Textbeispiel: 2.Abschnitt: Heute - Im Buch, (RM Buch und Medien..) von 2006 Seite 193,
hier im illustrierten ist es Seite 126.

Aus ... keine Menschen, die Verschwörungstheorienauf stellen... wird schlicht:
...keine Verschwörungstheoretiker....

Zwischen den ersten beide Absätzen (hier Ende des ersten)

....Was das Meer mit dem Mond zu tun hat.

ist der folgende Satz komplett enfernt worden:

.....Nun, es buckelt vor ihm. man kann auch sagen, es fühlt sich zu ihm hingezogen.....

Und GENAU DIES macht den Unterschied zwischen einem drögen Sachbuch und Schätzings "Abenteuer" Werk aus !

Jeder, der mal etwas von den Gezeiten und dass unser Mond diese verursacht, wird über diese witzige
Sprache amüsiert sein; und dabei trifft sie exakt den wissenschaftlichen Kern.

Wenn manche gerade diese Art, vielleicht etwas zu "schwätzen" dem Autor vorwerfen,
dann absolut zu Unrecht, denn genau das macht er SO richtig, Leser diesem Thema zuzuführen.
Und darum ist es sehr schade, dass damit das originelle Buch schon etwas entzaubert wird.

Schade dass der Verlag Kipenheuer, der Chef der Finanzen, oder was ich eher glaube,
ein uninspirierter Lektor, der meinte straffen zu müssen so etwas DÄMLICHES verbrockt haben;
die Papierersparnis macht vielleicht 10 Seiten aus,
aber die Wirkung, nämlich die Verflachung eines Textes ist enorm.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2010
Sach- und Nachschlagbücher schaffe ich mir gerne an, allerdings bleiben sie meist im Regal stehen und ich schaue nur hin und wieder hinein. Bei diesem Buch sollte es aber anders sein, ich war gespannt, wie der Autor, den ich bislang nur im Zusammenhang mit Romanen kannte, dieses interessante Thema umgesetzt hat.
Das Cover ist passend zum Thema gestaltet: In der Mitte befindet sich ein blaues Auge und um dieses herum sind allerlei Lebewesen aus dem Meer abgebildet.

Schon die ersten Seiten haben mich fasziniert: Angefangen hat der Schriftsteller seine Ausführungen mit dem Urknall. Ganz langsam arbeite er sich voran, von der Entstehung der Erde, der Kontinente, bis über die ersten Bakterien, die sich in Laufe der Jahrmillionen zu vielschichtigen Lebewesen entwickelten und wie schließlich der Mensch entstand. Und immer wieder im Mittelpunkt seiner Ausführungen stehen die Meere, die Wasserunterwelt mit ihren Geheimnissen.

Das Buch ist in drei große Abschnitte aufgeteilt, welche sich wiederum in kleine Kapiteln splitten. Die drei Hauptthemen sind die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft. Auf jeder Seite sind interessante Zeichnungen und Fotos abgebildet, um das Gelesene besser nachvollziehen zu können. Auch der Schreibstil des Autors sorgt für ein einfacheres Verstehen der doch meist sehr komplexen Themen. Viel Humor hat er mit eingebaut, so dass die Erklärungen aufgelockert wurden. Auch seine Beispiele zur Veranschaulichung, wobei er alltägliche Situationen genutzt hat, waren sehr hilfreich. Kein Thema, das mit dem Meer, den Ozeanen und seinen Bewohner zu tun hat, hat der Schriftsteller ausgelassen. So spricht er die Technik der Zukunft an, welchen medizinischen Nutzen wir aus so manch einem Meeresbewohner ziehen können und auch Legenden um Fabelwesen lässt er nicht unerwähnt.

Aber auch den moralischen Zeigefinger hebt er manchmal, nett verpackt. So schafft er es, mich als Leser, an mancher Stelle nachdenklich zu stimmen. Vor allem, was die Zukunft so manches Meeresgetiers angeht '

Als besonderen Bonus empfand ich seine Wiedergabe der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko, welche erst ein paar Monate zurückliegt. Hier konnte ich noch mal in aller Ruhe den Verlauf nachlesen und erfuhr, welche Folgen dieses schlimme Drama hat und hatte.

Fazit:
Ich bin mir sicher, dass ich noch nie ein Sachbuch in einem Rutsch durchgelesen habe. Doch mit diesem habe ich es geschafft. Jedem, der sich für diese Thematik interessiert, kann ich das Buch nur ans Herz legen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2010
Dieses Buch sprach mich vom Thema her besonders an, bin ich doch sehr interessiert an der Geschichte der Erde, zu Land und zu Wasser.
Das schlichte weiße Cover mit einigen Abbildungen von Meerestieren sowie einer wasserblauen menschlichen Iris, die mittig gedruckt wurde, gefiel mir sehr gut.

Dieses Werk ist nicht nur vom Gewicht her mächtig, es wiegt knapp 1500 g, sondern auch vom Thema her sehr gewichtig.

Frank Schätzing rollt die Geschichte der Meere von Anbeginn der Zeit auf. Er beginnt mit dem Urknall und endet mit einem Blick in die Zukunft.

Sein Schreibstil ist flüssig und witzig, er vergleicht die Evolution mit einer Dame und ihrer Handtasche, immer wieder zieht Miss Evolution irgendetwas aus ihrer Handtasche, welches das Leben auf unserer Erde weiter voranbringt.
Ab und an wurde mir diese lustige Schreibweise zu viel, sodass ich das Buch einige Zeit zur Seite legte, dann zog es mich aber weiter, den Entwicklungen zu folgen.
Es werden viele Fachausdrücke verwendet, die ein 'Otto Normalleser' nicht kennen konnte, so musste auch ich einige Male das Lexikon zurate ziehen.
Da es sich hier aber um ein Sachbuch handelt, hat es mich nicht sehr gestört.

Die Illustration des Buches ist traumhaft schön, alles sehr detailgetreu dargestellt, auch wenn einige Bilder recht dunkel gehalten wurden.
Das Schriftbild ist für mich nicht so günstig ausgefallen, alles recht klein gedruckt, und der Wechsel von dunklem Hintergrund und weißer Schrift, auf weißen Hintergrund und schwarze Schrift, gingen mir doch recht arg auf die Augen.

Trotz dieser Einschränkungen haben mich die Ausführungen des Autors regelrecht fasziniert und gefesselt.

Wer sich für dieses Thema interessiert, der sollte unbedingt einen Blick in dieses wundervolle Werk werfen. Nach meiner Meinung lohnt es sich hundertprozentig
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2010
Durch den Dreiteiler im Fernsehen bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden.
Den Schutzumschlag dieser hochformatigen illustrierten Ausgabe zieren das mir bekannte Auge von Frank Schätzings Büchern sowie etliche, sich tummelnde, Meerestiere.

Das Werk ist in drei große Teile unterteilt: Gestern, Heute und Morgen. Der Autor erklärt hier die Entstehung der Erde mit ihren Meeren und den darin vorkommenden Lebewesen bis zum heutigen Menschen.
Auch der diesjährigen Ölkatastrophe ist ein Abschnitt gewidmet.

Der Schriftsteller erzählt in diesem reich bebilderten Sachbuch Tatsachen, die er mit eingestreuten kleinen Sätzen oder Worten würzt, die mich des Öfteren schmunzeln und auflachen ließen.
Dadurch wurde der Text niemals langweilig für mich.
Ich habe so einiges dazugelernt, z. B. dass das Gebiss der Haie keine Zähne hat, sondern dass sich hier die Hornplatten der Haut fortsetzen.
Genauso stellt er Vergleiche, z. B. zwischen Allesfressern und Vegetariern an, die mich zum Nachdenken anregten.

Der Text hat sich sehr gut lesen lassen, allerdings war das Schriftbild doch recht klein.
Ich werde dieses Werk sicherlich noch oft in die Hand nehmen und einzelne Kapitel mehrmals lesen.

Fazit:
Das Wissen wurde mir mit diesem Buch auf unterhaltsame Art und Weise näher gebracht. Ich gebe diesem Buch fünf von fünf Sternen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2010
Frank Schätzing erklärt die Weltentstehung und das Leben im Meer auf 335 Seiten geballten Wissens.

Chronologisch ist das großformatige Buch untergliedert in drei Teile, die sich zunächst mit der Vergangenheit und der Gegenwart befassen, um dann einen Blick in die Zukunft zu werfen. Neutral und anschaulich mit einer großen Portion Humor nimmt Schätzing den Leser mit auf seine Zeitreise.

Der erste Abschnitt des Buches befasst sich mit der Entstehung der Welt und des ersten Lebens. Die Dame Evolution lässt den Leser in ihre Handtasche blicken. Es begegnen ihm dort seltsame Wesen wie Pikaias oder Hallucigenias.

Der zweite Abschnitt bezieht sich auf interessanten Themen wie die Entstehung von Wellen und Tsunamis, auf Korallenriffe oder Wale.

Der Blick in die Zukunft regt zum Nachdenken an. Ölkatastrophen sind ein wichtiger Punkt.

Die Meeresbewohner werden zunehmend erforscht aufgrund ihrer Verwendung in Medikamenten, Schönheitsprodukten oder Waschmitteln. Der Mensch versucht auch für sich selbst Lebensraum auf dem Wasser zu schaffen, indem er gigantische schwimmende Städte plant. Aber geht dies alles nicht zu Lasten der Meeresbewohner?

Das Buch richtet sich in erster Linie an Meeresinteressierte. Aber auch alle anderen Leser erhalten auf leicht verständliche Weise wertvolle Informationen. Unterstützt werden die schriftlichen Erklärungen durch wundervolle Illustrationen in hervorragender Qualität.

Fazit:
Für alle, die sich für das Meer interessieren, ist das Buch ein Muss. Kurzweilig und reich bebildert, gewürzt mit Schätzings eigenem Humor ist es ein Lesegenuss.

Ich gebe dem Buch satte fünf von fünf Punkten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Frank Schätzing ist als Sprecher so genial wie als Autor! Das Buch ist perfekt recherchiert, das Hörbuch sehr angenehm zu hören. aber 2 Dinge stören mich sehr: Die Version ist brutal gekürzt um nicht zu sagen zerschnibbelt! Wer das buch nicht gelesen hat, wird einiges nicht nachvollziehen können, der Lücken wegen. Das Buch ist absolut chronologisch und jedes Kapitel baut auf den vorherigen auf, da kann man doch nicht einfach mal zwei Kapitel weglassen! Und was mich noch stört sind die Musik-Einspielungen zwischendurch, doe wohl wie Nachrichten-Melodien klingen sollen und die Spannung erhöhen. Was sie bicht tun, sie unterbrechen und nerven nur, für mein Empfinden. Hätte man gut weglassen können und stattdessen noch das eine oder andere Kapitel lesen... Fazit: Schade, ein großartiges Buch von einem großartigen Autor, toll gelesen aber schrecklich arrangiert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Eine tolle, gelungene Ausgabe! Sehr schön aufgemacht, klasse Bilder, erklärende Darstellungen als
visuelle Zusatzinformationen zum Text. Die Handlichkeit leidet ein wenig, was aber bei illustrierten
Ausgaben nicht überrascht. Mich persönlich stört es nicht, mir ist der gelungene Augenschmaus wichtiger!
Ich habe das Buch erst jetzt zum Preis von 9,99 gekauft und freue mich über das "Schnäppchen". Aber die
Sache hat einen kleinen Haken: teilweise wurden Sätze von der Ausdrucksform her etwas verkürzt. Ich bin jedoch
nicht der Meinung, dass das Buch darunter leidet. Der witzige und leichte Schreibstil bleibt dennoch erhalten.

Inhaltlich muss man wahrlich kein Experte sein um diesen zu verstehen, im Gegenteil, es richtet sich an die Laien
und somit ist alles leicht verständlich geschrieben. Es ist spannend und informativ, was man ja auch erwarten würde ;)
Herr Schätzing schreibt in einem humorvollen, etwas flappsigen Stil, nicht jedermans Sache, aber ich finde
es ist mal was anderes und durchaus gelungen.

Wer dieser Thematik etwas abgewinnen kann, bisher aber noch wenig dazu gelesen hat, dem kann ich dieses
Buch auch in dieser Ausgabe empfehlen! Ich lese parallel dazu Tiefsee: Von Schwarzen Rauchern und blinkenden Fischen
und Urmeer: Die Entstehung des Lebens - die ergänzen sich wirklich prima! (Von diesen beiden
Büchern bin ich noch begeisterter: ebenfalls schöne Ausgaben, auch wenn nur zeichnerisch illustriert, und einen einfachen,
aber tollen Schreibstil! Wissen leicht und schön verpackt kann ich da nur sagen!)

Insgesamt wird hier Wissen im wahrsten Sinne erzählt, immer interessant und ohne zu überfordern. Und am Ende weiss
man wirklich eine ganze Menge über das Meer und vieles was dazu gehört - ganz ohne wissenschaftliches Fachgesimpel (auch
wenn die Wissenschaft logischerweise überall auftaucht ;))
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Wirklich toll gelesen vom Autor selber macht das Buch eigentlich Freude. Wenn da nur diese schreckliche "Musik" nicht wäre, die den Genuss sehr trübt... Was soll denn das sein, Acid Jazz? Weniger währe hier viel mehr gewesen. Und dann wäre vielleicht Platz für die leider fehlenden Inhalte gewesen, die der Kürzung zum Opfer gefallen sind.

Das gedruckte Buch ist vollständiger und leiser, das würde ich dieser Hörbuchausgabe sehr deutlich vorziehen, auch wenn der Humor natürlich auch dort teilweise schon etwas gezwungen wirkt, von der (natürlich schon bekannten) Überlegenheit der weiblichen Wesen bis zur "Miss Evolution"... Für mich hätte es diese gezwungen wirkenden Überspitzungen nicht gebraucht, der Inhalt hingegen ist fesselnd und das war es, was ich von dem (Hör-) Buch erwartet hatte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2011
Mal davon abgesehen, dass die Version auf CD gekürzt ist. Ich schätze Herr Schätzing sehr, besonders wenn er zu Gast in Talkshows ist - ABER sobald er etwas selbst vertonen muss, klingt er etwas zu "weich". Es wird dem Thema nicht gerecht und geht leider etwas unter.
Ich habe das Buch gelesen und war schwer begeistert, hab an einigen Stellen sehr gelacht.
Weil es doch sehr umfangreich ist, dachte ich, gönnst du dir auch die CD und du lernst quasi im Schlaf - Pustekuchen!! Vorlesen hat er einfach nicht drauf!!
Sollte jemand anders machen - und wenn dann komplett und nicht diese Sparversion hier.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2013
und dennoch wissen wir nicht viel davon - vom Wasser!
Frank Schätzing liest mit seiner markanten Stimme diese "Liebeserklärung" für das Element Wasser im Zusammenhang mit der Evolution. Wer Naturwissenschaften in seiner ganzen Bandbreite gut und eingängig erklärt hören (oder in der Buchform lesen) möchte ist mit diesem Werk bestens bedient!
Sehr empfehlenswert auch für Schüler!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Lautlos
9,99 €
Keine Angst
8,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken