find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Storyteller AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2017
Ich bin begeistert von den Geschichten auch wenn es leider sehr kurz ist. Meinetwegen hätte es noch viel mehr sein dürfen und ich bin von den Reimen und der Art wie es gesprochen und auch wie es aufgebaut ist, mehr als nur begeister. Es ist eben etwas für wahre Tolkien Fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
J.R.R. Tolkien hat eine Menge Literatur während seiner Lebenszeit zu Papier gebracht, dadurch das zeitweise Krieg herrschte, war allerdings Papier knapp und deswegen wurde auf alles geschrieben, was er zur Verfügung hatte. Dieser Umstand führte dazu, das viele Teile zu Mittelerde sich als großes Puzzle erweisen und erst im Laufe der Jahre, auch von seinem Sohn, in die notwendige Ordnung gebracht werden konnten. „Die Abenteuer des Tom Bombadil" beschäftigen sich somit mit Fragmenten, welche dem „Herrn der Ringe" zugeordnet werden können.
Im Roten Buch von J.R.R. Tolkien geben die Gedichte zum Teil über Tom Bombadil, eine der schillerndsten und mysteriösesten Gestalten, Auskunft über die Vorgeschichte zu dieser Persönlichkeit. Flüchtig hingekritzelte Anmerkungen und Notizen wurden hier zusammengefaßt und ergeben eine weitere Facette im Großwerk zum „Herrn der Ringe".
Nonsens - Gedichte und Tom Bombadil Balladen zeigen Einblicke in Zeiten und Figuren, die so ansonsten unbekannt beziehungsweise farblos geblieben wären.
Viele Gedichte beziehen sich auf das dritte Zeitalter und werden Bilbo oder Sam Gamdschie zugeschrieben, allen jedoch ist eines gemeinsam, den tieferen Einblick zu gewähren in eine Welt die J.R.R. Tolkien vor allem anderen, sehr am Herzen gelegen hat.
Dieses Büchlein ist eine Bereicherung für jeden „Fan" und wahrhaften Leser des „Herrn der Ringe", man muß nicht unbedingt Hobbitomane sein aber es erleichtert die Sache ungemein. Der facettenreiche Einblick in einige Charaktere des „Herrn der Ringe" war für mich persönlich sehr aufschlußreich.
0Kommentar| 83 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2001
Wer die Gedichte aus dem "Hobbit" und dem "Herrn der Ringe" mochte, aber auch wer Tolkien gar nicht kennt, aber gerne Balladen wie den "Zauberlehrling" mag, kommt hier auf seine Kosten. Beinahe alle Gedichte sind lustig, manche auch ein wenig gruselig oder zum Nachdenken. Wie bei Gedichten üblich und nötig, ist die Übersetzung recht frei, aber meiner Meinung nach trotzdem sehr gelungen. Schade, dass das Buch nicht länger ist.
0Kommentar| 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2004
Diese Sammlung an Balladen und Gedichten sollte jeder wahre Tolkien-Fan besitzen. Natürlich wird auch auf den immanenten Ursprung der Gedichte eingegangen, die bspw. von Bilbo Beutlin stammen. Die Übersetzung ist sehr gut gelungen und so kann sich auch der deutsche Fan auf Mittelerde-Lyrik mit Charme freuen!
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Ich habe mir das Buch gekauft, da ich einige Bücher über Herr der Ringe zur Zeit lese. Dieses Buch kann ich aber nicht empfehlen. Gründe:

- Man hat das Buch nach 1 Stunde durchgelesen
- Es ist eher ein Kinderbuch
- Die Geschichten haben keinen Zusammenhang mit den Ereignissen vom HdR
- Die Geschichten sind im Versmaß geschrieben, sodass das flüssige Lesen anstrengend ist

Dieses Buch ist etwas für Hardcore Fans, die noch etwas über Tom Bombadil erfahren wollen, wobei der Inhalt nicht wirklich interessant ist. Weiter sind diese Verse auch in dem Buch "Geschichten aus dem gefährlichen Königreich" mit anderen abgedruckt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2016
hier sind einige lustige aber nicht immer sehr sinnvole Gedichte über Tom Bombadil.

Ein netter kleiner Zeitvertreib mehr nicht.
Echt was nur für Fans
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Achtung: Nicht wundern, amazon hat hier Buch- und Hörbuch-Rezensionen wiedermal zusammen gewürfelt!

Die Lieder und Gedichte aus DER HOBBIT und DER HERR DER RINGE werden von vielen geliebt. Doch etliche empfinden sie als lästig und werden beim lesen der beiden Bücher übersprungen.

Die Abenteuer des Tom Bombadil und andere Geschichten aus dem Roten Buch - von John Ronald Reuel Tolkien (1892-1973)

Für die Liebhaber erschien das Buch in England bereits schon 1961, 1962 coproduziert.

In Deutschland brachte der Klett-Cotta Verlag die deutsche Übersetzung erst 1984 auf den Markt.

2009 erschien dann das Hörbuch als vollständige Lesung dank des - der Hörverlag - . Vorgelesen von Gerd Heidenreich, mit einer Gesamtspielzeit von ca. 76 Minuten, kann man wundervoll in Tolkien's Fantasywelt abtauchen. Sprechmeister Heidenreich intoniert mit seiner abwechslungsreichen Stimme skurile, heitere, aber auch geheimnisvoll melancholische Gedichte des Buches; von stimmgewaltig bis hin zur fühlbaren Stille.

Die Gedichte:
- Die Abenteuer des Tom Bombadil
- Tom geht rudern
- Irrfahrt
- Prinzessin Ich-Mi
- Der Mann im Mond trank gutes Bier
- Der Mann im Mond kam viel zu früh
- Der Steintroll
- Luftikus
- Die Muhlipps
- Olifant
- Fastitokalon
- Katz
- Schattenbraut
- Der Hort
- Muschelklang
- Das letzte Schiff

BEWERTUNG:
5 Elbensteine für dieses hübsche Hörbuch. Im Booklet befindet sich das Vorwort aus dem Buch, sowie Infos über J.R.R. Tolkien und Gerd Heidenreich.

FAZIT:

Ein alter Krug, ein fröhlicher Krug,
Lehnt grau am grauen Hang.
Dort brauen sie ein Bier so braun,
Daß selbst der Mann im Mond kam schaun
Und lag im Rausche lang!
...
Der Stallknecht hat einen Kater -miau!-
Der streicht im Suff die Fiedel.
Sein Bogen sägt die Saiten quer,
Mal quitscht es laut, mal brummt es sehr,
Von seinem grausigen Liedel!
...
Beim Didel-dum-didel der Jammerfiedel,
Jaulte das Hündlein sehr.
Da standen die Kuh und die Rösser kopf.
Die Gäste soffen aus Tasse und Topf,
Und ließen die Betten leer!

Diese, meine 200ste Rezi, widme ich meinen Postingfriends: APB-Girl, Franzi, Nici, Stephan, Alex und Indiana Goof!
1010 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Die ersten Gedichte handeln von Tom Bombadil, einen der Helden des HdR. Diese entwickeln sich zu richtigen Geschichten, die anderen sind meist Nonsens, dennoch mit dem Ring-Epos verbunden. Ein Muss für jeden Tolkienfan.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2012
Bombadil ist eine interessante Figur bei Tolkien und so war die Hoffnung groß, weitere Geschichten zu lesen.
Schade, das Buch ist eine lose Sammlung von Gedichten, wenig Bezug zur Figur.
Nach 10Min lesen, blättern zur Seite gelegt
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2011
Ich habe mich eigentlich nie sonderlich für Gedichte Interessiert.
Allerdings habe ich bereits einige Bücher von Tolkien (Herr der Ringe, der Kleine Hobbit, das Silmarillion, die Kinder Hurins, Nachrichten aus Mittelerde...)
Gelesen. Dabei stolpert man zwangsläufig früher oder später über einige seiner Gedichte. Da mir diese an sich Recht gut gefallen haben, habe ich mir irgendwann diese Sammlung zugelegt und war von der Ersten Minute an begeistert.

Die Übersetzung ist gut gelungen,die Gedichte Regen zum nachdenken und auch oft zum schmunzeln an.
Der Sprecher, Gert Heidenreich, macht seinen Job wirklich Großartig, und wenn man ein Tolkien-Fan ist, was man für diese Sammlung meiner Meinung nach nicht unbedingt sein muss, kommt man um diese CD (oder Buch) einfach nicht rum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,95 €
16,95 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken