Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 18. November 2017
Ich habe lange nach einem Buch gesucht, mit dem ich gut angeleitet mit Grundschulkindern Yoga üben kann. Dieses Buch hat mich sofort überzeugt. Sehr anschaulich und fundiert werden die Übungen beschrieben und erklärt. Besonders hilfreich finde ich die vielen wirklich schön gezeichneten Bildkarten, die sich immer wieder in neuen und anderen Zusammenhängen in meine Übungsstunden einbauen lassen. Am überzeugendsten für mich waren aber die Reaktionen der Kinder auf die Geschichten und Anregungen, die ich dem Buch entnommen habe und mit Freude umsetzen konnte...sie waren begeistert und sind es noch und immer wieder. Ein großartiges Buch für Einsteiger, das ich sehr empfehlen kann !!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. April 2013
Das Kinderyoga-Spielebuch von Ursula Salbert ist ein ganz tolles Arbeitsbuch mit schönem Arbeitsmaterial. Wenn man mit Kindern Yoga machen möchte oder Übung zur Entspannung für Kinder benötigt findet man allerhand in diesem Buch, Spiele, Geschichten und nicht zu vergessen 48 Karten mit Yogafiguren. Anschaulich geschrieben, einfach zu verstehen und anzuwenden - ich kann das Buch absolut empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Juni 2016
Tolles Buch, die Kinder lieben es genauso wie ich 😊👍
Besonders toll sind die Bildkarten, die Kinder lieben es, eine Bildkarte zu bekommen und erst einmal selbst zu versuchen, die Übung vorzuzeigen- echt spitze.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. September 2014
Spielend Yoga lernen und üben, kein Problem mit diesem Buch. Vor allem der herausnehmbare Teil der Übungen hat mich überzeugt, werde dieses schöne Buch noch öfter verschenken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2017
Das Yogabuch ist sehr gut und einfach für alle beschrieben. Ist nur weiter zu empfehlen für jung und alt!
Habe für meine Enkeltochter und Kollegin auch gleich dieses Buch bestellt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Januar 2018
Absolute Kaufempfehlung 👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼👍🏼
Das Buch ist mit Herzblut gemacht und das merkt man. Auch die vorbereiteten Stunden sind sehr liebevoll ausgedacht und gestaltet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. September 2015
Das ist das was ich gesucht habe.Fertige Yogastunden ,die man noch gut umsetzen kann.Das Buch würde ich jedem ,der mit Kinderyoga zu tun hat empfehlen !
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 1. April 2012
Ursula Salbert möchte mit diesem Buch, nach eigener Angabe, "einen Beitrag zur Akzeptanz dieser wertvollen Methode leisten und sie als Möglichkeit zur Erhöhung der Lebensqualität der Kinder ins öffentliche Bewusstsein rücken" (S. 8).

In diesem Praxis-Buch wurden 48 Kinderyoga-Übungen zusammengtragen. Die Identifikationsfiguren Maus und Biene bilden die Hauptfiguren der Vorlesegeschichten. Sie verkörpern unterschiedliche Charaktere und reisen getrennt von einander nach Indien. Dort lernen sie die unterschiedlichsten Tiere und Pflanzen kennen und erlernen von ihnen auf abenteuerliche Art und Weise Yoga. Den Vorlesegeschichten folgen Spielgeschichten, hier haben Kinder die Gelegenheit in die Rolle der jeweiligen Hauptfigur zu schlüpfen und selbst Yoga- und Atemübungen durchzuführen. Die abschließende Traumgeschichte bietet die Möglichkeit alle Vorstellungsbilder und Empfindungen in Ruhe zu verinnerlichen.

Den Übungen vorangestellt sind wertvolle pädagogische Informationen über Kinderyoga, Hinweise zur Planung und Durchführung und Konzentrations- und Meditationsübungen. Eine sehr nützliche Beilage, ein Plakat mit 48 Bildkarten mit Yoga-Übungen aus den Spielgeschichten, rundet das Angebot ab.

Durch die ständige Reizüberflutung unserer Kinder und der mangelnden Zeit diese zu verarbeiten, werden immer mehr Kinder stressgeplagter. Der wachsende Zeit- und Leistungsdruck tut sein Übriges. So fehlt vielen Kindern die Zeit zum fantasievollen Spiel im Freien und die Möglichkeit sich selbst und ihre Umwelt ausgiebig zu erspüren, zu erleben, zu begreifen, zu experimentieren und auszuprobieren. Dieses Buch baut auf diesem Problem auf und möchte das spielerische Lernen mit dem Wechsel von Bewegung und Ruhe in den Vordergrund rücken.

Dieses sehr durchdachte Praxisbuch ist sehr schön nach 14 aufeinander aufbauenden Yoga-Spielgeschichten mit Übungsangaben und Traumgeschichten konzipiert. Neben der eigentlichen Spielgeschichte werden die jeweiligen Bewegungen herausgehoben und mithilfe eines Bildes noch einmal verdeutlicht. So weiß die Lehrkraft ganz genau, welche Bewegung zu welchem Textabschnitt durchgeführt werden soll.

Die 48 Yoga Übungen, die noch einmal getrennt von den Spielgeschichten mit Maus und Biene vorgestellt werden, werden nach dem Dreischritt (Vorstellungsbild, Übungsverlauf und Übungsziele) strukturiert. Im Vorstellungsbild wird eine Situation beschrieben nach der gehandelt werden soll. In der Kategorie Atemübung ist ein wehender Wind, der die Wolken, Blätter und Zweige wegpustet, als eine Art Sinnbild der Übung zu sehen. Natürlich können hierbei auch tatsächlich Blätter eingesetzt werden, um das Ausatmen sinnhafter zu gestalten. Die Übungsziele führen der Lehrkraft vor Augen welche Absicht die jeweilige Übung hat (z.B. Entschlackt den Körper, Stärkt das Lungengewebe, Fördert die Durchblutung, Hilft mental loszulassen etc.).

Dieses Kinderyoga-Spielebuch würde sich besonders gut für die Nachmittagsbetreuung eignen, sei es für eine AG oder den Ganztag. Die jeweiligen Stundenbilder sind durchdacht und so aufbereitet, dass sie gleich eingesetzt werden können. Ich würde mir persönlich zumindest für die Traumgeschichten eine CD mit schöner Entspannungsmusik wünschen. Vielleicht könnte hier die Geschichte sogar drauf gesprochen werden.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Februar 2012
Der Ökotopia- Verlag bringt Praxishandbücher für päd. Einrichtungen , Eltern und in diesem Fall vielleicht auch Kinderturntrainer / Yogalehrer heraus.

Yoga für Kinder sollte durch bedarfsgerechte Didaktik und kindgerechte Methodik vermittelt werden.
Kinder mit Yogaübungen begeistern, dazu gehören :
* spielerische , auf kindliche Bedürfnisse ausgerichtete Übungen ( Bewegung, Übungen, die für Kinder umsetzbar sind, spannende Geschichten'), kein Leistungsdruck- stattdessen Atmosphäre, ein Übungsleiter, der mittendrin ist und die Begeisterung an die Kinder weitergeben kann.
Kinder brauchen auch keine ausschweifenden, technischen Erklärungen, sondern die Yoga - Stunden sollten so aufgebaut sein, dass sich Bekanntes mit Unbekanntem abwechseln. Spielrollen (wie z. b. der Tiger ) , in welche die Kinder schlüpfen können, machen die Yoga- Übungen für sie erlebbarer.

Zu Beginn des Buches gibt es eine sehr umfassende Einführung rund um das Thema 'KinderYoga'.
Stichpunkte dazu sind auch Körperhaltung, Atemarbeit, Einsatz der Yoga-Übungen im Tagesablauf, Was ist bei der Umsetzung von Kinderyoga zu beachten und wie sollte eine Übungsstunde aufgebaut sein'
Dann geht es mit Biene und Maus nach Indien. Klaus ist eine Maus und Tine eine Biene, die sich charakterlich völlig und mit Absicht unterscheiden.
*Klaus und Tine im Bienennest, so lautet die erste Vorlesegeschichte. Beide merken, dass der quirlige Klaus Bewegung braucht und das Bienennest viel zu klein ist. Eine alte Eule weiß viel über Yoga zu erzählen und macht beide neugierig, bis sie beschließen, nach Indien zu reisen. ( 3. Vorlesegeschichte ).
Im folgenden Buchteil sind dann 48 Yoga- Übungen aus den einzelnen Stundenbildern in Bild und Text sehr gut verständlich beschrieben.
Es folgen 14 Yoga- Spielgeschichten mit Übungsangaben und passenden Traumgeschichten.
'Tine fährt mit dem Dampfer über`s Meer', 'Tine findet eine Insel', 'Klaus kommt in Indien an' oder 'Klaus im Dschungel''
Auf den letzten Seiten gibt es Tipps rund ums Abschlussangebot 'Tine und Klaus verabschieden sich'.

Zum Buch gehört ein Yoga- Bildkartenplakat, welches man verschieden einsetzen kann. ( als Memory, als laminierte Bewegungskärtchen , als Plakat '.)

Persönliches Fazit:

Ich arbeite mich erst seit Kurzem in Kinder- Yoga- ein. So habe ich mit den Kindern bereits ein Yoga- Gedicht umgesetzt und dabei erlebt, wie begeistert die Kinder dabei waren.
Dieses Buch ist für mich ein sehr gelungenes Praxishandbuch mit sicher neuen Anregungen für erfahrene Yogis. Durch das umfangreiche Fachwissen und die sehr anschaulich beschriebenen Übungen ist es aber insbesondere Laien mit diesem Buch möglich, Yoga mit Kindern praktisch umzusetzen.
Ich werde es auf alle Fälle versuchen und kann das Buch wirklich nur weiterempfehlen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Oktober 2016
Mein Kind ist begeistert, ich auch ;o), auch sehr gut geeignet für Kinderyoga Kurse.
Sehr fesselnd, fantasiereich und leicht umsetzbar.
Ich kann das Buch mit reinem Herzen weiter Empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden