Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
7
3,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. November 2015
Leider konnte ich die Routen nicht ablaufen, da ich durch eine Knieverletzung am Wandern gehindert war. Wir haben den Wanderführer per Auto benutzt, ( soweit das möglich war) und viele schöne Strecken gefunden.
Gute Beschreibungen, so das man nicht unbedingt eine Tour am Anfang beginnen muss. Man kann auch unterwegs in eine Tour einsteigen.
Das war für uns wichtig, da die Touren oft auf reinen Fußwegen geführt sind.
Wir konnten viele neue Eindrücke vom Gardasee mitnehmen, dank des outdoorführers.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
Ich bin sehr enttäuscht: ich habe das Buch gekauft, weil ich dachte es wäre möglich die gpx Dateien herunterzuladen. Die URL funktioniert aber nicht.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Ich habe das Buch zur Vorbereitung von Wandertouren am Gardasee gekauft.
Die Touren sind sehr (manchmal) zu detailliert beschrieben und mit interessanten Zusatzinfos versehen.
Sehr praktisch bei Planung sind nicht nur die GPS-tracks, die Verlag und Autor auf website anbietet, sondern auch noch alle Fahrpläne (sogar aktuell!) mit ÖPNV, d.h. allen für die Touren wichtigen Schiffs- und Buslinien. So erspart man sich selber die lästige Suche im Internet.
Fazit: Der Wanderführer ist in Verbindung mit Topo-Karte die ideale Kombination.
Noch eine Anmerkung: die meisten der 22 Wanderungen sind im Norden bzw. Nordwesten, aber das passt mir ganz gut, weil das sowieso die interessanteste Ecke zum Wandern ist.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Ein etwas übergewichtiger Vater, eine maulende 15-jährige und ein tatendurstiger Achtjähriger - in dieser Zusammensetzung haben wir bei unserem Gardaseeurlaub zwei der beschriebenen Wanderungen in Angriff genommen.

Das Positive: Hier hat jemand sinnvolle Wegstrecken kombiniert, die zu Orten/Aussichtspunkten führen, die man allein kaum gefunden hätte. Durch die detaillierte Beschreibung der Abzweigungen ( ... links an dem Spiegel und der Holzbank vorbei....) wurde man sicher durch die "weißen Flecken" der Beschilderung vor Ort manövriert. Zusätzliches Kartenmaterial ist zwar empfehlenswert aber nicht zwingend notwendig, als Ergänzung zur Orientierung sicherlich kein Fehler.

Das Negative: Dafür kann der Autor nichts, sondern die Topographie: Höhenmeter hoch und runter sind zwar in den Reisebeschreibungen angegeben, der zeitliche Zuordnung aber einem durchtrainierten Langstreckler angepasst, bzw. jemanden der die Aussichtspunkte nur als Wegpunkt nutzt. Also: Angekündigte Zeiten sind reine Gehzeiten, für Landschaftsgenuss + Durchatmen am Anstieg + Picknick empfehle ich mindestens +30%
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Wir haben das Buch in unseren Urlaub mitgenommen.

Es sind hauptsächlich sehr lange Wanderungen (15 km +) mit vielen zu überwindenden Höhenmetern enthalten. Die meisten Touren gehen über 800 Höhenmeter und mehr. Wir haben darin auch einige Anregungen für uns gefunden und sind diese gelaufen.

Achtung allerdings bei der Angabe der "Kinderwageneignung".
Gut das wir keine kleinen Kinder haben, aber ein Weg der mit "2 Kinderwagen" also als "gut begehbar mit Buggy" angegeben ist, wundert man sich dann schon über die Wege auf die man trifft. Das war hier z.B. ein steiler Weg der mehr aus Geröll bestand. Also viele, viel lose Steine.... Also vielleicht klappt es, wenn die Mama das Kind trägt und Papa den Kinderwagen hoch trägt. Aber da kommt definitiv niemand mit Kinderwagen hoch.
Wir haben uns dann ernsthaft gefragt, wie dann wohl ein Weg aussieht, der bedingt für Kinderwagen geeignet ist und dann nur mit "1 Kinderwagen" angegeben wird.

Und ohne Zusätzliche Wanderkarte für die Gegend hätten uns die kleinen Karten und Beschreibungen nicht ausgereicht. Das Buch bietet also Anregungen, ersetzt aber keinesfalls eine Wanderkarte! Die sollte zusätzlich auf jeden Fall mit ins Gepäck!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
Wir haben ein Buch aus dieser Serie bereits für den Rheingau und den Taunus, weil wir mit Buggy unterwegs sind und Wanderstrecken brauchen, die buggygeeignet sind. Für das vorgenannte Buch Rheingau/Taunus stimmen die Angaben. Deswegen haben wir für unseren Gardaseeurlaub das entsprechende Buch aus der Serie gekauft. Fazit nach 5 Wanderungen aus dem Buch in der Mitte unseres Urlaubs: absolut nicht buggygeeignete Touren! Teilweise überhaupt nicht (!) passierbar mit Buggy (zB viel zu schmal für Buggys, Geröllpassagen, viel zu lang zu steil etc.) Die Wege sind schlecht ausgeschildert, sodass ein Ausweichen/Umgehen auch nicht ohne Weiteres möglich ist. Das ist für Eltern und Kleinkinder im Buggy eine echte Zumutung und unverantwortlich!!! Wir werden uns nach dem Urlaub beim Verlag beschweren. Die Wanderungen können nur für Eltern empfohlen werden, die mit Kraxe wandern.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2014
Zum Inhalt des Führers kann ich gar nicht viel sagen - Ich habe ihn nach fünf Minuten blättern zurückgeschickt.
Klein gedruckte Textwüste. Pro forma mit ein paar Icons versehen.
Die angekündigte großformatige Ausklappkarte fehlte irgendwie bei mir. Das lausige Miniatur-Ausklapp-Bildchen kann der Verlag nicht gemeint haben.

Auch nicht gefunden habe ich eine Übersicht, wo am See welche Wanderung liegt.

Die "Karten" zu den einzelnen Wanderungen waren 3cm x 3cm (nach meiner Erinnerung - nicht gemessen, hab es im Affekt direkt eingetütet und zurück geschickt)

Möglicherweise hätten es die GPS-Tracks rausgerissen. Hab ich mir nicht mehr angeschaut - Ein Minimum sollte auch das Buch leisten.

Insgesamt habe ich den Eindruck, das Buch ist kurz vor dem Druck verkleinert worden, sei es aus Praktikabilitätsgründen (Rother-Führer sind auch klein) oder um den Preis zu halten.

Mir egal. Ich hab mir ein paar Touren aus dem Netz aufs GPS geladen und fühle mich mindestens ebenbürtig versorgt.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden