Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
48
4,7 von 5 Sternen
Miau sagt mehr als tausend Worte
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 6. Mai 2011
Dem Autor und Schriftsteller Paul Gallico wird ein Manuskript in einer Geheimsprache vorgelegt. Schnell erkennt der Autor, dass es sich um einen systematischen Tippfehler auf einer Schreibmaschine handelt und kann so dass Skript schnell entziffern. Die Geschichte einer Katze, geschrieben von Katzenpfote.

Die Katze berichtet sehr ausführlich, was man als Katze zu beachten hat, wenn man mit Menschen zusammenlebt, angefangen wird mit der Eroberung des Heimes, der Menschenkunde, wie die Katze zu Eigentum kommt (z.B. Bett oder der Sessel), wie Katz zum richtigen Futter kommt, die richtigen Manieren der Katze gegenüber dem Menschen, ... .

Amüsantes Lehrstück geschrieben von einer Katze (Symbolisch gemeint) für andere Katze oder vielleicht eher für das Frauchen und Herrchen, denn Katz weis sich zu benehmen.

Das Buch wurde bereits 1964 herausgebracht. Dennoch zeitlos!

Für jeden Katzenmenschen ein lehrreiche Lektüre. Super !
review image
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Juli 2017
:-)) Ein wirklich süßes Katzenbuch. Geschrieben aus Sicht der Katzen ist es ein "Handbuch" für sie, wie sie am besten ihre Menschen erziehen,
nicht etwa umgekehrt! Liebevoll ausgedacht. Jede kluge Katze sollte das zu Hause haben! :-)))
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. April 2007
Nach dieser Lektüre verstehen Sie nicht nur Katzen besser, sondern auch noch die Katzenliebhaber. Spritzig, einfühlsam und sehr lehrreich erzählt hier Gallico, selbst ein grosser Katzenliebhaber. Obwohl aus der Sicht der Katze geschrieben, absolut empfehlenswert. Die Geschichte handelt, kurz gesagt, vom Einzug einer freilebenden Katze, in einen katzenlosen Haushalt. Eine besondere Knacknuss für die Katze war der Hausherr, welcher keine Katze im Haus wollte. Ganz besonders lustig fand ich die Auswahlkriterien der Katze (kein zu lärmiger Haushalt, gutes Fressen, willige Besitzer usw.). Das Buch vermag selbst trübste Tage zu erhellen.
0Kommentar| 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Oktober 2005
Offenbar ja, denn was die Unterjochung des Menschen betrifft, müssen meine beiden Fellmonster das Buch schon im Babyalter in die Pfoten bekommen haben. Glücklicherweise haben sie aber wohl das Kapitel über die teuren Fressalien ausgelassen.
Ein wunderbares Buch, mit das beste, was ich je über Katzen (in einem Rutsch) gelesen habe, und obwohl schon über 40 Jahre alt (erschien 1964), absolut herzerfrischend.
Eigentlich ein Muss für jeden Dosenöffner, der sich wundert, wieso seine Mieze "die Hosen anhat". Hier wird es offenbart.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. Juli 2010
Wer ein Kitten zu Hause hat, sollte ihm das Buch vorlesen - oder lieber doch nicht??? Ach, sie wissen doch sowieso, wie sie uns um den Finger wickeln können. Ich hatte schon immer die Vermutung, dass das jeder Katze in die Wiege gelegt ist. Aber es ist anscheinend doch kein Naturtalent, sondern einfach darauf zurück zu führen, dass alle Kätzchen diesen Ratgeber in die Pfoten bekommen haben :-)
Auf jeden Fall ist das Buch wirklich nett zu lesen und witzig geschrieben. Durch den flüssigen Schreibstil ist es auch kein Problem, das Buch an einem Stück durchzulesen. Da es auch nicht all zu dick ist, ist das sogar an einem Tag zu schaffen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. Februar 2010
Diese Buch beschreibt auf lustige Art genau wie Katzen sich verhalten und was sie denken. Ein Lebensberater für Hauskatzen und solche die es werden möchten.
Die Schreiberin erzählt aus ihrem eigenen Leben und gibt den anderen Tips wie man Menschen um die kleine Kralle wickelt und zum Mittelpunkt des Haushalts wird.
Meine eigene Luna konnte ich in jeder einzelnen Erzählung erkennen. Gestern Abend habe ich das Buch mit ins Bett genommen um es zuende zu lesen. Ich war gerade dabei dem Kapitel Freizeitbeschäftigung und Spiele der Katzen zu lesen. Mieze sieht Frauchen lesen, setzt sich auf das Buch um sie am umblättern zu hindern und schon wird Mieze bekuschelt :-)
Als hätte Luna meine Gedanken beim Lesen gelesen:-) Sie setzte sich auf gerade diese Seite, schnurrte und ist in meinem Arm eingeschlafen.
Ein tolles humorvolles Buch das man nicht weglegen möchte, es sei den man kann nicht weiterlesen weil sich die eigene Exklusivkatze darauf setzt.
Mir hat es gefallen:-)
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. April 2013
Ein wunderschönes Buch. Da es mir selbst so gut gefällt, habe ich es meiner netten Nachbarin, die ebenfalls Katzenliebhaberin ist, zum Geburtstag geschenk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2010
Ein wirklich lustiges Buch, leicht zu lesen und man versteht dann seine Katzen besser...!

Einfach nur toll!

E.D.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. September 2010
Von meiner Sammlung aus der Sicht der Katze geschriebener Geschichten ist dieses Buch mit eines der genialsten, das ich je in den Fingern hatte! Das Buch muß eine Katze geschrieben haben, sie beschreibt genau die besten Vorgehensweisen, um potentielle Dosenöffner gezielt um ihre vier süßen Pfötchen zu wickeln. Nicht zu vergessen die richtige Erziehung des künftigen Personals... ;-)Von Anfang bis Ende fesselnd geschrieben, man kann nicht aufhören zu lesen! Ich habe teilweise Tränen gelacht durch den sehr hohen Wiedererkennungswert! Ein Muß für Katzenliebhaber und solche die es garantiert werden, wenn sie die Katze machen lassen... :-))
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2002
Selten habe ich mich beim Lesen so amüsiert! "Wie mache ich mir den Menschen untertan?" Ich bin der Dosenöffner von 6 Katzen und jede hat ihre eigenen Tricks und Besonderheiten. Auch wenn ich jetzt einiges mehr über ihre geheimen Gedanken erfahren habe, liebe ich sie trotzdem so wie sie sind, denken und fühlen - denn sie lieben mich auch, so wie ich bin!Ich lasse mich von der Wahrheit nicht schocken. Das sollten sich aber die, die ihre Katze in eine bestimmte Form biegen wollen, die eher einem Hund entsprechen als einer Katze! Lasst die Katzen wie sie sind, denn miau sagt mehr als tausend Worte!!
0Kommentar| 65 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden