Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
21
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2013
Scott Cunningham ist einer meiner Lieblingsautoren, wenn es ums Hexentum geht. Sein „Wicca - Eine Einführung in weisse Magie“* war das erste Buch in diesem Bereich, dass ich wirklich von vorne bis hinten gelesen, nein, verschlungen habe. Viele Jahre ist das nun her und noch immer rate ich Interessierten gerne zu diesem Buch und „Das große Buch von Weihrauch, Aromaölen und magischen Rezepturen“ ist ein Nachschlagewerk, dass ich auch nach Jahren immer wieder gerne zur Hand nehme und aus dem ich schon viele tolle Ideen und Anregungen geschöpft habe.

Sein „Handbuch der Natur- und Elementarmagie“ ist ein Praxisbuch, das hält was der Titel verspricht. Es erschien Ursprünglich in zwei Teilen, inzwischen gibt es es als Gesamtausgabe auf die sich meine Rezension auch bezieht.

Wir finden in diesem Buch zunächst einiges grundlegendes zum Thema Magie. Gut strukturiert, in einer einfachen Sprache und verständlich geschrieben fasst Cunnigham hier alles zusammen was man Wissen sollte bevor man sich an einem Zauber versucht. Einsteigern in diesem Gebiet, die keine erfahrene Begleitung an ihrer Seite haben, möchte ich dennoch ans Herz legen sich zusätzlich noch andere Literatur zu besorgen, wie zum Beispiel das oben erwähnte „Wicca“ von Cunningham, Starhawks „Der Hexenkult als Ur- Religion der grossen Göttin. Magische Übungen, Rituale und Anrufungen“ oder Vicky Gabriels „Der alte Pfad: Wege zur Natur in uns selbst“ um sich erstmal Grundlagen zu erarbeiten.

Den größten Teil des Buches machen Zauber aller Art aus. So finden sich im zweiten Teil Zauber, die mit den Elementen direkt arbeiten, dabei geht es dann weniger darum in welcher Form wir das Element zur „Verfügung“ haben, ob nun als Kerzenflamme, oder als Lagerfeuer beispielsweise, sondern um das Element an sich.

Im Dritten Teil finden sich dann speziellere Formen der Naturmagie wie Kerzenmagie, Baummagie, Spiegelmagie, Regen-, Nebel- und Sturmmagie, um nur einige zu nennen. Zu jedem Bereich finden sich ganz konkrete Anleitungen und Ideen für Zauber, sowie am Ende Hinweise dazu wie man eigene Rituale gestalten kann.

Den Abschluss des Buches bildet der leider sehr schmal ausgefallene Anhang mit ein paar nützlichen Informationen.

Das Handbuch richtet sich meinem empfinden nach in erster Linie an „fortgeschrittene Anfänger“, die sich mit den Grundlagen bereits auseinander gesetzt haben und nun nach Ideen für Zauber suchen. Allerdings gibt es den einen oder anderen Zauber, den ich nicht bedenkenlos empfehlen würde. Beispielsweise gibt es einen Rückführungszauber, der Einblick in frühere Leben geben soll, was ich einem Anfänger nicht unbedingt empfehlen würde, vor allem nicht – wie in diesem Zauber beschrieben – alleine, denn bei einer Rückführung wird man nicht unbedingt nur positives erleben, mitunter können traumatische Erlebnisse hoch kommen und dann ist es unheimlich wichtig, dass jemand anwesend ist, der in der Lage dazu ist die Person aufzufangen. Hinweise dieser Art habe ich leider in diesem Buch vermisst. Daher möchte ich unbedingt empfehlen die im Buch vorgestellten Zauber nicht unreflektiert oder „zum Spaß“ auszuprobieren. Natürlich sollte die magische Praxis Spaß machen, aber Spaß sollte nicht der Selbstzweck sein und das Hirn eingeschaltet bleiben.

Was noch unbedingt erwähnt werden sollte sind die wunderbaren Illustrationen von Robin Wood, die das Buch schlichte Buch aufwerten und insgesamt etwas auflockern.

Fazit: Ein tolles Buch für alle die ganz konkrete Anregungen und Ideen für Zauber suchen. Sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene werden sicher viele interessante Ideen und Inspirationen finden und als solche sollten die vorgestellten Zauber auch gesehen werden.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2017
Ich hab das Buch quasi verschlungen.

Es sind tolle inspirationen in dem Buch.
Anfänger bekommen tolle Einblicke in die verschiedenen Richtungen, um alles umzusetzen sollte man aber wohl etwas Erfahrung haben.

Schade, dass von ihm nicht mehr Bücher in deutsch verfügbar sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2017
Ich habe schon einiges an Lektüre zu Hause
Dieses Buch ist zu meinem Liebling geworden.
Ohne Schnörkel klar und praktisch. 🖒
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2011
Dieses Buch ist ein ausführliche Buch über die Natur- und Elementarmagie.
Es ist eine gutes Buch für naturbezogene Rituale, Wahrsagungen und Wünsche an die Götter.

Grob der Inhalt:
Teil 1: Grundlagen
Die Erde berühren
Die Magie entschlüsseln
Techniken
Magische Hilfsmittel
Die Elemente der Magie
Vorbereitende Rituale

Teil 2: Naturmagie
Erdmagie
Feuermagie
Wassermagie
Luftmagie

Teil 3:
Steinmagie
Baummagie
Biöder-Skulpturenmagie
Knotenmagie
Magnetmagie
Kerzenmagie
Wachsmagie
Sternenmagie
Spiegelmagie
Regen-Nebel-Sturmmagie
Schneemagie
Eismagie
Wunschbrunnenmagie
Meeresmagie
Eigene Rituale gestalten

Anhang:
Anhang I Farben
Anhang II Magische Symbole
Anhang III Runen
ANhang IV Kräuter
Anhang V Bezugsquellen

Dieses Buch ist sehr gut für den Einstieg in die Magie so wird im Kapitel Kerzenmagie erklärt und gezeigt wie man seine Wünsche mit einfachen Ritualen an die Götter senden kann.
Auch wird mehrere Methoden zur Weissagung mit Hilfe von Kerzen, Wasser, Runen erklärt.
Der Leser wird Schritt für Schritt an die Hand genommen und in die fantastische Magie herangeführt und ihm viel gelehrt.
Nicht nur wie er was verwenden könnte sondern werden bei den Kräutern auch Alternativen aufgezeigt.
Im Kapitel Naturmagie werden die Inhalte z.B.: Stress,Geldsorgen, Hausreinigung,Weissagung u.v.m. behandelt.
Es gibt zu jedem Element Rituale.
Auch werden die Elemente vieler wissenwerter Bereiche zugeordnet und es gibt viele Rituale um seine große Liebe zu finden, die bestehende zu festigen oder noch mehr im Einklang mit sich selbst und/ oder der Natur zu leben.

Auch werden die Kräuter aufgezählt die man für Schutz-Heilzauber verwenden könnte oder zur Weissagung.

Fazit: Dieses Buch sollte ich keiner Magie- oder Wicca-Bibilothek fehlen und es ist vollgestopft mit Ritualen,Zauber und Magie.
Allerdings sind die meisten auf draußen beschränkt.
Die meisten Ritualgegenstände entnimmt man am besten der Natur.

Achtung: Wer Teil 1 schon hat kann sich auch nur den Teil 2 kaufen.
Dieses beinhaltet sowohl Teil 1 als auch Teil 2.
11 Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2014
Dieses Buch gibt eine tolle Einführung in diesen Teilbereich der Magie.
Beginnend mit der Einführung in Grundlagen, geht es weiter zur Elementarmagie (Feuer, Wasser, Luft, Erde), bis er schließlich zu den vielen Teilbereichen der Naturmagie (Steine, Bäume, Bilder, Knoten, Magnete, Kerzen/Wachs, Sterne, Spiegel, Wetter, Wunschbrunnen, Meer) kommt.
Jeder einzelne Bereich wird mit viel Liebe abgehandelt und es finden sich immer Ritualbeispiele, die jeder Interessierte leicht nachempfinden und durchführen kann.
Im Anhang findet sich eine schöne Auflistung von Symbolen, Runen, Farben und Kräutern, so dass dieser Teil unkompliziert als Nachschlagewerk dient.
Durch seine offene und realitätsnahe Schreibweise ermutigt der Autor den Leser sich auf das Thema einzulassen, ohne den Interessierten belehrend und dogmatisch von oben herab zu behandeln. Sehr angenehm empfand ich persönlich die Haltung des Autos, dass es kein allgemeingültiges "Rezept" zum Thema Magie gibt, sondern man seine Ausführungen als Anregung/Basis für den persönlichen Umgang sehen soll.
Fazit: Wenn man sich für dieses Thema interessiert, kann man (als Einsteiger) mit diesem Buch nichts falsch machen. Kaufempfehlung.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2011
Für diejenigen, die anfangen, sich mit der Magie zu beschäftigen ein gutes Einsteigerwerk. Gut finde ich, dass dieses Buch wirklich leicht und schnell zu lesen ist, die Rituale sind anschaulich gestaltet, für jeden aber leider nur etwas. Auch gut, dass im hinteren Teil des Buches die Möglichkeit gegeben wir, eigene Rituale zu entwickeln, dieses ist dem Autor sogar sehr gut gelungen. Klassische Magie etwa wie Auszüge aus Agrippa, oder Frater VD fehlen leider.
In diesem Sinne viel Erfolg mit den Elementen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2012
Dieses Buch als ausführlich zu bezeichnen halte ich für eine gewagte Aussage, aber es ist auf jeden Fall umfangreich.
Hier wird nicht umständlich um den heißen Brei "geredet", sondern zur Sache gekommen.
Ritualvorschläge, die Raum für eigene Interpretationen lassen - und viele Anregungen für eigene Ablaufplanungen. Übersichtliche Anhänge.
Viel Grundlagenwissen, dass in keiner "Hexenbibliothek" fehlen sollte.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2004
Vorweg: ich bin wirklich superbegeistert von all den Vorschlägen und Anregungen. Es ist übersichtlich gegliedert, klare Sprache, mit beiläufigen Erklärungen zur magischen Ethik. Also ohne erhobenen Zeigefinger, aber dennoch eindringlich.
Was mir ein bisschen mulmig ist, dass es zuwenig auf das magische Weltbild an sich eingeht. Fällt dieses Buch (oder der Band 1) jemanden in die Hände, der noch nie mit Magie etwas am Hut hatte, der wird die Zauber und Rituale bestenfalls als dummen Aberglauben abtun, schlimmstenfalls alles mögliche planlos durchprobieren.
Deshalb fehlt nach meinem (zugegeben vielleicht etwas übervorsichtigem) Geschmack einfach ein kleines Kapitel über .. hm.. die Philosphie der Magie, möcht ich es fast nennen.
Für alle anderen, die sich schon mal mit dem Thema Magie auseinandergesetzt haben, und jetzt mehr erfahren möchten, sei es aber wirklich wärmstens ans Herz gelegt. Es ist - wie auch der Band 1 - ein Sammelwerk voller Liebe und Magie. Ich kann beide Bände nur allerwärmstens empfehlen - mit o.g. Einschränkung.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2005
Dieses Buch ist die Weiterführung von Earth Power, bzw. Handbuch der Natur- und Elementarmagie 1. Obwohl es auch für sich stehen könnte, bin ich persönlich der Meinung, dass es besser ist sich zuerst das erste buch zu besorgen. Wenn einem dieses Buch zusagt, kann man dieses hier als Erweiterung lesen. Wieder bin ich der Meinung sollte man bereits einige Vorkenntnisse mitbringen, seien diese nun Wicca, oder einer anderen naturreligiös-magischen Richtung.
Im ersten Teil geht er auf Magie Allgemein ein (dieser Teil könnte meiner Meinung nach etwas stärker ausgearbeitet sein, ist zwar dennoch gut, zeigt aber eben mein Argument mit den Vorkenntnissen). Anschließend wird wieder auf die vier Elemente eingegangen. Obwohl leichte Überschneidungen vorhanden sind, wird auf ein paar andere Aspekte eingegangen. Im dritten Teil folgen interessante Arbeitsweisen wie Stein-Magie, Magnet-Magie, Küstenmagie, Eismagie, Schneemagie - mein besonderer Liebling Sternemagie. Ein Teil über die Kreation eigener Rituale rundet das Buch ab. Die Besonderheit hier ist, dass es über die "üblichen" vier hinaus geht und es tatsächlich sehr viel bringt sich auf dieses Buch einzulassen.
Eine Grundkenntnisse in der Magie sollte man meiner Meinung nach allerdings mitbringen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2004
Ein leicht zu lesendes Praxisbuch, ohne großartigen Rituellen Schnick-Schnack! Auch für Leute, die den ersten Teil (noch) nicht gelesen haben und mit diesem hier anfangen. Also kein Problem, da die Bücher in sich geschlossen sind.
Und der Magier braucht viel nicht mehr, als er im Wald, am Meer, in den Bergen oder an Quellen finden kann.

Dies Buch ist sehr gut geeignet für "Natur Hexen" aber auch für Einsteiger.
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden