Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Juli 2017
Ich habe das Buch für meinen Sohn (jetzt 7, damals noch 6 Jahre) angeschafft und zwar zusammen mit der dazu wunderbar passenden Vierhändig-Variante "Kinderhände am Klavier". Ich bin voll und ganz begeistert und über die Maßen erstaunt, wie schnell mein Sohn damit sowohl "richtige" Noten lesen als auch Stücke spielen ("Circus Pianissimo") und sogar im Takt bleiben ("Kinderhände am Klavier" - Vierhändig) gelernt hat. Einfach toll! Ich kann beide Bücher nur empfehlen. Mit dem Circus Pianissimo kommen auch die Kleinsten zurecht, da weder Buchstaben noch Notenlesen erforderlich ist. Einfach die Schablone am Anfang des Buches kopiert, aufs Klavier "geklebt" und los geht das erste selbst gespielte Stück bei dem man auch noch einen richtigen Text mitsingen kann. Das Erfolgserlebnis und damit der Erhalt des Spaßes beim Erlernen des Instrumentes ist damit praktisch garantiert. Besonders beeindruckt hat mich, dass unser Lütter (3 Jahre) vom schlichten Zuhören des ersten Stückes in der Lage war sich vor die Schablone zu setzten und das gehörte, kleine Musikstück nach den Bildernoten zu spielen und zu singen. Und das liegt ganz sicher nicht daran, dass der Lütte eine Art musikalisches Wunderkind ist, sondern einfach an der kindgerechten Idee des Circus Pianissimo. Alles geradezu selbst erklärend, wenn es natürlich auf lange Sicht den Unterricht und das Üben nicht erspart.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2017
super für anfänger, meine tochter hat es mit 5 bekommen und mag das klavierbuch sehr. mittlerweile übt sie selbständig damit :)
ganz einfach zu verstehen und jedes lied bzw jede seite bringt eine kleiigkeit neues dazu. guter aufbau also, kann ich sehr empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Meine jüngste Tochter hat mit diesem Buch angefangen Klavier zu lernen. Es wird eine Schablone an die Tastatur gelegt auf der die Töne als Note mit Symbol stehen z.B. Drache-D oder Circus-C. Der Klavierlehrer hat ihr am Anfang die Symbole auf die Finger gemalt, so konnte sie schon nach den ersten Stunden mehrere Stücke spielen, das motiviert und macht Spaß.
Ein sehr gelungenes Klavierbuch, mit schönen, kleinen Stücken bei dem man spielerisch Noten lernt auf eine sehr einfache Art und Weise.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2017
wow echt toll... meinem Sohn 3 Jahre macht es Spaß mit diesem Buch am Klavier zu üben sehr tolle einfache lieder und mit Schablone so lernt er die Noten kennen und es macht ihm richtig Spaß
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2016
Hallo, ein alternativer Ansatz, da das Kind die Notennamen mit Bild (zb F wie Fisch) über die Tasten kleben darf. Es ersetzt sicher nicht das Notenlesen, bietet aber einen spielerischen Einstieg und ist kindgerecht. Uns hat es Spass gemacht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2017
Meine Tochter und ich lieben dieses Buch! Ich hätte nicht gedacht, dass es bei einer 4jährigen so leicht ist, Noten lesen zu lernen und solche Fortschritte zu erlangen. Bin begeistert!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Klasse gemacht! Unsere 5jährige spielt schon wie eine Große mit Hilfe des Heftes - macht Kindern richtig Laune, das Instrument zu erlernen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2013
Ich habe vor 4 Monaten meine alte Klavierschule gegen Circus Pianissimo ausgetauscht. Ich wollte selber mal was neues hören.

Ich habe zur Zeit 10 junge Klavierschüler (Mädchen und Jungen, unterschiedlicher Nationalitäten zwischen 5 und 8), jedes dieser Kinder arbeitet mit dieser Klavierschule.

Die Begeisterung ist jedes Mal groß, wenn sie nach der ersten Stunde 6-10 Ministücke spielen können. Die Eltern sind erstaunt, mit welcher Konzentration die Kinder 45 Minuten am Klavier sitzen und nicht nach Hause möchten, wenn die Stunde vorbei ist.

Die Kinder können jedes Lied mitsingen und sind deshalb umso motivierter.

Die genutzen Bildernoten werden nach 6-8 Wochen Stück für Stück gegen normale Noten ausgetauscht. Sagt man den Kindern von Anfang an, dass sie auch auf die Linien achten müssen, ist der Austausch kein Problem.

Das Heft beginnt mit Stücken für die Rechte Hand mit nur zwei Noten und endet mit Boogie Woogies. Zusätzlich gibt es im Anhang jahreszeitabhängige Stücke (Weihnachstlieder).

Der Schwierigkeitsgrad erhöht sich mit schnellem Tempo. Erwachsene mögen dadurch vielleicht abgeschreckt sein, Kinder wollen aber genau das. Nach zwei Stücken auf dem gleichen Schwierigkeitsniveau wollen sie bereits umblättern und schauen, ob es was Neues gibt.

Ich empfehle diese Schule für Kinder ab der Einschulung. Kinder, die nicht lesen können, haben einfach Schwierigkeiten mit dem von "links nach rechts" lesen.
Ich habe eine 5-jährige Schülerin, die zwar mit Begeisterung dabei ist und fleissig übt, aber Kinder ab der Einschulung lernen bedeutet schneller.

Grundsätzlich empfehle ich die Schule ohne Vorbehalte. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.

Ich freue mich schon auf Circus Fortissimo.
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2010
ich kann mir nicht vorstellen, dass der autor das heft mit 4-jährigen kindern ausprobiert hat. schon das erst stück endet zweistimmig.ab dem dritten stück wird schon mit beiden händen gleichzeitig gespielt. für vier jährige find ich etwas zu heftig.eine grundlegende klaviertechnik ist nach meiner meinung in diesem heft nicht erlernbar. auch ist meine erfahrung mit den notensymbolen nicht gut, die kinder orientieren sich oft nur an diesen und müssen dann die noten doch noch mal "richtig" lernen.schoen ist aber die auswahl der stuecke ab der mitte des heftes. eignetlich ein schoenes heft aber die altersgrenze find ich zu tief angesetzt.
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2016
Ich arbeite jetzt als Klavierlehrerin seit 2 Jahren mit Kindern im Alter von 3- 12 mit diesem Buch und ich muss sagen, es ist das beste was man kaufen kann. Ich habe die Kinder nie so intuitiv und schnell lernen sehen, wie mit diesem System. Zunächst auf das einfachste runtergebrochen, erlaubt es auch Kindern, die noch nicht lesen können, spielerisch Noten lesen zu lernen und auch ohne die Hilfe eines Lehrers zu Hause zu üben.
Klare Empfehlung für junge Klavieranfänger!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden