Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
21
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Oktober 2013
Das Buch kam pünktlich wie immer und einwandfrei verpackt an.
Vorab, das Buch ist grundsätzlich gut.

Positiv:
Dem Autor merkt man an, wieviel Erfahrung er hat, wieviel Kreativität er in die Sache gesteckt hat und wie "trickreich" er ist, wenn es darum geht, Helfer für die Werkstatt zu entwickeln und selbst herzustellen. Die von ihm vorgestellten Vorrichtungen decken die wichtigsten Werkzeuge ab: Sägen, Fräsen, Bohren, Schleifen etc. Das Nachbauen setzt gewisse handwerkliche Kenntnisse voraus, der Anfänger wir hier und da Schwierigkeiten haben, die Teile herzustellen.

Negativ:
Die Bauanleitungen sind zwar stets eine Kombination aus Bild und Text, aber sie sind insgesamt sehr knapp gehalten und können anhand der Bilder nicht immer einwandfrei nachvollzogen werden. Maße und Größen werden nicht immer angegeben, dazu gibt der Autor allerdings Erklärungen ab (z.B. weil das exakte Maß von den Verhältnissen vor Ort wie der Maschinengröße abhängen). Man muss dann ggf. ein bisschen probieren.
Der Autor kommt aus dem amerikanischen Raum. Die von ihm verwendeten Baustoffe (insbesondere die Kunststoffe) Bauteile (z.B. T-Nutschienen) und fertigen Hilfsmittel (z.B. sog. "1-2-3-Blöcke") sind für einen Heimwerker (kleine Mengen!) nur umständlich bzw. z.T. gar nicht zu beschaffen. So werden z.B. die sog. "1-2-3-Blöcke", die ein Fertigprodukt aus Metall zum rechtwinkligen Fixieren von zwei Bauteilen sind, in Deutschland nach meiner Kenntnis nicht angeboten. Ich fand sie nur auf Amazon USA, doch da waren mir die Versandkosten zu hoch (über 50 US $).

Deshalb insgesamt nur drei Sterne. Wer aber Erfahrung mitbringt, im Internet nach Materialien recherchieren kan/will und bereit ist, zu "tüfteln", für den ist das Buch allerdings eine gute Fundgrube, die manchen hilfreichen Rat bereit stellt. Ich habe schon einiges ausprobiert und bin mit der Funktionalität der Teile sehr zufrieden.
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
"Werkstatthilfen selber bauen" Ist als Übersetzung aus dem Amerikanischen Raum zu betrachten.
Ich kann die Übersetzung weder vergleichen noch genau einschätzen und damit auch nicht beurteilen.
Vieles in dem Buch beschriebene, passt eher zu dem Amerikanischen Holz-Hobby Markt.
Auf unsere Verhältnisse ungemünzt, sind einige Artikel und Verfahrensweisen nur mit genügeng Hintergrundwissen besser zu verstehen.
Ich empfehle an dieser Stelle ein anderes Buch von Guido Henn, "Handbuch Oberfräse: Auswählen, bedienen, beherrschen". Erst wenn man dieses Buch ganz verinnerlicht hat, kann man das "Werkstatthilfen selber bauen" ohne Kopf zerbrechen nachvollziehen.
Auch ist es unerlässlich sich online, über die verschiedenen Möglichkeiten der Fräs- und Verspann-technik zu informieren. Sautershop, Dieter Schmid, Feine Werkzeuge, können als Referenzshops dienen um die beschriebenen 123 Klötze, T-Schienen und die vielen anderen Artikel sich mal anzuschauen.
In diesen Buch gibt es vieles was ein Fachmann schon weiß und auf der anderen Seite ist es für den Laien viel zu unübersichtlich dargestellt.
Eigentlich kann keiner so richtig glücklich werden mit diesem Buch. Es ist viel zu wenig Praxisbezogen und es gibt viel zu wenige Erklärungen wofür diese oder jene Vorrichtung zu gebrauchen ist. Auch fehlen genügen techn. Zeichnungen um die Vorrichtungen nachbauen zu können.
Einige Passagen muste ich drei mal nachlesen, um zu verstehen was gemeint ist und wofür es benötigt wird.
Als Nachschlagwerk um sich Anregungen zu holen ist es sicherlich brauchbar.
Für sich alleine gestellt, ist dieses Buch eine Ansammlung von Bildern und Beschreibungen das im Luftleeren Raum schwebt, aber nirgendwo in der Praxis geerdet ist.
Der Autor hätte aus diesen Thema wesentlich mehr machen können, egal in welchen Land es geschrieben wurde. Dem Übersetzer ist daher keinen Vorwurf zu machen. Schließlich musste er sich an dfie Originalfassung halten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2010
Werkstatthilfen, d. h. Vorrichtungen sind das A + O zur Verwirklichung eigener Projekte. Schon wenige gleiche Arbeitsgänge fordern geradezu ihre Verwendung. Genauigkeit und Zuverlässigkeit bei wiederholten Tätigkeiten lassen sich nicht anders erreichen.
Dazu lädt das Buch ein. Nicht Projekte, sondern umfangreiche Hilfestellung bei Projekten aller Art in Form durchdachter Vorrichtungen und Schritt für Schritt Anleitung sind Titel und Programm dieses Buches. Egal, ob sägen, bohren, fräsen oder schleifen angesagt ist. Überall gibt es sinnvolle Werkstatthilfen. Wer sein Holzhobby etwas länger betreibt kommt um dieses Buch nicht drumrum.
Negativ, deswegen ein Stern Abzug: Bezugsmöglichkeiten für diverse Teile zum Bau der Hilfen fehlen. Da das Buch aus dem amerikanischen kommt und auf dessen MArkt Bezug nimmt: Von solchen sinnvollen Teilen, wie 1-2-3-Klötzen wissen selbst angesagte Lieferanten im deutschen Raum rein gar nichts ...
Trotzdem: Zu empfehlen ist das Buch und als Basis für eigene Werkstatthilfe ist es wertvoll, so dass man es haben müsste.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2011
Buch bietet wie erwartet viele gute Tips, ist aber das 2. Buch des Verlages welches z.T. falsche Abbildungen enthält. Eine sorgfältigere Editierung wäre wünschenswert.
11 Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2013
Zahllose gute Tipps, Anleitung zum Selbstbau aller möglichen Werkstatt-Hilfsmittel, mit denen sich auch ordinäre Heimwerker-Baumarkt-Werkzeuge zu edlen kleinen Sondermaschinen und -Vorrichtungen aufbrezeln lassen, einschließlich der Beschreibung der Anwendung der selbst erschaffenen Hilfsmittel. Hervorragend bebildert, die Texte sauber und gepflegt, mit guten Hinweisen auf Bezugsquellen für spezielle Teile, wenn auch nicht immer direkt auf den deutschen Markt zugeschnitten, aber eine Suchmaschine ist heute ja nicht mehr schwieriger als eine Waschmaschine zu bedienen.
Einziger Nachteil: Das Buch zu lesen kann so fesselnd werden, daß man andere wichtige Dinge vergißt.

Also: Wer für sich selbst oder als Geschenk für jemand mit Interesse an gehobenen Heimwerkertechniken eine wirklich gute Übersicht mit konkreten Hiweisen zur Umsetzung sucht, ist mit diesem Buch sicher nicht falsch beraten. Sehr empfehlenswert - ich möchte meins nicht mehr missen.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2013
Ich habe mir das Buch als Urlaubslektüre zugelegt, mehr zum Sammlen von Anregungen als zur Nutzung zum stoischen Nachbau der beschriebenen Hilfen. Die Querverweise, welche auf bereits beschriebene Arbeitetechniken oder Geräte hinweisen finde ich besonders gut. Auch die vielen Bilder zur Verdeutlichung sind sehr ansprechend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
auf 260 Seiten wertvolle Tips für die alltäglichen Schreinerarbeiten. Für einen
passionierten Hobbyschreiner wie mich eine große Hilfe. Gute Darstellung durch
Bilder, verständliche Erklärungen und eine gute, übersichtliche Struktur machen
das Arbeiten mit diesem Buch wirklich zum Genuss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Sehr gutes Buch, viele Tipps und Tricks kannt ich aber schon. Das Buch hätte ich vor 35 Jahren gut gebrauchen können, wie ich meine Tischlerlehre begann. Darum tolle Geschenkidee für alle Auszubildenden
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Denjenigen, die Zeit und Lust zum Basteln haben, regelmäßig mit Band- u. Tischkreissäge oder Oberfräse arbeitet lege ich dieses Buch ans Herz.
Die beschriebenen Vorrichtungen sind, wenn überhaupt, nur sehr teuer oder über Umwege käuflich zu erwerben. Das gilt allerdings leider auch für die im Buch verwendeten T-Nutschienen. Die lassen sich allerdings auch selbst herstellen.
Also insgesamt schwerstens zu Empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Die Bücher dieser Reihe sind qualitativ sehr unterschiedlich.
Dieses hier gehört für mich zu den besseren.
Gute Übersicht und gute Beschreibungen.

Übrigens: Die 1-2-3-Blöcke gibt es inzwischen auch in Deutschland.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden