Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juli 2017
Nach diversen Anfangsversuchen und mit der daraus folgenden Übung konnte ich meine Steuererklärung schließlich problemlos erstellen.
Die Menuführung ist logisch und macht auf falsche oder fehlende Angaben aufmerksam.
Die nötige Aufbereitung und Zusammenstellung der Belege ist der zeitaufwändigste Teil der Arbeit, aber nach drei Tagen war es geschafft.
Die Rückzahlung war höher als erwartet und im Nachhinein betrachtet, hätte ich mir schon einige Jahre den Steuerberater sparen können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Früher war diese Software wirklich mal Idiotensicher, mittlerweile finde ich sie zu umständlich, gerade wenn man kein einfacher Angestellter ist und mehrere Einnahmequellen und verschiedene Arbeitsstätten hat. Für mich war das rausgeschmissenes Geld und nicht brauchbar. Da ging es doch leichter und unkomplizierter auf die ganz traditionelle Art und Weise und bei Schwierigkeiten kann man beim Finanzamt anrufen, die helfen sofort weiter! Das ist wirklich zu empfehlen, ich war angenehm überrascht... huch, Schleichwerbung für das Finanzamt ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2010
Benutze das WISO-Paket seit vielen Jahren.

Lange Zeit habe ich mich über die Abzocke mit den Verträgen geärgert, die bei einem falschen Klick abgeschlossen wurden.
Die Firma hat seit einiger Zeit dieses Strategie abgelegt und nun kann ich das Produkt auch empfehlen.

Die Nutzung ist ziemlich einfach und meine Steuererklärungen als Selbständiger wurden bisher nur in Kleinigkeiten bemängelt (wobei das Programm nicht die Schuld traf).
Einige Angaben und Erklärungen sind trotzdem noch nicht optimal - dies betrifft aber meist absolute Sonderfälle.
Die Hilfen sind schon recht umfangreich und meist gibt es eine zufrieden stellende Antwort.

Das handling und die Anbindung (ELSTER) ist vorbildlich und hat bei mir immer gut funktioniert.
Leider nicht als Mac-Version, so dass ich das Programm seit vielen Jahren in einer Emulation laufen lasse.
Aber auch dies ist kein Problem.

Wer bereits größere Erfahrungen in Steuersachen hat, kann viele Hilfsfunktionen abschalten.
Auch die Eingabe lässt sich auf verschiedene Wege bewerkstelligen.

FaziT: Einfach, halbwegs günstig und gut gemacht in der Umsetzung. Kaufe ich jedes Jahr gerne wieder.
22 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2011
Hallo also ich habe mir das Wiso-Steuer-Sparbuch jetzt zum zweiten mal gekauft. Im letzten Jahr habe ich damit eine satte Rückerstattung bekommen. Vorher habe ich meine Daten lediglich per Elster eingegeben.

Hier findet man allerdings immer Hinweise und Ratschläge was noch absetztbar ist, das hat man bei Elster natürlich nicht.

Auf dem ersten Blick ist die Benutzeroberfläche noch übersichtlicher als in der Version 2010 (für Steuerjahr 2009).

Wer zusäzlich ein Steuerfuchs werden will und noch mehr bei der Steuererklärung rausholen will sollte sich zudem das Buch "Konz - 1000 legale Steuertricks" zulegen. Kosten nicht mal 10 € (die aber steuerlich absetztbar sind).

Noch etwas zum Preis: Der Amazonpreis ist unschlagbar. Kauft man das Produkt bei Buhl selbst kostet es 39,90, Thalia ebenso. Weil ich im vergangen Jahr die Steuererklärung mit Wiso gemacht habe, hat mit Buhl automatisch eine CD geschickt um sofort loslegen zu können (mit Aktivierungscode) Preis dafür 29,90 €

Also noch mal der Amazonpreis schein mir hier unschlagbar!!!

Viel Spaß bei der Steuererklärung, mit Wiso ein Genuss.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2011
Hab das Programm nun das zweite Jahr ausprobiert und es hat wieder nicht mit den Berechnungen des Finanzamtes übereingestimmt. Bin Beamter im Schichtdienst und hatte Mühe alles anzugeben, ohne dass das Programm Fehler anmahnt wegen angeblich falscher Eingaben. Letztendlich hat es eine viel Höhere Nachzahlung berechnet, als was ich nun tatsächlich bezahlen muss. Ist zwar erfreulich, aber für das angeblich beste Steuerprogramm finde ich es sehr schwach. Ist das zweite Jahr in Folge so gewesen, obwohl ich es unmittelbar vor dem benutzen upgedatet habe.
Werde nun wieder ein Billigprogramm nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2011
Auch ich möchte mich nun als langjähriger Kunde dieses Programmes äußern und kann dieses Produkt für den normalen Anwender wirklich nur empfehlen.

Durch die einfache Handhabung dieses Programmes, wird man einfach und zielorientiert durch die Einkommensteuer geleitet. Auf Fragen, welche im Laufe der Bearbeitung entstehen, geht das Programm sehr gut ein und vermittelt dem Anwender des Steuerprogramms einen fundierten Hintergrund. Anmerken möchte ich insbesondere die genaue Berechnung des Rückerstattungsbetrages, welcher bei mir in den letzten vier Jahren immer korrekt war.

Als einzigen Manko kann ich nur die Problematik mit den Sonderfällen angeben. Bei eventuellen Sonderfällen zeigt sich WISO sehr unflexibel und fordert den Anwender ein wenig. Jedoch muss ich zugeben, dass man mit etwas Zeit und Geschick auch in diesem Fall seine Steuererklärung gemeistert bekommt.

Als kleiner Hinweis für den Käufer: Ende Dezember, Anfang Januar wird das Produkt nochmals billiger! Niemals über 26,00 € ausgeben :-)

Ich hoffe Ihnen hilft meine Rezension und wünsche Ihnen viel Erfolg bei Ihrer Steuererklärung.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2010
Wie schon das WISO-Sparbuch 2010 ist auch dieses wirklich für jeden zu empfehlen der seine Steuer selbst machen möchte.

Ich habe letztes Jahr damit angefangen und bin in Sachen Steuer als Laie anzusehen. Da man bei dieser Software aber Schritt für Schritt durchgeleitet wird und bei Fehlern Hinweise dazu bekommt ist die Handhabung kein wirkliches Problem. Da meine Frau freiberuflich Tätig ist umuss man hier die so genannte Gewinnermittlung machen. Ich muss zugeben dass mir das mit dem Programm alleine nicht gelungen wäre. Aber hierfür gibt es die Online-Foren wo man seine Fragen stellen kann und entsprechende Informationen bekommt. Somit hat auch das geklappt!
Am Ende war ich sehr gespannt ob das von der Software erechnete Ergebnis auch stimmt, dies war zu einhundert Prozent so!

Fazit: Ich werde auch weiterhin die jährliche Steuer mit WISO machen.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2010
Hallo,
Wir kaufen jedes Jahr dieses Steuerprogramm und sind sehr zufrieden damit.
Es ist sehr übersichtlich, für jede Person ist ein separates Feld angelegt. Für Angestellte sowie für Selbstständige. Weiß man mal nicht, ob man im richtigen Feld ist, kann man auf das Fragezeichen klicken und erfährt, was rein gehört.
Die Suchfunktion führt auch meistens zum gewünschten Ziel.

Für Selbstständige steht ein Extraprogramm zur Einnahme-Überschussrechnung zur Verfügung.

Wer sich gleich registriert, erhält kostenlos ständig aktuelle Updates.

Unsere Einkommensteuererklärung ist somit im Nu geschafft.

Die letzten Jahre hat die Steuerrückerstattung auf den Cent gestimmt. Hut ab!

Viel Spaß damit.
55 Kommentare| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Ich benutze Wiso nun schon seid einigen Jahren. Ich kaufe es immer noch, weil ich sehr zufrieden damit bin. Datenbankübernahme aus Vorjahren ist einer der positiven Punkte. Was nervt sind die lästigen Infobriefe von der Firma Buhl, die keineswegs mit meinen persönlichen Adressdaten sensibel umgehen. Ich habe mal in meine Anschrift bewusst einen kleinen Fehler eingebaut. Es ist erstaunlich wo ich diesen Fehler in Sachen Werbung im Briefkasten wieder gefunden habe. Das sollte abgestellt werden. Wenn nicht werde ich künftig nicht mehr meine richtige Anschrift verwenden und diverse Infopost mit dem Vermerk "Empfänger verweigert Annahme" wieder in den Briefkasten der Post einwerfen. Soviel zum Thema Datenschutz! Deshalb von mir nur 4 Sterne - trotzdem eine ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2011
Im Vergleich zu anderen Steuerprogrammen ist die Bedienung komplizierter und unübersichtlicher, bietet dafür aber mehr Möglichkeiten. Problematisch war auch das Updaten und die Elster-Funktion. Für beides musste ich die Virensoftware auf meinem Computer deaktivieren.
Deshalb mein Fazit:
Zu empfehlen für jemanden, der z.B. Mieteinnahmen, diverse Kapitalerträge und sonstige Einnahmen z.B. aus selbständiger Tätigkeit hat.
Jemand, der ausschließlich Arbeitnehmer, Rentner usw. ist, ist m.E. mit einem einfacheren Programm z.B. der Akademischen Arbeitsgemeinschaft besser bedient.
Ich selbst werde das Programm nächstes Mal nicht mehr verwenden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)