Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive BundesligaLive



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2010
EIn Spitzenprogramm. Ich arbeite in der Branche und muss sagen, 1000mal besser als Wiso und Wettbewerbsprodukte.
Alle Sachverhalte wurden abgefragt und berücksichtigt. Außerdem gute Tips und prima Assistent. Druckfunktion und Ratgeber 1a!
Das kaufe ich mir jetzt jedes Jahr.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2009
Tax 2010 ist meiner Meinung nach eines der benutzerfreundlichsten Produkte auf dem heiß umworbenen Markt der Steuerprogramme. Es hat eine verständliche Basisoberfläche, von der aus man sich vorarbeitet in die Erstellung der tatsächlichen Steuererklärung. Aber auch dabei wird man nicht einfach allein gelassen, sondern wird Schritt für Schritt durch die Welt der Anlagen und Bögen geführt. Am rechten Rand findet man auch immer nützliche Tipps, die man ggf. für seine eigene Erklärung verwenden kann.
Zudem bietet Tax 2010 die Möglichkeit sich gezielt näher mit bestimmten steuerlichen Besonderheiten auseinanderzusetzen und ist dabei immer auf dem neusten Stand. Ich kann dieses Programm nur empfehlen, weil es sowohl für den privaten, als auch für den gewerblichen Bereich geeignet ist und auch für Laien verständlich ist.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2010
Beim Kauf hat mich das Produkt im Hinblick auf den Preis und die Leistung überzeugt. Die Installation klappte auch schnell und einfach. Bis...
Der Anbieter schlägt einen kostenlosen Aktualisierungsvertrag vor. Auch gut, ist aber auch nicht Sensationelles. Den bekommt man aber nur, wenn man sehr viele persönöliche Daten übermittelt und auch sich einverstanden erklärt, über andere Produkte durch email informiert zu werden. Will man das nicht, muss man selbst dafür sorgen, dass das Programm aktuell ist. Entscheidet man sich dafür, merkt man als erstes dass der Anbieter das nicht will und einem Steine in den Weg legt, die man zwar weg räumen kann, wenn man mit PC ud Internet und all dem drum und dran vertraut ist. Wer das aber nicht ist, muss hier aufgeben und den "freiwilligen" Aktualisierungsvertrag abschliessen. Ich finde das sehr peinlich und erinnert mich an die alten Geschichten mit den Kaffeefahrten, wo man ganz freiwillig an Verkaufsveranstaltungen teilnehmen "darf". Hat das der Anbieter nötig? Eigentlich sollte man das verneinen können. Deshalb nur ein Stern.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2010
Prima Programm! - Für mich als Arbeitnehmer ging die Steuererklärung so schnell von der Hand wie noch nie. Alles erklärt sich von selbst. Automatisch wird man durch das Programm geführt und die Plausibilitätprüfung schaut, ob auch Alles richtig gemacht wurde. - Ein echter Bonus: die Belegeingabe für 2010. Hier konnte ich die Belege für 2010 eingeben und kann sie bis Jahresende stets aktualisieren. Bei der Erklärung im kommenden Jahr übernimmt das Programm dann die Eingaben und die Steuererklärung geht noch schneller.... - Prima!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2010
Das Programm ist eigentlich recht gut. Ich konnte auch mit dem Vorgänger tax2009 sehr gut Arbeiten.
2 Punkte finde ich aber sehr schlecht:
Für die automatische Aktualisierung muß man seine Kundendaten eingeben. Macht man dies nicht muß man die Updates bei Buhl.de zusammensuchen.
In der letzten Version war ein Steuerratgeber in Buchform anbei. Sehr praktisch um mal schnell nachzuschlagen.
Bei tax 2010 liegt nur noch eine Bedienungsanleitung bei.
44 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2010
Die t@x-Software hat mich begeistert. Sie ist nicht nur recht kostengünstig in der Anschaffung, sondern auch ziemlich genau in der Berechnung. Man kann viel in den Hinweisen und Gesetzestexten nachschlagen und die Software führt einen auf Wunsch auch Punkt für Punkt durch den "Steuer-Dschungel".
Eine Kleinigkeit hat mir allerdings gefehlt: Der Hinweis, oder die direkte Angabe von Frei-/Pauschbeträgen (z.B. "Reinigung von Arbeitskleidung"). Man kann zwar alles nachlesen oder nachschlagen, aber wer will das schon gerne immer suchen. Für alle, die hier ebenfalls Neuland betreten: das erste Mal sollte man sich etwas Zeit nehmen und, wenn möglich, eine Steuerabrechnung vom Steuerberater vom vergangenen Jahr zur Hand haben.
Ich kann leider keinen Vergleich zu anderen Softwarelösungen bieten, da dies mein erster Kontakt mit einer Steuersoftware ist. Sicher gibt es noch komfortablere Lösungen (zu dem entsprechenden Preis), das Programm hat mich allerdings durch die die recht unkomplexe Abwicklung, die vorhanden Möglichkeiten und die kostengünstige Anschaffung überzeugt. Für Privatpersonen sicher eine gute und kostengünstige Alternative zum Steuerberater.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2010
Die Installation ist kinderleicht. Man wird eigentlich ganz gut durch das Programm geführt, nur gelegentlich ist es nicht auf Anhieb klar, wie man wieder an einen bestimmten Punkt zurückkommt (aber das liegt vielleicht auch an mir selbst). Ein bißchen doof fand ich, dass ich, bevor ich die Steuererklärung via Elster abschicken konnte, zwei updates runterladen musste, damit das überhaupt geht. Das war für mich ein bißchen ärgerlich, weil ich eine echt lahme Verbindung habe, und das Runterladen somit eine Weile gedauert hat. Jedenfalls nahm ich an, dass man ein neu gekauftes Programm nicht erst auf den neuesten Stand bringen muß,damit es funktioniert.Um automatisch die neuesten Updates runterzuladen, muß man sich mit allem drum und dran registrieren. Ich habe mich für die manuelle Geschichte ohne Registrierung entschieden( immerhin hatte man die Wahl, ob man seine Daten angeben möchte, oder nicht). Alles in allem aber ein unkompliziertes Programm mit guten Tips. Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2010
... und schon positiv überrascht. Die Interview Fragen decken eigentlich alles ab was wichtig sein könnte, und man hat dazu jederzeit die Möglichkeit einzugreifen und Details direkt zu ändern. Das Interview lässt sich danach wieder fortsetzen, und fragt wirklich alles ab.

Ich kann allerding nur von einer recht einfachen Steuererklärung ausgehen, Arbeitnehmer ohne Kinder und Nebeneinkünfte - das Programm sieht allerdings auch kompliziertere Fälle vor. Des Weiteren sind noch andere nützliche Features an Bord, zum Beispiel Antrag auf Lohnsteuerfreibetrag oder eine Belegerfassung für 2010 (um dann bei t@x 2011 die Werbungskosten etc. direkt zu importieren).

Fazit: Zumindest für einfache Steuererklärungen klar zu empfehlen, ich würde mich aber auch jederzeit mit diesem Prograsmm an eine kompliziertere wagen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2010
Mir hat es immer gegraut vor der Steuererklärung, wodurch mir wahrscheinlich, da ich einfach keine gemacht habe, eine Menge Geld flöten gegangen ist...
Aber diesmal sollte alles anders werden!!
Einfach ein paar Zahlen ins Programm eingetippert, alles ist bestens erklärt und beschrieben, ausdrucken, abschicken, fertig!!
Der erstattete Betrag stimmt auf Hella und Cent!! Ich bin absoluter Zahlenhasser, aber dies Programm macht es einem wirklich einfach!!
Für sehr umfangreiche Erklärungen kann ich leider kein Urteil abgeben,meine war doch recht überschaubar, aber TAX 2011 wird von mir auf jeden Fall gekauft!!
Preislich wirklich ein Schnäppchen!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2010
Hatte im Vorjahr mit Wiso meine Steuererklärung angefertigt und mich dieses Jahr für den T@x entschieden. Dieser schnitt lt. Testberichten besser ab, daher die Entscheidung.
Insgesamt lässt sich auch damit die Steuererklärung schnell und einfach erledigen, hatte jedoch das Gefühl, dass mit Wiso einzelne Punkte kundenfreundlicher Betitelt bzw. erläutert waren. Schade war, dass man seine vorherige Steuererklärung nicht aus Wiso importieren konnte, obwohl beide Programme vom selben Hersteller sind.
Daher 4 von 5 Sternen für gute ausgereifte Software mit ein wenig Verbesserungspotential fürs nächtste Jahr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)