Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
776
4,3 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:10,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Mai 2015
Spannung pur von der ersten bis zur letzten Seite! Ich habe selten zuvor ein so gutes Buch gelesen. Simon Beckett versteht es, den Leser von Anfang an zu fesseln und bis zum Schluss nicht mehr loszulassen. Was mich am meisten begeistert, ist die hohe Qualität seiner Sprache. Außerdem kommt er ganz ohne das Seiten füllende Bla-bla-bla aus, mit dem manch andere Autorenkollegen ihre Bücher zu Wälzern machen wollen. Ein erfrischender Roman ohne unnötige Längen, einfühlsam und intelligent. Dafür 5 Sterne! Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2013
die geschichte an sich reißt wohl niemanden aus den socken. die morde erscheinen vergleichsweise recht unspektakulär und auch der gang der dinge ist schlichtweg nichts besonderes. was das buch jedoch aufweisen kann, ist ein schöner schreibstil, was das lesen sehr angenehm gestaltet. stellenweise ist das auch durchaus spannend; es kann allerdings keineswegs mit 'die chemie des todes' oder mit 'leichenblässe' mithalten. wirklich positiv ist mir aufgefallen, wie gut der autor es versteht, ein ambiente zu erzeugen. meine empfehlung: im herbst lesen, damit man sich gut auf die im buch dargestellte umwelt und atmosphäre einfühlen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
bin aus dem med. bereich und liebe die spuren suche. die forensik hat mich schon immer interessiert und dieses hörbuch ist sehr gut gemacht. die stimme ist sehr angenehm und der inhalt war für mich überhaupt nicht langweilig--preis und lieferung waren super--
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Man kommt ja kaum zu etwas anderem sobald man mit dem Buch anfängt zu lesen. Es zieht einen wie beim ersten Teil von Simon Beckett einfach in den Bann.
An Pause ist gar nicht zu denken. Spannend bis zur letzten Seite. Einfach super und kurzweilig mit ständigen Überraschungen. Unbedingt lesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2017
Die ersten und die letzten Seiten sind die besten...
Chemie des Todes hat mich über das ganze Buch etwas mehr gefesselt...
Trotzdem will ich jetzt wissen , wie es weiter geht:-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2017
...super Buch, von einem spannungs kapitel zum anderen. Habe mir gleich den dritten Band und den vierten band bestellt.... hajue
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2017
Super spannend,man muss immer weiter lesen. Gut geschrieben und flüssig zu lesen . Für den Urlaub unbedingt zu empfehlen . Bestelle mir bestimmt wieder ein neues Buch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2015
Die Geschichte war ok, aber die Übersetzung war eine Zumutung. Wenn ich noch einmal “war gewesen“ lesen muss, übergebe ich mich. Was ist das für ein deutsch? Unfassbar. Das hat mir echt das Buch verdorben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2017
...halte ich es kurz.
Für alle die ' Die Chemie des Todes' mochten: Kaufen!
Für alle die sich nicht sicher sind: Kaufen!
Wieso? Weil das Buch bis zum Ende ein sehr immer wieder überrascht. Nichts ist so wie es scheint.
Ebenso hatte ich bis zur letzten Zeile einen flauen Magen, da noch so eine Spannung zwischen den Zeilen liegt, die man aber nicht sofrt deuten kann.

Zusammengefasst: Super Krimi, der seine Spannungskurve bis zur letzten Seite aufrecht hält.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2015
Ich habe ja schon unzählige Bücher dieses Krimigenres gelesen. Simon Beckett kann es einfach nicht. Die Story könnte super sein und lässt viel erwarten, doch es bleibt wie das letzte Buch einfach zäh wie Leder. Agatha Christie (Hercule Poriot, Miss Marples), Rex Stout (Nero Wolfe), verliehen in ihren Bücher den Hauptakteuren Charakterzüge und man glaubte die Person zu kennen. Die Nebendarsteller waren ebenfalls super beschrieben. Bei denen war man mitten im Geschehen.Der Charakter es David Hunter sowie die Nebencharaktere bleiben uninteressant und blass. Außerdem muss er ihnen immer einen gewissen Depre-Touch verleihen. NERVIG! Ich bin dazu übergangen in einigen Kapiteln den Anfang zu lesen, in der Mitte und die letzten beiden Seiten der jeweiligen Kapitel. Das habe ich jetzt bereits 3 Mal gemacht und habe tatsächlich überhaupt nichts verpasst. VORSICHT Ministoiler: In den ersten 170 Seiten entdecken sie eine Leiche, stellen Mutmaßungen an, fahren sie ins Labor und entdecken genau das was sie vorher schon gemutmaßt haben. NICHT, dass es etwas erstaunliches wäre. NÖ, Loch im Schädel. Müssen wir untersuchen, ja tatsächlich ein Loch im Schädel der genauso zu Stande kam wie wir es vor 100 Seiten schon mehrfach (!!!!) vermutet haben! DAS DING IST SOOOOOOOOOOOOOOOO LAAAAAAANGWEILIG und war somit mein letztes Buch von Simon Beckett. Das dritte Buch der Hunter-Reihe soll ja noch miserabler sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken