Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Von den Dabel Brothers (Der Heckenritter, Dresden Files, Anita Blake) kommt die Comicadaption von Dean Koontz' Frankenstein. Für den Comic umgeschrieben wurde das ganze von Chuck Dixon (Batman, Birds of Prey, Punisher etc.), gezeichnet wurde die erste 5-teilige Episode von Brett Booth (Backlash), dessen Strich an seinen ehemaligen Partner Jim Lee oder Michael Turner erinnert. Von Mangastil, wie es mein Mitrezensent betitelt, kann also keine Rede sein.
Stellen wir uns also vor, das Monster von Frankenstein habe überlebt. Stellen wir uns weiterhin vor, auch Frankenstein selber habe überlebt. Man kann sich denken, daß diese beiden nicht besonders gut aufeinander zu sprechen wären. Das ganze mixe man dann mit einem Serienmörder, der verschiedene Körperteile als Trophäen sammelt, und mit Weltherrschaftsplänen von Frankenstein, die er mit weiteren künstlichen Menschen umsetzen will.
Dies ist der Stoff, aus dem der erste Band von Frankenstein ist. Wie viele Projekte der Dabel Brothers ist der Anfang vielversprechend, und man kann nur hoffen, daß die Serie bei der unklaren finanziellen Lage der Dabels fortgesetzt wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden