Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Rammstein BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
10
4,5 von 5 Sternen
Zehn Bücher über Architektur: Dr architectura libri decem
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:25,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 20. Oktober 2010
Vitruv, als Städtebaumeister Cäsars, führt uns hier in seine Gedankenwelt ein. Das Buch gliedert sich in folgende Bereiche :

* Buch 1: Ausbildung des Architekten und architektonische Grundbegriffe
* Buch 2: Baumaterialien
* Bücher 3 und 4: Tempelbau
* Buch 5: öffentliche Gebäude
* Bücher 6 und 7: Privathäuser
* Buch 8: Wasserleitungen
* Buch 9: Zeitmessung, Uhren und Gnomonik; Astronomie
* Buch 10: Maschinen

Die Formulierung "10 Bücher..." ist leider etwas verwirrend, "10 Kapitel ..." wäre treffender gewesen. Aber wer ahnte das schon vor 2.000 Jahren ^^

Für mich ist, neben dem ganzen Werk, Buch 8 absolut interessant - Vitruv schreibt hier u.A. :
-dass zum Bau von Wasserleitungen keinesfalls Blei verwendet werden darf (da sind wir nun 2.000 Jahre später auch wieder dahintergekommen).
-die seltsamen Wasserquellen des römischen Imperiums und deren aus heutiger Sicht unglaublich scheinenden Wirkungen

Dieses Buch ist gleichermassen für den Amateur wie den Historiker geeignet. Einer der ältesten überlieferten Texte aus der Zeit um Christi Geburt.
Fazit: volle Kauf-Empfehlung, das ist gut angelegtes Geld.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. November 2016
Ein Klassiker, der in der Bibliothek eines Architekten nicht fehlen darf und in sofern ein abolutes Muss für jeden Architekten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Eines der wenigen Zeugnisse über die Architektur der Römerzeit, ihre Technik und auch ihre Grenzen. Die Übersetzung aus dem 19. Jhd. ist historisch interessant. Eine aktuelle hätte ich vorgezogen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Juli 2013
Die 10 Bücher über die römische Architektur geben eine ausgezeichnete Information über die soliden Grundsätze der damaligen Baumeister, aber leider zu wenige Zeichnungen.
Auch für heutige Architekten ein "Muß", um solider zu bauen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Februar 2010
Das Buch ist zweisprachig, was ich ehcht praktisch finde. Vom Format her auch sehr bequem, nicht zu groß, aber auch nicht zu klein. Jeder, der mit der Kunstgeschichte zu tun hat wird bestimmt den Inhalt kennen. Das ist ein Klassiker! Ich bin mit dem Äußeren des Buches sehr zufrieden und würde jedem, der sich für Architektur und die Antike interessiert, das Buch empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. September 2014
Ich wollte dieses Buch schon länger haben, da ich mich sehr für Architektur und Kunsttheorie interessiere.
Ich habe es erst vor kurzem bestellt. Die Lieferung ging sehr schnell! Ich habe es am Freitag bestellt, und bereits am Dienstag kam es an.
Toll finde ich den Preis, weil solche Bücher meistens 50 € oder mehr kosten. Das Buch ist sehr nett gestaltet. Vor allem das Nebeneinander des lateinischen und des deutschen Textes finde ich super. Für mich als Sprachinteressierte ist das sehr interessant. Die Übersetzung ist in Ordnung. Immerhin stammt diese aus dem 19. Jahrhundert und Sprache ändert sich.
Ich empfehle dieses Buch. Vor allem wegen dem Preis-Leistungsverhältnis!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Juni 2012
Grundsätzlich finde ich das Buch sehr gelungen. Die doppelte Sprachführung ist für Hobby-Lateiner bestimmt auch sehr lehrreich.
ABER
Die Übersetzung ist ein GRAUS! Ich schätze, dass ich die Erstausgabe besitze (hab keinerlei Hinweis auf die Auflage gesehn) und von dieser rate ich entschieden ab. Dass bei einer Übersetzung (zumal aus einer toten Sprache) oftmals verschachtelte, umständliche Sätze entstehen finde ich nicht schlimm. Außerdem wurde es ja vor 2000 Jahren geschrieben. Aber wenn offensichtliche Rechtschreibfehler durch ein Lektorat gehen (zu dem auch eine Doktorin gehört) ist das unverständlich. Ich habe auch den Verlag per Mail angeschrieben - allerdings nie wieder was davon gehört.
Natürlich kann man hier immer viel schreiben, aber es gibt ja einen "Blick ins Buch"

zur Kontrolle einige Rechtschreibfehler

°No 1 Norwestwind (Seite 53/1. Abschnitt) - ich dachte immer die Himmelsrichtung heißt NorD
°No 2 Tro:ezene (Seite 105/2.Absatz) - Eigennamen sind immer mal merkwürdig, im lateinischen Original gibts aber trotzdem keinen Doppelpunkt
°No 3 Satzzeichen fehlen - ich persönlich hab keine Ahnung von exakter Kommasetzung. Was ich aber weiß: Am Ende immer ein Punkt (oder ! / ?). (Seite 113/1.Absatz) - da wird munter weitergeschrieben - sogar groß angefangen - aber Satzzeichen ??? Wahrscheinlich sind Satzzeichen ein Luxus, denn die fehlen öfter mal.

Dies ist nur ein Auszug aus den offensichtlichen Mängeln. Da der Verlag kein Interesse daran hatte hab ich irgendwann aufgehört mir Notizen zu machen. Sollte mir jemand nachweisen können, dass meine gefundenen Fehler alle beseitigt wurden, werde ich diese Rezession überarbeiten. Bis dahin jedoch

Finger weg.

Nachtrag (12.1.2013): Hinweis zum Suchsystem: Man muss sich anmelden und dann in die Suchzeile bei Blick ins Buch "Seite xx" eingeben, manchmal reicht auch nur die Seitenzahl. Dann sollte jeder die beschriebenen Fehler finden können.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Ein sehr interessantes Buch, das zeigt, dass die Antike Welt hat Wissen besitzt und benutzt, wovon wir heute keine Ahnung haben.
Die haben gewusst, was natürlich und gesund ist. Die haben gewusst, was harmonisch wirkt, was schön ist.
Eine Lektüre, nicht nur für Architekten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. September 2014
deutsch-lateinische version va für sammler und liebhaber. empfehlenswertes buch aber doch eher für "fortgeschrittene"als für "anfänger". kein buch zum "einfach weg-lesen".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juli 2014
Sehr schöne Ausgabe, interesant zu lesen. Gute Qualität.
Empfehlenswert für entsprechend interessierte. wütrde iche jederzeit wider kaufen.
nicht nur für Lateiner geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden