Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
Himmel und Hölle
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern

am 20. Dezember 2016
- Himmel und Hölle - von Emanuel Swedenborg. Wer sich mit der "unsichtbaren" Welt der Bibel befasst, für den ist dieses Buch wichtig. Für "Realisten", die nur glauben was sie sehen, ist dieses Buch ungeeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. März 2008
Obwohl "Himmel und Hölle" im 18. Jhdt. geschrieben wurde, ist es heute noch so aktuell wie eh und je. In keinem anderen Werk der Weltliteratur wird die geistige Schöpfung (Himmel, Hölle und Geisterwelt) derart autoritativ, glasklar und schlüssig beschrieben.

Der Autor war ein hochintelligenter Gelehrter seiner Zeit und dementstrechend wissenschaftlich ist seine Vorgangsweise. Da Swedenborg seine geistigen Forschungen unter der Anleitung und aufgrund der Aufforderung von Jesus Christus betrieben hat, ist das Werk praktisch so anspruchsvoll wie eine Offenbarungsschrift, auf jeden Fall weit erhaben über alles, was ein Mensch aus eigener Erkenntniskraft, d.h. ohne direkte göttliche Anleitung, erfassen könnte.

"Himmel und Hölle" sollte jeder Mensch gelesen haben. Das Werk beinhaltet grundlegendes Wissen, das sich jeder aneignen sollte, um einerseits ein gutes Leben führen zu können und nicht völlig unvorbereitet im Jenseits anzukommen. Denn das was dazu aus den Kirchenlehren zu erfahren ist, das läßt einen im Finsteren herumirren, was intelligente Menschen zur Gottlosigkeit verleitet und weniger intelligente zum Opfer von allerlei unsinnigen Ideen und Aberglauben macht. Insbesondere wenn jemand einen besseren Zugang zu den Jenseitswerken von Jakob Lorber erhalten möchte, ist "Himmel und Hölle" Pflicht.
33 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Dezember 2005
Das christliche Totenbuch
Wenn es ein Werk gibt,das diesen Namen verdient,dann dieses vom berühmten nordischen Geisterseher und Zeitgenosse E.Kannt`s .Viel geachtet und verachtet geht dieser glaubhafte Mann versiert in allen Fragen der Wissenschaft wie ein Leonardo da Vinci der Jenseitskunde in die Geschichte der Spiritualität der Menschheit ein.
Nach Gehörtem und Gesehenem ,so der Untertitel,bietet er die wohl tiefgründigste und genaueste Beschreibung jener Welt an, in der sich unser Leben einst fortsetzen wird.Weniger in Form von Begegnungsanekdoten mit Verstorbenen sondern geschrieben wie eine programmierte Unterweisung ,die wirkliche Matrix zeigend ,in der wir unseren Platz haben und für immer haben werden,hier und jetzt,sowie auch in einer jenseitigen ewigkeit.
Man könnte schon manchmal denken :entweder ein intelligenter Schizophrener (immerhin wurden ihm und Göthe ,wenn man heutige Intelligenztests bei ihnen simuliert anwenden würde, ein IQ von über 200 bescheinigt)oder er weiß es wirklich.Diese Entscheidung muss bekanntlich jeder selbst treffen.
22 Kommentare| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden