Herbst/Winter-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Herbst Cloud Drive Photos Learn More sicherheitsbeleuchtung Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 2. Februar 2007
Dieses Buch über die Serie "Mit Schirm, Charme und Melone" lässt das Herz jedes Fans höher schlagen und man spürt, dass auch die Autorin eine Leidenschaft für diesen TV- Kulthit hat. Obwohl Franziska Fischer selbst Anhängerin der "Avengers" ist, wird ihr Blick nicht durch die sonst übliche Subjektivität der Fanliebe getrübt: sie bleibt kritisch und sachlich.
Fundiert und sehr umfangreich werden alle Bereiche rund um Steed und Emma beleuchtet (wobei aber auch die Vorgänger und Nachfolgestaffeln ohne Diana Rigg nicht zu kurz kommen):
Biographien von McNee und Rigg, eine ausführliche Untersuchung des Serienprinzips, der Running-Gags und dem Erfolgsrezept der "Avengers", eine Untersuchung von Emma Peels Rolle als Modepionierin und vieles mehr. Ein vollständiger Episodenführer rundet das Ganze ab.
Schön dargestellt ist auch das Bild, das die Serie mit jeder einzelnen Folge von den 1960er Jahre abgibt: Fischer erläutert interessant und spannend Mode, Trends und Zeitgeist von Mit Schirm, Charme und Melone", so dass man die Begeisterung, die die Serie damals in den 60ern hervorgerufen hat, förmlich spürt und so verwundert es niemanden, dass die Abenteuer von Steed und Emma Peel auch heute noch faszinieren und mit den fantasiereichen Geschichten noch immer modern wirken.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2010
Das Buch läßt kaum Wünsche offen.
Es ist gut recherchiert und objektiv, was man von ähnlichen Werken nicht immer behaupten kann.
Vor allem die ausführlichen Angaben zur Produktion und zu den hierzulande nicht gesendeten ersten Staffeln sind sehr informativ. Auch die Bilder und der Episodenguide machen das Buch besonders wertvoll.
Bei letzterem könnte ich mir kurze Angaben zu Besonderheiten und runnig Gags vorstellen, aber das ist wohl eher Geschmackssache.
Insgesammt: Klasse!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
Wer mit diesen Beiden "groß" wurde, kann dieses Buch nicht entbehren. Als Ergänzung zu den DVDs unbedingt anschaffen! Vielleicht etwas zu dokumentarisch (vor allem nur Scharzweiß) aber als Fan der Serie verzeiht man d.as
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Nach einer netten Beschreibung der Schauspieler-Bios wird hier die Serie mit den damals üblichen genres verglichen - und immer wieder auf die Nähe zu James Bond hingewiesen. Na das wissen die Fans sicher...
Besser haben mir die Zitate aus deutschen Tageszeitungen der 60er gefallen, bei denen die Autorin genüsslich den Chauvinismus der 60er auseinandernimmt.
Viele (sw) Bilder aus Episoden, liest sich so leicht wie der vielzitierte Champagner am Ende jeder Episode, und wer die Episodenbeschreibung braucht - daher empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Umfänglich recherchiert, mit vielen Bildern hinterlegt kommt das Buch locker daher und entführt uns in die Swinging Sixties nach London. In Null Komma Nix ausgelesen und dabei köstlich amüsiert. Mrs. Peel und Mr. Steed - we are missing you!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2009
Schön das in der überarbeiteten Neuauflage in der Auflistung englische und deutsche Titel beieinander stehen. Wie andere schon sagten eine schöne Ergänzung für Schirm, Charme und Melone Fans, jedoch insbesondere von John Steed und Emma Peel, weniger Blackman=Gale, noch weniger Thorson=King oder gar mit Gambit/Purdey. Ich liebe alle auch die Kombination Steed/Purdey/Gambit. In der Auflistung und Kurzbeschreibung sind aber alle 187 Teile berücksichtigt. Wer die Staffeln noch nicht kennt sollte sie sich jetzt unbedingt in der Neuausstrahlung auf Arte anschauen (die fangen mit der "Schwarz/Weiß" Staffel mit Steed und Peel an).
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2011
Leider sind nicht alle DVD's der Gesamtedition einwandfrei "zu bestaunen". Einige Folgen hängen beim Abspielen, obwohl ich verschiedene DVD-Player ausprobierte. Ich hoffe, dass nicht noch mehrere Folgen in derartigen Zustand sind, da ich bislang nur die mir zumeist noch nicht bekannten Folgen ansah. Die Folgen "Remak" und Invasion "Erdenmenschen" laufen überhaupt nicht. Schade. Es handelt sich hier um eine Ausgabe Nr. XXXX, welche ich von X aus X erhielt.
Ansonsten wäre es mir sehr angenehm, wenn es auch die Folgen mit Cathy Gale geben würde. Ist derartiges geplant ??
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden