flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. Dezember 2017
Ein sehr gutes Informationen reiches Buch, einfach zum Empfehlen. Man darf nicht immer alles glauben was die Medien uns heutzutage im Fernsehen erzählen, und genau daa was hier geschrieben ist hört man leider nicht in denn Medien .
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2017
Ein immer noch Hochaktuell und wichtiges Buch. Unbedingt lesen! Wir sind nicht die Guten, wir sind die Blinden. Befreien wir uns von den Scheren in unseren Köpfen. Die Propagandastrategien töten jeden Tag Leben.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Februar 2018
Sehr informativ, stimmig und gut geschrieben. Da wünscht man sich fast mehr davon, wenn es nicht auch so deprimierend wäre.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Juni 2016
"Wir sind die Guten" schaut hinter die Kulissen und analysiert neben der Rolle der Medien auch den historischen Hintergrund des Ukraine-Konflikts sowie die Rolle der Geopolitik. Denn tatsächlich sind Geostrategie und internationale Machtpolitik kein vergangenes Relikt des Kalten Krieges, sondern ein sehr einflussreiches Instrument der Gegenwart. In seinem sehr empfehlenswerten Buch Die Eroberung Europas durch die USA: Zur Krise in der Ukraine schildert und analysiert Wolfgang Bittner die verhängnisvolle Einflussnahme der US-amerikanischen Regierung auf die zentralen Medien und die Politik Europas. Als Vertiefung zu Bröckers und Bittner empfiehlt sich Hermann Ploppas Buch Die Macher hinter den Kulissen: Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern. Ploppa beschreibt detailliert, wie neoliberale Schockstrategen und US-Lobbygruppen schon seit Jahrzehnten an der Enteignung und Entmündigung der Bürger in Deutschland und Europa mit dem Ziel der Ersetzung demokratisch legitimierter Nationalstaaten durch die exklusive Herrschaft einer selbst erwählten Elite arbeiten, und er durchleuchtet die diskreten, feinmaschigen Netzwerke oder auch Seilschaften wie Bilderberger oder Atlantikbrücke, die in aller Stille Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft durchdrungen haben.
12 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Januar 2017
Die Geopolitik mal aus einer ganz anderen Warte vermittelt zu bekommen als derjenigen, die uns tagtäglich von den Medien vorgesetzt wird, ist schon sehr aufschlussreich. Zumal ich etliche der dargelegten Informationen und Gedankengänge schon in den Publikationen von Peter Scholl-Latour gefunden hatte, bin ich ziemlich ins Grübeln gekommen. Ich hatte mich bis dato für ausreichend kritisch gegenüber Politik und Medien gehalten. Nun musste ich erkennen, dass das nicht zutraf.
Die Konsequenz, die ich daraus gezogen habe, ist die, dass ich nun bei allen wichtigen durch die Mainstream-Medien vermittelten Nachrichten (gerade auch aus der Weltpolitik) immer ganz bewusst auch nach anderslautenden Stimmen suchen werde.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. September 2015
Endlich gibt es Journalisten die einfach, knapp und mit WAHREN Worten über die Ukraine, Russland, EU und USA schreiben.
Da ich selber mit dieser Situation in der Ukraine betroffen bin und nicht alles den Medien glaube - bin ich doch sehr überrascht wieviel Wahrheit dahintersteckt.
Hut ab für diesen Mut und von mir die volle Punktzahl!

Kann dieses Buch nur empfehlen!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 15. September 2016
broeckers ist einer der letzten journalisten in diesem land, der noch diese bezeichnung verdient. natürlich kann man sich über einige punkte in diesem buch streiten, aber nicht darüber, daß er fragen stellt und informationen auftischt, die zu diesem zeitpunkt von der gesamten mainstreampresse und von fernsehen und rundfunk ignoriert wurden, weil sie nicht sein durften.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Dezember 2016
... eine wohl formulierte Kritik an die Medienwelt des Westens. Sehr gute Unterhaltung, super recherchiert und zum Nachdenken anregend. Der eigene Horizont wird erweitert!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Juni 2016
....sehr informativ und ernüchternd. Im ganzen plausibel. Mann muss jedoch gewissen Passagen überhören und wissen, dass es sich bei einem der Autoren über so einen "9/11 was an inside job" Typen handelt.
Auf jeden Fall ein muss und zu 95 % erschreckend wahr und gut recherchiert (vgl. Scholl-Latous etc.)
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2017
Wer alle vermeintlichen Widersacher dämonisiert wird zwangsläufig zum "Guten". Ein erhellender Einblick in die politische Schlammschlacht um Vormachtstellung,ökonomische Gier und dem Werteverfall.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden