Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2013
In dem Buch wird gut erklärt wie Menschen ticken. Das Buch ist sehr gut aufgebaut und läßt sich flüssig lesen. Die Beispiele sind praxisnah. Die gesamte Thematik ist sehr verständlich geschrieben. Neben Erkenntnissen, wie andere Menschen ticken, habe ich erkannt, wie ich ticke. Das Buch macht wirklich Lust auf mehr. Ich denke, wenn Führungskräfte sich die Hinweise verinnerlichen, wird für Fühurngskraft und Mitarbeiter die Zusammenarbeit erleichtert. Denn motivieren kann sich der Mensch nur selbst!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Das Buch ist abschnittsweise aufgebaut. Beim Beginn des Lesens stellt man sich selbst die Frage, ob dies überhaupt so sein kann. An Hand der Beispiele wird einem jedoch schnell klar, dass die eigenen Erlebnisse gespiegelt an den dargestellten Beispielen wie "Faust aufs Auge" passen. Es hilft den Gegenüber in speziellen Situationen besser zu verstehen und auf seine Aktivitäten zu reagieren. Der Hinweis der Autoren zu Beginn des Buches, dieses möglichst 2x zu lesen kann nur bestätigt werden. Dies ist kein Buch, dass man liest und dann ins Regal stellt. Es ist ein Arbeitsbuch, dass zur Auffrischung der Kenntnisse und Überprüfung des eigenen Handelns zu den Nachschlagewerken dazugehört, Dieses Buch richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter. Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2013
Vorab: Für Leute mit entsprechendem Hintergrundwissen im Thema Psychologie kratzt das Buch sicher nur an der Oberfläche. Doch vielmehr ist dies Buch an eine andere Leserschaft gerichtet: Die (vielleicht auch neue) Führungskraft erhält in diesem Werk einen guten Überblick über die Unwegbarkeiten des menschlichen Geistes. Es werden viele Dimensionen der Psychologie dargestellt, logisch aufgebaut vom Allgemeinen (u.a. Der Einfluss der Gefühle auf das Verhalten; Die Bildung der Realität) zum Speziellen (u.a. Gruppendynamik, Teamführung). Umrandet wird die Vielzahl an Informationen mit mannigfaltigen Experimenten.
Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Es weihnachtet.
und sollten Sie noch kein Geschenk für Ihre Kunden entdeckt haben, hier ist es:
Andrea Revers. „Wie Menschen ticken: Psychologie für Manager“. Dieses Buch richtet sich an all die Leser, die neugierig aufs Querdenken sind. Und nicht nur das: auch für die Eiligen gibt es den flotten Einstieg. Nicht nur Querdenken sondern auch Querlesen ist angesagt. Dabei werden Sie sich in die Inhalte vertiefen. Versprochen!
Sie entdecken Tipps rund ums Führen und erhalten Antworten in so lebensnahen Handlungsfeldern wie „Führen heißt verkaufen“, „Warum Beurteilungen häufig falsch sind“ und warum der „autoritäre Führungsstil letztendlich in die Krise führt“.
Dabei geht das Buch mit Ihnen in den Dialog. Im Spannungsfeld von Sozial-,Kognitions-, Persönlichkeitspsychologie und Hirnforschung entdecken Sie Thesen, die durch Forschung belegt werden, Transferangebote, die Sie beantworten oder reflektieren und Tipps, die Sie direkt in Ihren Alltag übertragen können.
Dabei darf ein gutes Quentchen Provokation nicht fehlen. Wenn die Autorin etwa im Zusammenhang mit dem Team über „Rudelbildung und anderes Instinktverhalten“ schreibt oder die These ausgibt, „aus Fehlern kann man lernen und Scheitern führt zur wahren Größe“ – eine Disziplin die gerade in unseren Landen in den dichten Veränderungsprozessen, denen wir inzwischen ausgesetzt sind, leider etwas zu kurz kommt.
Was brachte mir das Lesen des Buches? Das Wichtigste war, die Anregung über Führen und meine Art zu Führen nachzudenken. Das machte Spaß, da auch beim schnellen Lesen die Art der Autorin zu schreiben mich immer wieder verlockte, tiefer einzusteigen und mit mir selbst in den Dialog zu gehen. Mein Erkenntnisgewinn? Es ist wichtig, sich über den eigenen Führungsstil mit Regelmäßigkeit auseinanderzusetzen. Dazu bietet das Buch eine Vielzahl an Impulsen. Eine erfrischend anregende Lektüre.
Claudia Härtl-Kasulke
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
„Interessantes, Spannendes und Skurriles für Führungskräfte“, dieser originelle Untertitel zu Andrea Revers` hochaktuellem Fachbuch für Führungspsychologie in der 2. Auflage macht neugierig!

Gibt es wissenschaftliche Erkenntnisse aus den Teildisziplinen der Kognitions-, Motivations-, Persönlichkeits-, Sozial- und Neuro-Psychologie, die all jenen nutzen, die im heutigen globalisiertem und komplexen Führungsalltag stehen?

In der Tat: Was die Autorin auf knapp 150 Seiten zusammengetragen hat, lädt Führungskräfte dazu ein, tiefere Einsichten in ihr eigenes Führungsverhalten und die dazugehörigen Einstellungen und ihrer Wirkung auf Mitarbeiter zu gewinnen. Der Transfer der aktuellen psychologischen Forschungsergebnisse – eben wie Führungskräfte und Mitarbeiter ticken – in die Führungspraxis ist der Autorin dadurch besonders gut gelungen, dass sie die psychologischen Einzelergebnisse sinnhaft mit den einzelnen, typischen Führungsaufgaben verknüpft hat.

Ihr Fachbuch leistet inhaltlich gleich dreierlei:

1. Es ermöglicht die Erweiterung der Führungskompetenzen anhand von praktischen Führungstipps, die u. a. auf
aktuellen empirischen Ergebnissen mit Gehirnscans aus der Neuropsychologie fussen.
2. Es führt in die innovative und hochintegrative PSI-Theorie (Persönlichkeits-System-Interaktion) nach Prof. Dr. Kuhl
der Hochschule Osnabrück ein, aus der ein neuartiges Persönlichkeitstestverfahren entwickelt wurde, mit der es
erstmals möglich ist, neben bewussten Handlungsmotiven auch die unbewussten Motive eines Menschen zu erfassen.
Dies ist für das menschliche Rollenverhalten, sei es als Führungskraft oder als Mitarbeiter, bedeutsam, weil nicht
deckungsgleiche Motivstrukturen viel Energie verbrauchen, und so Menschen aus ihrer work-life-balance reißen
können. Dagegen hilft es seitens der Führungskraft ein Klima zur Aktivierung der Selbststeuerungskompetenzen zu
fördern uvm. ; d. h. der Mensch ist seinen unbewussten Motiven nicht passiv ausgeliefert ist, sondern kann die aktive
eigene Steuerung seiner Potentiale trainieren.

Die Autorin Revers präsentiert Forschungsergebnisse, Handlungsimpulse und Praxisbeispiele klar strukturiert, detaillreich, verständlich und immer auch etwas provokant! - Dabei finden sich neben den harten Fakten auch viele interessante Randbeobachtungen und Anwendungstipps für Führungskräfte, die ihr Buch gut lesbar und spannend machen. Über die Informationen hinaus ist es vor allem der Schwung, mit dem die Autorin zum Reflektieren des eigenen Führungshandeln im Alltag auffordert, und gleich drei potentielle Zielgruppen anspricht:

1. Führungkräfte
2. Führungskräfte-Trainer/innen
3. Psychologisch interessierte Forscher und Laien

Das Inhaltsverzeichnis dieses Praktiker-Fachbuchs ist nach den typischen Führungsaufgaben gegliedert, jedes Kapitel schliesst mit Merksätzen, Praxistipps, vertiefende Literaturempfehlungen, Reflexionsfragen und Aufgabenstellungen für die Praxis ab. Abgerundet wird dieses praktische Nachschlagewerk mit 10 Abbildungen, 2 Tabellen und einem 4seitigen Stichwortverzeichnis, dass ich für die eilige Suche zwischendurch sehr hilfreich finde.

Die Autorin Frau Andrea Revers ist aktuell in drei Rollen unterwegs: als Führungskräfte-Trainerin, Business Coach und als Wissenschaftsjournalistin. Sie arbeitet in namhaften Konzernen wie der Deutschen Telekom, Continental und Airbus sowie bundesweit in vielen mittelständischen Betrieben. Sie hat vor 10 Jahren bereits ein praxisorientiertes und kritisches Fachbuch für Moderatoren im Businesskontext im gleichen Verlag veröffentlicht („Woran Workshops scheitern und was Moderatoren dagegen tun können“).

Ich selbst war seit vielen Jahren in der Telekom Training GmbH als Serviceleiterin für Einsteigerprogramme und aktuell im Training Management-Bereich tätig, und werde dieses o. g. Fachbuch den TT-Führungskreis empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Das Wesentliche zusammengefasst und mit Theorie belegt, sehr alltagstauglich, mit der Möglichkeit für eigene Reflexionen und Notizen. Das Lesen macht Freude.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Auf den Punkt gebracht. So macht Psychologie Spaß. Das Buch zeigt mit vielen praktischen Beispielen, worauf es in zwischenmenschlichen Beziehungen ankommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken