Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
24
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
18
4 Sterne
0
3 Sterne
4
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. September 2016
Hiermit möchte ich dieses Buch bewerten habe es für mein Sohn gekauft und er ist mit den Buch sehr zufrieden kann es nur weiterempfehlen und eine klare Kaufempfehlung von mir ! ! !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Januar 2014
Habe das Buch erhalten und bin sofort wieder in den Bann gezogen. Einfach nur klasse und endlich wieder super Bilder über die Wahrheiten und Tatsachen über die Welt, die andere nicht wahrhaben wollen. Ich hoffe, wir treffen endlich mal auf die Außerirdischen
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Warum nur fällt es uns so schwer etwas zu glauben, was nach wissenschaftlicher Meinung nicht sein dürfte. Weil es in keine uns gängige Schublade passt, oder weil dann sämtliche Geschichtsbücher umgeschrieben werden müßten? Allein die Fotos im Buch sprechen doch schon für sich. Ich persönlich kann es mir gut vorstellen, das wir in früherer Zeit regelmäßig Besuch von "Außerirdischen " bekommen haben und ich denke, auch in unsrerer Zeit werden wir mehr oder weniger regelmäßig besucht.
Woher sonst sollten denn unsere Vorfahren all dieses Wissen haben? Erich von Däniken hat dies alles auch sehr präzise recherchiert und anhand von wundervollen Bildern und Texten aus alten Schriften belegt.
Vielleicht sollten wir uns einmal eine neue Sichtweise der Erde und des gesamten Universums (das sicher noch viele andere bewohnte Planeten hat) aneignen.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Vorab muß ich schreiben das ich alle Bücher von EvD habe und auch fast alle gegen EvD zudem habe ich auch viele Bücher anderer Autoren zu diesen Thema im Regal stehen . Zu dem Buch das hier bewertet werden soll kann ich nur sagen das es für Leser die wie ich mit dem Thema vertraut sind nur Wiederholungen beinhaltet . Nichts aber auch garnichts neues , aber für Neueinsteiger das Richtige denn es ist wie immer toll geschrieben und bringt einem das Thema auf lockere Weise sehr nah .
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2013
Nun ja, ein Däniken Buch wie man es kennt. Leider fast alles Neuerkenntnisse über schon längst bekannte Dinge, auch über eigene Veröffentlichungen. Ab Buchmitte dann ein paar neue interessante Dinge, von denen ich vorher noch nichts gehört habe. Gerade davon hätte ich mir wesentlich mehr gewünscht. Leider bleibt das aber die Minderheit in diesem Buch.

Dafür gibt es Bilder, massenhaft Bilder...etwa die Hälfte des Buches besteht nur aus Bildern.
Wenn es wenigstens alles interessante Bilder wären, nein da wird dann eine Stele von oben, unten, vorne, hinten, links, rechts, ganzseitig abgebildet, wo ein einziges Bild halber Größe schon alles gezeigt hätte.
Da kommt das einem schon so vor, als wären das alles nur Lückenfüller, oder vielleicht ist es auch ein Buch speziell für Analphabeten...

Trotzdem lässt sich das wenige ganz gut lesen, nur ist man nach kurzer Zeit schon durch, darum auch nur 3 Sterne.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Nacza liegt in Peru und erlangte Berühmtheit durch seine Scharrzeichnungen, die sich kilometerweit in der Wüste erstrecken und nur aus der Luft zu erkennen sind. Doch dieses rätselhafte Phänomen ist - wie sich herausgestellt hat - nicht auf diesen Ort in einer peruanischen Wüste beschränkt. Solche Zeichnungen existieren weltweit. Man findet zahlreiche Aufnahmen davon im letzten Kapitel dieses Buches.

Für Erich von Däniken sind sie Indizien für den Besuch außerirdischer Wesen vor langer Zeit. Eine solche Interpretation liegt nahe, aber natürlich wird man für sie keinen direkten Beweis finden. Merkwürdig ist jedoch, dass ein solcher Denkansatz auf Ablehnung in den Wissenschaften stößt. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass alles, was in irgendeiner Weise solche Spekulationen nährt, lächerlich gemacht oder tabuisiert wird, obwohl dies mit einer wissenschaftlichen Herangehensweise nicht vereinbar ist. Über die Gründe dafür kann man nur spekulieren.

In diesem Buch gibt es wie in den Vorgänger-Bänden wieder viele Fotos und wenig Text. Von Dänikens Fragen kann man jedoch nicht so einfach wegwischen, wenn die Dinge so sind, wie er sie beschreibt. Beispielsweise zeigt er dem Betrachter Bauten, bei denen man sich zwangsläufig fragt, wie sie in der Zeit, der man sie heute zuordnet, mit der damals bekannten Technik überhaupt errichten werden konnten. Oder er zeigt Steinplatten mit Gravuren, die in einer für steinzeitliche Verhältnisse unglaublichen Präzision ausgeführt wurden, wobei der Härtegrad der Steine nach von Dänikens Aussagen nur eine Bearbeitung mit Diamanten erlaubt hätte.

Wenn dies alles so ist, wie der Autor behauptet, dann wäre der Einfluss außerirdischer Zivilisationen wenigstens eine Erklärungsmöglichkeit. Dass dies aber nach wie vor in den etablierten Wissenschaften völlig ausgeschlossen wird, verbittert von Däniken inzwischen sehr. Er nennt die von ihm in seinen Büchern geschilderten Phänomene "Ungereimtheiten der menschlichen Entwicklung". In diesem Buch findet man wieder zahlreiche solcher Dinge. Für Menschen, die sich dafür interessieren, ist es eine Fundgrube mit Ausgangspunkten in Südamerika.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Wer Däniken mag wird auch von diesem Teil begeistert sein.
Es ist gut immer wieder daran erinnert zu werden, dass unsere
Geschichte wahrscheinlich nicht so ist, wie sie uns erklärt wurde.
Auf jeden Fall sind diese Bände aufhebenswert, nicht nur digital,
sondern auch im Bücherregal.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
leider besteht das Buch fast nur aus Bildern, sehr wenig Text und es werden nur Überlegungen und Gedanken von den ersten Däniken Büchern wieder aufgewärmt. es ist das geld nicht wert!!!
11 Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2013
Es ist immer wieder ein Vergnügen, die interessanten und gut recherchierten Bücher von Erich von Däniken zu lesen. Insbesondere kommt man immer wieder ins Staunen, wenn der Author umfängliches Bildmaterial in seinen Büchern veröffentlicht.
Das Buch bedeutet ein weiteres Mosaiksteinchen in der großen Frage über unsere Vergangenheit.
Ich bin seit Beginn dabei und besitze alle Bücher des Authors.
Für Kritik ist jeder im Bereich dieser "Szene" offen, natürlich!
Aber die schlimmsten Kommentare kommen immer wieder von solchen Menschen, die nicht ein Buch des Authors gelesen haben, sich aber als "Erz-Kritiker" aufschwingen und auch vor persönlichen Angriffen nicht zurück schrecken.
Wieder ein tolles Buch!
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2016
Ich wollte ein gebrauchtes Buch kaufen..Gut erhalten Stand da ..bekommen hab ich eins das auf fast jeder seite vollgekritzelt oder markiert ist ..
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden