Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
10
4,6 von 5 Sternen


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Juli 2014
Der Roman "Der eisige Hauch" basiert auf der TV-Serie "Grimm". Nick Burkhardt ist ein sogenannter Grimm, das heißt er entstammt einer Linie von Jägern, die übernatürliche Wesen bekämpfen. Ein Grimm ist in der Lage, die wahre Natur der Wesen zu erkennen, auch wenn sie in Menschengestalt sind. Zu diesen Wesen gehören Figuren aus Märchen und Mythen.

John Shirleys Roman spricht in erste Linie Fans der TV-Serie an. Der Autor setzt voraus, dass der Leser die Figuren und ihre Hintergründe kennt. Quereinsteiger werden vor allem zu Beginn einige Verständnisprobleme haben, da John Shirley weitestgehend auf Hintergrundinformationen verzichtet. Nur nach und nach kann der Leser die einzelnen Bruchstücke an Hinweisen zusammentragen und -setzen. Serienkenner werden allerdings ihren Spaß mit "Der eisige Hauch" haben. Neben Nick Burkhardt, Hank Griffin und Sean Renard spielt der Blutbader Monroe, vergleichbar mit einem zum Vegetarier gewordenen Werwolf, eine wichtige Rolle. Seine Vergangenheit, zu der Shirley neue Informationen liefert, droht ihn jedoch bei der Lösung dieses Falls einzuholen.

Spannend erzählt bietet "Der eisige Hauch" viel Action, denn dank diverser skrupelloser Wesen fließt das Blut in Strömen. Das Buch ist also nichts für zartbesaitete Leser. Derweil zeigen interessante Sprünge in die Vergangenheit, wie Nick Burkhardts Grimm-Vorfahren schon gegen die Wesen kämpften und letztendlich sorgt eine alte Blutfehde sorgt dafür, dass es am Ende zu einem großen Showdown kommt. Auch wenn das Buch nicht mit einem Cliffhanger endet, deutet alles darauf hin, dass das Böse noch lange nicht besiegt ist. Der zweite Teil, "Die Schlachtbank", geschrieben von Autor John Passarella, ist bereits erschienen.

Fazit:
Fans der Serie werden dieses Buch als schöne Ergänzung sehen. Nichtkenner werden allerdings leichte Verständnisprobleme haben.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Zur Zeit der napoleonischen Kriege, nach der ersten Verbannung des streitbaren Korsen, kehrt dieser nach Frankreich zurück und scheint von einer ganz neuen Art von Charisma gefüllt zu sein. Nur ein Grimm und eine Todesdogge in seinem Umfeld wissen, dass das von drei Münzen kommt, an denen er ständig herumfingert.

Jahre später trifft ein uns wohlbekannter Grimm in Portland auf den direkten Nachfahren der Todesdogge von einst und auch die drei Münzen spielen wieder eine große Rolle bei einer Auseinandersetzung, bei der mehrere geheime Gruppen von Wesen eine Rolle spielen.

In der Serienchronologie liegt diese Geschichte relativ kurz nach dem Zeitpunkt, zu dem Juliette erfahren hat, dass Nick ein Grimm ist und Renard angefangen hat, offener mit Nick und Hank zusammen zu arbeiten.

Anders als in der Serie begegnen wir hier - bei Napoleon, im Viktorianischen London und im Dritten Reich - 'historischen' Grimms, was ganz interessant ist - und wir erfahren, warum Monroe zu einem vegetarisch lebenden Blutbader geworden ist. Nicht nur für Fans der Fernsehserie lesenswert.
44 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2016
Ich liebe diese Serie über die GRIMMS. Sie ist sehr spannend. Natürlich ein bisschen blutrünstig. Aber nicht zuviel und das gehört ja dazu. Wer Mystery, Vampirfilme, eca. mag, der sollte hier zugreifen. Aber gerade bei solchen Filmen muß man ja sagen, sie sind Geschmacksache. Der Hauptdarsteller, der GRIMM entstammt einer langen Reihe von Wesenjägern. Er hat das Amt von seiner Tante übernommen, die ihm auch einen Wohnwagen mit vielen verschiedenen altertümlichen Waffen hinterlassen hat. Er ist im normalen Leben Polizist und wenn Mordfälle passieren, dann jagt er die Übeltäter zusammen mit zwei befreundeten Polizisten, die ebenfalls über die Wesen Bescheid wissen. Sehen kann diese Wesen aber nur der GRIMM. Es gibt hier viele verschiedene Wesen, die gut und böse sind. Der GRIMM selber ist mit einem Wesen, einem Blutbader mit Namen Monroe befreundet. Dieser hilft ihm bei vielen Mordfällen und klärt ihn über die Zusammenhänge auf. Dessen Frau ist eine Fuchsteufelin mit Namen Rosalee sie hat einen Kräuter- und Teeladen von ihrem Bruder geerbt und hilft Nick ebenso bei der Bekämpfung der bösen Wesen. Die einzelnen Folgen sind immer sehr komplex und auch ganz schön verwickelt. Anschauen, wie gesagt, lohnt sich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2015
Vielleicht ist es schwieriger als angenommen, aus Serienhelden mit festem Bild beim Leser noch die Fantasie des geschriebenen Wortes anzuregen. Vielleicht hat man auch als Serienjunkie bereits zuviel Hintergrundwissen und zuviele Blicke in die Zukunft geworfen.
Mich konnte die Geschichte leider nicht überzeugen, zumal sie auch für meinen Geschmack nicht sehr gelungen übersetzt wurde.
Die Handlung ist sehr verschlungen, viele Bösewichte tauchen auf - zu oft wurde ich immer wieder auch auf die "Grimm-Fähigkeiten" und den "Grimm-Instinkt". hingewiesen. Vielleicht ist das sinnvoll für Leser, die die Serie nicht kennen, aber als Ergänzung zur Serie kann man durchaus erwarten, dass der Leser Nicks gutes Gehör und seine Kampfkünste auch ohne extra Hinweis darauf versteht und würdigt.
Schade...
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Eine gute Story die sich leicht lesen läßt und trotzdem eine angenehme Spannung erzeugt. Die Charaktere erinnern an die TV Show. Weitere Teile der Reihe werde ich auch gern lesen !
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2015
Schnelle Lieferung - alles in Ordnung - Alle Serien wurden von meiner Tochter bereits mehrmals gesehen. Es wurde beim Mädelsabend sogar schon ein Grimm-Marathon eingelegt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2015
Super Buch. Man erfährt noch jede Menge Detail, die in der Serie nicht mit drin ist. Sehr spannend... Ich hoffe, dass die Nachfolger ebenso spannend sind!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2016
Hallo, der Film füllt eine bisher dagewesene Lücke in meiner Sammlung zu dieser Reihe. ich kann den Kauf jederzeit weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Für jeden der "Märchen" liebt,ist das Buch ein muß!!! Absolut genial,die Charaktere sind wie in der Serie total cool und amüsant
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Bin von der Serie sehr begeistert und muss daher die Buchform auch zum Nachlesen haben!! (Kopfkino!!!) warte schon auf den zweiten Teil!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken