Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
28
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
26
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. März 2013
Einführung in die buddhistische Psychotherapie

In diesem Buch werden die Zusammenhänge zwischen Buddhismus und Psychotherapie anschaulich
erklärt.
Es ist als eine kurze Zusammenfassung, im Bezug auf den therapeutischen Hintergrund, zu sehen.
Ich würde mir wünschen, dass einige bildliche Darstellungen, die Zusammenhänge des Samsara
besser erklären und verdeutlichen.
Dieses Buch ist für jeden, der sein Leben ändern möchte, gut geeignet.
Auch ohne tiefer in den Buddhismus einzudringen, ist es nachvollziehbar und zu verstehen, wie die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist funktionieren.
Dieses Buch kann ich nur empfehlen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Dieses Büchlein mit CD ist ein kleiner Schatz, eine Bereicherung und Ergänzung zu seinen bereits zuvor erschienenen Werken. Wer sich an sein erstes, " Buddhistische Psychotherapie " oder auch sein zweites " Praxisbuch Buddhistische Psychotherapie ", beide sehr gewichtig, mind. 500 Seiten, noch nicht herangetraut hat, wird spätestens jetzt nach Lesen/Durcharbeiten der " Einführung in die Buddhistische Psychotherapie " sehr, sehr neugierig werden! Die Neugier kann sein wie ein kleiner Samen, der sich entwickeln will, wachsen will, noch mehr erfahren möchte, was es denn noch so gibt um innerlich stärker zu werden. So fühle ich es, und habe auch gleich noch mal begonnen sein erstes Buch, diesmal mit anderen Augen vertieft zu lesen. Dieses Werk ist anspruchsvoll und auch für bereits Erfahrenere bestens geeignet sich wieder zu (re)orientieren, sich zu entschleunigen und sich des wesentlichen gewahr zu werden. Der innere Therapeut wird geweckt, die Verstandesebene wird ebenfalls befriedigt. Alles Wesentliche wird angesprochen. Herr Ennenbach macht keine Geheimniskrämerei um Übungshilfen, die wirklich was verändern können, vorausgesetzt der Hilfesuchende macht es auch, auf das "Tun" kommt es eben an. Auch hier wird der Umgang mit dem Inneren Schweinehund umsetzbar erklärt. Das heißt, die hilfreiche Veränderung ist deutlich fühlbar.
Herr Ennenbach macht uns Lesern mit seinen Übungen/Rezepten ein Geschenk; mir, einer Therapeutin und auch meinen Patienten. Die beiliegende CD ist ungemein hilfreich, man kann sie nicht oft genug hören. Diese Wiederholungen sind wie im Buch erklärt, sehr nützlich und auch notwendig damit sich wirklich was verändert, in einem selbst und dann natürlich auch in seinem Leben. Seine Stimme auf der CD ist angenehm und warmherzig, einladend aber nicht eindringlich, sondern einfach eine ehrliche Einladung sich auf diese sehr alte, für so manche Hilfesuchenden auch neue Sicht, wie eine neue Melodie einzulassen. Geeignet ist jeder, der sich dafür interessiert. Ich kann alle Bücher des Autors Matthias Ennenbach nur empfehlen !! Fünf Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Es war sicher nicht einfach, dieses komplexe Thema auf weniger als 150 Seiten zu komprimieren.
Dennoch ist dies Herrn Ennenbach hervorragend gelungen. Das Buch schafft ein sehr gutes Wissensgerüst, um sich danach mit den anderen ebenfalls sehr empfehlenswerten Büchern von Herrn Ennenbach zu beschäftigen. Wie schon in den anderen Büchern gefällt mir besonders die Verquickung von Buddhismus und Neurowissenschaften, um auch den wissenschaftlich interessieren und etwas skeptischen Leser anzusprechen.
Ausdrücklich möchte ich auch die beiliegende CD empfehlen, welche die Kapitel mit passenden Übungen begleitet. Die Übungen sind kurz und prägnant, so dass man leicht die Motivation aufbringt, diese auch durchzuführen. Herr Ennenbach hat außerdem eine sehr angenehme Stimme und kann die meditative Stimmung gut übermitteln.
Am besten hat mir die Übung Nr. 7 zum Grübel-Dämon und das dazu entsprechende Kapitel im Buch gefallen, da ich selbst oft von Grübeleien "übermannt" werde. Ich merkte direkt nach Durchführung der Übung, dass sich mein Verhältnis zum Grübel-Dämon bereits zum Positiven hin verändert hat.
Alles in allem kann man dieses Buch nicht nur denen empfehlen, die einen passenden Einstieg suchen, sondern wegen der tollen CD auch allen, die die anderen Bücher von Herrn Ennenbach bereits kennen.

Stephan G.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Das neueste Werk von Matthias Ennenbach „Einführung in die Buddhistische Psychotherapie“ ist meiner Meinung nach sein bestes Buch für Einsteiger. Sehr knapp und praxisnah erklärt und sofort einsetzbar und anwendbar auch durch die beigefügte CD.
Der Fokus liegt immer auf dem Bereich Achtsamkeit. Und Ennenbach lenkt die Aufmerksamkeit auch immer wieder auf die Schnittstelle zwischen Körper und Geist und weist so der Psychosomatik eine bedeutsame Rolle zu. Hierzu passen auf der CD beispielsweise die Übungen „Aufrecht sein“, „Unsere Atmung“ und „Das Rumpfdrehen“.
Der Autor weist in allen seinen Büchern immer wieder darauf hin, dass die Buddhistische Psychotherapie auf das Ziel gerichtet ist uns nicht von, sondern inmitten all unserer Belange, Konflikte und Schwierigkeiten zu befreien. Dafür gibt er stetig anschauliche Beispiele und Übungen zum Selbstreflektieren. So lehrt er uns damit umzugehen und zwar mitten im Leben - mitten in unserem Hier und Jetzt.
Sehr anschaulich, sehr wirkungsvoll!
Fazit: Viel praxisnahes Wissen auf 140 Seiten verpackt!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Nachdem ich schon die anderen Bücher zum Thema buddhistische Psychotherapie von Herrn Ennenbach sehr schätze und uneingeschränkt empfehlen kann, war ich schon sehr gespannt auf dieses neue Werk. Es ist- wie erwartet- wirklich sehr gelungen. Ich arbeite selbst in eigener Praxis nach den Prinzipien der buddhistischen Psychotherapie und freue mich besonders über die CD im Buch. So kann ich meinen Patienten dieses Buch sehr gut empfehlen- man bekommt eine kompakte Erklärung wichtiger Grundprinzipien und Therapieschritte in schriftlicher Form und die Übungen praktisch auf CD. Gerade Patienten, die mit Achtsamkeitstraining oder Meditation noch nicht viel Erfahrung haben, profitieren sehr von den geführten Übungen, sie sind also auch für Anfänger verständlich. Toll übrigens auch das Thema "Zwei Pfeile" und das packen des Notfallkoffers. Die Rumpfdrehung ist leicht anzuwenden und ein echter Augenöffner. Kurz: sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Bei Matthias Ennenbachs neuestem Buch handelt es sich um eine gelungene Einführung in die Verbindung zwischen Buddhismus und Psychotherapie. Er beschreibt anschaulich und leicht verständlich die Grundlagen der Buddhistischen Psychotherapie.
Die beiliegende CD lädt ein, erste Erfahrungen mit entsprechenden Übungen zu machen. An manchen Stellen hätte ich mir mehr Zeit zum Einfühlen gewünscht, aber dafür gibt es zur Not auch noch die Pause-Taste.
In den Übungen werden verschiedene Wege aufgezeigt, wie man das Leiden reduzieren kann, die sich für Menschen mit psychischen Erkrankungen eignen, genauso gut aber alltagstaugliche Möglichkeiten darstellen, sich auf achtsame Weise mit seinen Denk- und Verhaltensweisen zu beschäftigen und zu verändern.
Ich kann dieses Buch - wie bisher alle Bücher des Autors - uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Dieses Buch ist mir geschenkt worden und ich kann es nur jeder und jedem empfehlen, der Interesse an einem Überblick über buddhistische Psychotherapie hat und offen ist für bewusstes Leben, Achtsamkeit und Loslassen. Das Besondere an Ennenbachs neuestem Buch ist, dass er hier Übungen für den Alltag integriert hat und sehr prägnante und hilfreiche Ratschläge gibt. Zum Beispiel, richtiges Atmen, das "Füttern des Grübeldämons", Mikropausen, etc. Die CD und das handliche Format des Buches sind sehr angenehm, das man es überall mitnehmen kann und auch liegend lesen kann. Ein guter Tipp auch für die abendliche Lektüre, sehr gute Hilfe zum Ausklang am Ende eines Tages ... Danke sehr dafür!Einführung in die Buddhistische Psychotherapie + CD - Eine Integration buddhistischer und psychotherapeutischer Methoden
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
"Einführung in die Buddhistische Psychotherapie"
Wieder ein so wertvolles Buch für mich persönlich sowie für meine Arbeit mit psychisch kranken Menschen.
Diesem handlichen Buch liegt eine CD mit praktischen Übungen bei. Zum Beispiel "Das Rumpfdrehen", eine Übung mit der man auch dem skeptischsten Hilfesuchenden, Kollegen, Angehörigen, Freunden usw. vermitteln kann, welche Auswirkungen unsere Gedanken auf unseren Körper haben.
Dieses, wie auch die anderen guten Bücher von Dr.Matthias Ennenbach sind ein Muss für jeden der mit psychisch kranken Menschen arbeitet und auch für alle, die sich selbst Gutes tun wollen.

Weiterhin viel Erfolg mit ihrer Arbeit.
Die moderne Welt braucht solch' großartige, dennoch einfach gebliebene Menschen wie Sie!
M. Ackermann
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2015
Eine tolle Einführung in das Fachgebiet der Buddhistischen Psychotherapie! Gut und verständlich geschrieben sowie sehr hilfreich fürs Leben. Weiter zu Empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2013
Dieses Buch ist wirklich empfehlenswert! Klar und kurz bringt uns Matthias Ennenbach sein Konzept der Buddhistischen Psychotherapie vor Augen. Gerade wenn man sich schnell eine Meinung bilden will ist dieses Buch perfekt, da es direkt in die Übungen führt und den Leser nicht lange "außen vor" lässt. Auch die Anleitungen auf Cd setzen die Schwelle hinunter, sich in die erlebte Welt der Buddhistischen Psychotherapie zu begeben - sie ist mit diesem Buch zum Greifen nah.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken