Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
13
3,2 von 5 Sternen
Digital Painting: Tipps & Tricks: 100 Wege zur Digitalen Malerei
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:22,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 30. September 2017
Ein Stern Abzug weil erneut Photoshop lästig und eweil das Buch schon ein älteres Datum hat. Aber das Buch ist gut. Es werden eher willkürlich verschiedene Techniken erklärt, doch auch für mich als Anfänger hat es Tipps, die mir was bringen. Absolut genial ist die Vorgehensweise die Abläufe zu unterteilen. Es beginnt mit der Anfängerstufe, geht zu Fortgeschritten bis zu Profis. So kann ich als Anfänger sehen, was diese Zeichenmethode sich entwickeln kann und ob ich das brauche. Gerade als Anfänger mit einem leistungsstarken Grafikprogramm sieht man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr. Dieses Buch zeigt einigen Arbeitsschritten etwas Struktur und Sicherheit. Schade, dass es auf Photoshop baut und hält nur wenige Themen besprechen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2017
Ich hatte aufgrund der Produktbeschreibung ein Lehrbuch erwartet, mit dem auch als Anfänger mit guter Kenntnis in Photoshop etwas anfangen kann.
Allerdings trifft die Beschreibung "Schritt für Schritt die Herausforderungen des Digital Painting meistern: Dieses Buch zeigt, wie es geht." nur sehr eingeschränkt auf den Inhalt zu. Ich kann auch keine "100 Wege zur digitalen Malerei" erkennen, es sei denn die vagen Anweisungen werden so interpretiert, dass man quasi alles machen kann und einem 100 Wege offen stehen. Nur wird das Ergebnis dann nicht so sein, wie im Buch zu sehen.

Das Buch ist definitiv nicht für Anfänger geeignet. Es werden zum Teil wichtige Schritte einfach übersprungen, bzw. der Autor scheint anzunehmen, dass man beim Blick auf das Bild den Weg dorthin selber Schritt für Schritt erschließen kann.

Warum der Autor dann jedoch explizit auf offensichtliches repetitiv hinweisen muß, erschließt sich mir nicht. Der Platz wäre für hilfreiche und sinnvolle Erklärungen besser verwendet worden. Dass die roten Rechtecken und Pfeile der Verdeutlichung dienen und nicht Teil des Screenshots sind, wäre wohl wirklich nicht einer Erwähnung wert gewesen und wenn dann bitte im Vorwort und nicht bei jedem Bild...

Die "Profitipps", Photoshop betreffend, sind aber auch für einen Anfänger oder Fortgeschrittenen sehr geläufig. Leider werden aber die relativ bekannten Werkzeige oder Methoden nur allgemein beschrieben, so dass es nahezu unmöglich sein dürfte, auf die Ergebnisse hinzuarbeiten.
Hier habe ich mehr erwartet und es gibt auch Lehrbücher, bei denen man Schritt für Schritt zum gewünschten Ergebnis geleitet wird.

Ich sehe dieses Buch daher nicht als Lehrbuch, sondern als einen nett anzuschauenden, aber leider in etwas holprigem Stil verfassten Bildband und sehe im beworbenen Text nicht unbedingt das wiedergegeben, was das Buch beinhaltet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Ich habe mich für den Kauf entschieden, da ich schon eine Weile meine Zeit mit Stift und Papier verbringe und hoffe meine Bandbreite in der digitalen Welt erweitern zu können.

Ich habe es mir natürlich auch auf Grund der vielen guten Rezensionen gekauft und wurde nicht enttäuscht,
es gibt einige gute Anreize, nette Tips und ist sehr bildgewaltig.

Man darf zwar keine wirkliche Anleitung erwarten, wie man es bei dem Titel vielleicht denken möchte aber es ist durchaus hilfreich und steckt wie in der Überschrift gesagt voller Inspiration!?

Ich würde es jeder Zeit wieder kaufen und empfehle es gern jedem der einmal in die Digitale Kunst schnuppern möchte oder der einfach mal einen anderen Blick auf festgefahrene Projekte braucht.

Ein kleines Manko vielleicht noch, das Kapitel zum erstellen von benutzerdefinierten Pinseln in Photoshop war doch sehr spartanisch und für mich kaum brauchbar... eigentlich war genau der Hinweis darauf, dass dieses Thema behandelt wird, für mich der ausschlaggebende Punkt zum Kauf. Einen Stern würde ich dafür abziehen aber für die, meiner Meinung nach, tollen Bilder und die Freude beim Anschauen gebe ich den gern als Bonus wieder drauf;)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2012
Gary Tonge's Buch ist endlich mal ein lesenswertes Buch über Digitale Malerei. Er erklärt die Grundlagen ebenso wie die fortschreitenden Methoden zu Bildaufbau und Farbwahl, Einsatz von Licht und Material. Er arbeitet für seine Bilder mit Photoshop und erklärt auch wie er welche Pinsel, Farbmodifikationen oder Filter einsetzt. Sicher sollte man schon etwas Erfahrung mitbringen, denn obwohl sich das Buch auch auf Anfänger bezieht, ist es keine Schritt für Schritt Anleitung. Wer allerdings ein Buch sucht, das einen gut Unterstützt und auf neue Ideen bringt, der sollte hier zuschlagen. Vor allem auch, da es in Deutschland leider noch sehr wenige deutschsprache Literatur für digitales Zeichnen und Malen gibt.
Übrigens ist dies das zweite Buch von ihm. Im Ersten "Bizarre Visionen" sind einige Bilder und Kapitel die auch im zweiten Buch vorkommen, jedoch wird im neuen Buch mehr zum Einsatz von Photoshop und das Wie und Warum besser erklärt.
Alles in Allem in tolles Buch mit fantastischen Bildern und dem Drang seine eigene Kreativität spielen zu lassen.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Dieses Buch erklärt sehr gut wie man ans digitale malen herangeht. Es ist für alle gedacht die gerne mit dem digitalen malen anfangen wollen oder schon einiges in der Richtung gemacht haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2012
Es ist ansich kein schlechtes Buch, allerdings fiel der Inhalt meiner Meinung nach etwas dünn aus. Ich hatte mir erhofft neue nützliche Tipps und techniken für das digitale Malen zu erhalten. Aber mehr als die üblichen Ratschläge die jeder Anfänger schon beherschen sollte findet man nicht viel. Dabei richtet sich das Buch auf Keinenfall an Zeichenanfänger! Es werden größenteils sehr detaillierte und aufwändige Zeichnung besprochen, die aber leider nicht ins Detail erklärt werden.
Aus diesen Gründen habe ich das Buch wieder zurückgeschickt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2013
An den Autor: dieses Buch ist als "Lehrbuch" zu oberflächlich. Es fehlen konkrete Arbeitsschritte. Viele Hinweise auf Grundregeln des Bildaufbaus sind überflüssig. Ein "Anwender" der digitalen Malerei sollte Grundkenntnisse mitbringen. Selbst wenn er nur illustriert. Thema verfehlt. Das Buch kann ich wegschmeißen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Ich hatte mir leider mehr Information hinsichtlich des "wie mache ich es" gewünscht, aber leider läßt der Autor diesbezüglich den Leser doch ziemlich im Regen stehen.
Ansonsten besticht das Buch mit einer Reihe gelungener Insperationen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2012
Ich habe den Bewertungen vertraut und ein wirkliches Anfängerbuch gesucht , musste jedoch feststellen, dass alle wahrscheinlich ein ganz anderes Buch bewerteten. denn keine der Aussagen konnte ich dem Buch finden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2014
Gottseidank, gibt es auch Deutschsprachige Literatur zum Thema Digital Painting
also Digitales Malen. Das Buch ist Top, und was Für Science-Fiction Fans des Genres!
Wünschen würde ich mir nur, dass Deutschsprachige Literatur als scholche auch gleich
erkennbar sind, es viel mir nicht leicht dei Amazon.de Deusche Lektüre zum Thema Digitales
Malen auf Grafiktablets zu finden, da es jedemenge Englisches Manual dawischen ist!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden