Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
11
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2014
Klappentext
Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschen in der Vorstadt, ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von
drei Männern entführt wird, ändert sich alles.Wer sind die Entführer allen voran der charismatische Boss Adam und was haben sie mit ihr vor?
Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt, bei dem Laura immer mehr vom Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird, die sie an ihre Grenzen bringt.
Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt dabei Unglaubliches auf ...Ein Spiel mit dem Feuer!

Meine Meinung

Die Story
Dieser erotische Roman hat mich sehr schnell begeistern können. Sharon York hat mit der Figur der Laura, eine sehr sympathische, junge Frau an den Start geschickt. Eine Frau, die in Beruf und Privatleben eigentlich recht erfolgreich ist, der aber dennoch das gewisse etwas in der Beziehung zu ihrem Verlobten Rick fehlt.
Erst während ihrer Entführung durch den äußerst attraktiven Adam, lernt Laura, was wahre Extase und Lust überhaupt bedeuten.
Der Schreibstiel
Ich habe schon einige erotische Romane gelesen. Muss aber auch sagen, dass mir viele Autoren einfach zu billige und ordinäre Beschreibungen des eigentlichen Aktes benutzen. In diesem Roman von Sharon York, war es alles wunderschön stilvoll und dennoch hoch erotisch.
Zudem hat das Buch einen tolle Handlung, dessen Spannung sich durchs ganze Buch zieht.
Der Schreibstil ist schön und flüssig zu lesen. Somit sind alle Faktoren, die zu einem guten Roman notwendig sind, vorhanden.
Die Protagonisten
Auch die Protagonisten hatten in diesem Roman Hand und Fuß. Sie kamen authentisch und glaubwürdig rüber. Laura war mir sofort sympatisch. Adam hat mich sofort fasziniert. Was ja auch bei seinen Folter Methoden, kein wunder ist *lach*

Mein Fazit

Dieser wirklich tolle, erotische Roman, hat mir von der ersten Seite an gefallen. Die Autorin schreibt mit viel Niveau und Raffinesse. Ich kann dieses Buch jedem, der gerne erotische Romane liest, die Niveau besitzen, nur empfehlen. Deswegen bekommt es auch vier von fünf Sternen
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2015
Dieser Roman ist recht kurzweilig geschrieben und schwankt manchmal zwischen Wischi-Waschi und Drastisch. Alles in Allem ist die Story doch sehr vorhersehbar und die Spannung bleibt aus. Aber doch recht unterhaltsam, wenn im Fernsehen nichts Gutes läuft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2014
Laura scheint endlich angekommen in ihrem Leben. Sie hat einen Verlobten, ein schönes Häuschen in der Vorstadt und nun auch noch eine Beförderung in ihrer Bank bekommen. Oder fehlt ihr doch noch irgendetwas? Etwas Wichtigeres? Das geht ihr durch den Kopf, als sie von drei Männern entführt wird und der durchtriebene Anführer Adam sie entgegen ihren Willen fasziniert. Die erotischsten Spiele, die sie je erlebt hat, beginnen; sie wird der Lustfolter unterworfen, bis sie an ihre Grenzen stößt.
Der Einstieg in die Geschichte wird einem durch den flüssigen und anregenden Schreibstil leicht gemacht. Man ist von der ersten Seite ans Buch gefesselt und kann es schwer wieder aus der Hand legen, denn man fällt hier nicht nur von einer Erotikszene in die nächste, sondern es ist zusätzlich noch außerordentlich spannend, denn die Handlung umfasst Erotik und Thriller. Auch die Erotikszenen sind nett zu lesen, denn sie haben Niveau und sind trotzdem erregend und spitzig. Die Charaktere sind gut ausgereift und wirken vollkommen lebendig, sodass dieser Erotikroman absolut gelungen ist und beste Unterhaltung verspricht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
"Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschein der Vorstadt,ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von drei Männern entfuehrt wird,ändert sich alles...

Wer sind die Enfuehrer--allen voran der charismatische Boss Adam--und was haben sie mit ihr vor ? Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt,bei der Laura immer mehr von Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird,die sie an ihre Grenzen bringt.Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt Unglaubliches auf...

Ein Spiel mit dem Feuer ! "

♥♥♥♥♥

Sharon York hat mit ihren Buch ,aus dem blue panther books-Verlag, mich vollkommen in Bann genommen.Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.Nur einen Nachteil die Geschichte...viel zu kurz !

Die Autorin schreibt fluessig und absolut mitreissend.Die Thriller-Anteile der Geschichte haben mir sehr gut gefallen und die erotischen Beschreibungen erst recht ! Sie waren sinnlich und prickelnd,niveauvoll und animierend ! Reines Kopfkino eben...

Die Story entwickelt sich rasant und wird von Seite zur Seite spannender.Es sind viele Ueberraschungen eingebaut und ich hatte längst aufgegeben,zu versuchen vorauszuahnen was kommt.

Die Charakteren waren sehr gut ausgearbeitet.Mir haben am besten Laura, mit ihren offenen Wesen und an das Gute glaubend, und Adam, der charismatisch und doch sehr geheimnisvoll ist, gefallen.

Eine erotische und spannende Story,wirklich eine Empfehlung wert♥♥♥♥♥
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschen in der Vorstadt, ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von drei Männern entführt wird, ändert sich alles. Wer sind die Entführer allen voran der charismatische Boss Adam und was haben sie mit ihr vor? Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt, bei dem Laura immer mehr vom Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird, die sie an ihre Grenzen bringt. Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt dabei Unglaubliches auf ...
Ein Spiel mit dem Feuer!

Meine Meinung:
Laura hat alles was man sich nur wünschen kann, man könnte meinen glücklicher könnte sie nicht sein. Dennoch fehlt Laura etwas, in der Beziehung zu ihren Verlobten fehlen immer häufiger Zärtlichkeiten auch sonst ist ihr Liebesleben alles andere als erfüllend.

Alles ändert sich und wird nebensächlich als sie von 3 Männern entführt wird. Was wollen diese Männer, was haben sie mit ihr vor? Laura fühlt sich trotz ihrer Angst zu dem charismatischen Adam, der Boss der Entführer, fast magisch angezogen, es gelingt ihr zunehmend schwerer ihm zu widerstehen. Als ihr widerstand zu bröckeln beginnt, beginnt für sie eine erotische Reise, ihr verloren geglaubtes Verlangen , ihr Lust erwachen zum Leben und von nun an gibt es kein halten mehr.

Die ist mein erstes Buch der Autorin umso gespannter war ich auf die Geschichte. Ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen, ich habe es in einem Zug gelesen und wollte es nicht mehr aus der Hand legen.

Der Autorin gelingt es geschickt, prickelnde Erotik mit Spannung zu verknüpfen, eine tolle Mischung die dieses Buch zu etwas besonderen macht. Ein gelungener Erotik Roman der auch nach dem aus lesen noch im Kopf bleibt!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
In diesem Buch wird eine kriminalistische, fast schon Thriller-mäßige Handlung verwoben mit wunderbar anregenden erotisch prickelnden Szenen. Eine gelungene Mischung!

Die Handlung:
Bankangestellte, verlobt und eigentlich zufrieden mit ihrem Leben wird entführt. Die Entführung ist dann so gar nicht wie man sich das vorstellt, es geht auch nicht um eine Lösegeldforderung sondern um mehr, höheres... und sie soll zur Mitarbeit überredet, nein überzeugt werden.
Das gelingt indem ihr die Unzulänglichkeiten ihrer Beziehung aufgezeigt werden, aber auch durch Hintergrundinformationen und letztlich durch die Freiheit selbst zu entscheiden ob sie mit macht oder nicht.
Erleichtert wird ihr die Entscheidung mit zu machen durch den erotischen Part des Buches, denn die körperliche Lust, die sie mit ihrem Entführer erlebt beflügelt sie... und die Gedanken des Lesers ;)

Ich selber hatte Probleme in das Buch einzusteigen, was aber daran liegt, dass Krimi und Thriller absolut nich tmein Favorit sind. Letztlich habe ich rein gefunden und ab einem gewissen Punkt konnte ich dann auch nicht mehr aufhören, weil ich zu gespannt war wie es weiter geht und was letztlich hinter der Entführung steckt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Die junge Bankangestellte Laura scheint alles erreicht zu haben was man sich nur wünschen kann: sie hat einen scheinbar perfekten Verlobten, nach einer Beförderung einen anspruchsvollen und gutbezahlten Posten bei einer bank und ein eigenes Haus.
Dies alles ändert sich von dem einen auf den anderen Tag, als sie plötzlich auf dem Heimweg in einen fremden Transporter gezogen und entführt wird. Doch was will ihr Entführer, der charismatische und mysteriöse Adam wirklich? Ein erotisches Spiel um Dominanz und Lust beginnt und verändert Laura zutiefst...

***

"LustFolter" versucht die Elemente Thriller und Erotik miteinander zu verbinden. Auch wenn dies nicht an allen Stellen gelungen scheint, ist dies doch ein prickelnder und lesenswerter Roman.

Sharon York versteht es gekonnt die Protagonistin Laura einer intressanten Wandlung zu unterziehen. Der mysteriöse und dominante Adam bildet da eine wundervolle Ergänzung und die gemeinsamen Szenen der beiden sprühen nur so vor Verlangen und Erotik. Abwechslungsreich und niveauvoll werden die erotischen Spielchen beschrieben und hier und da wird sich vorsichtig BDSM-Methoden bedient.

Sharon Yorks Stil ist sehr angenehm, flüssig und mitreißend, so dass man das Buch schwer wieder aus der hand legen konnte. Leider ist fast schon ein wenig zu kurz.

Ich würde jederzeit wieder ein Buch der Autorin lesen wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2014
Klappentext:
Nach ihrer Beförderung in der Bank scheint Laura im Leben angekommen. Ein Häuschen in der Vorstadt, ein Verlobter und Grillpartys am Wochenende. Doch als sie plötzlich von
drei Männern entführt wird, ändert sich alles.

Wer sind die Entführer allen voran der charismatische Boss Adam und was haben sie mit ihr vor?
Ein Spiel um Lust und Dominanz beginnt, bei dem Laura immer mehr vom Reiz des Verbotenen fasziniert ist und einer erotischen LustFolter unterworfen wird, die sie an ihre Grenzen bringt.
Nur langsam sammelt Laura Indizien und deckt dabei Unglaubliches auf ...

Ein Spiel mit dem Feuer!

Die Autorin:
Sharon York ist durch die Hexenlust-Reihe, einem Mix aus Erotik und Fantasy, bekannt, die ebenfalls bei Blue Panther Books verlegt wird.

Meine Meinung:
Laura, eine desillusionierte, aber trotzdem starke Frau, wird mitten auf der Straße in einen Lieferwagen gezerrt und entführt. Doch es steckt vielmehr dahinter, als man zunächst glaubt. Hat es etwas damit zu tun, dass sie in der Western Pacific Bank arbeitet? Oder was wollen die geheimnisvollen Kindnapper von ihr? Laura kann es nicht fassen, dass es gerade ihr passiert, denn bisher war ihr Leben ziemlich durchschnittlich.
Sie lebt in einem Vorort von Westchapel in Florida, besitzt mit ihrem Verlobten ein Haus und hat vor, in der Bank Karriere zu machen. Doch nun liegt das alles in weiter Ferne. Auch wenn sie Angst verspürt, fühlt sie sich zu Adam, dem Boss der Entführer magisch angezogen.

Das Buch hat mir gut gefallen, weil es nicht nur auf der erotischen Ebene stillvoll und prickelnd geschrieben war, sondern weil die Handlung für Überraschungen sorgte und man miträtselte, was hinter der ganzen Entführung steckte.
Laura ist eine sympathische Frau, die das Spiel mit dem Feuer liebt, weil sie so lange ein eher langweiliges Leben geführt hat, und Adam durchschaut man bis zum Ende nicht. Mal ist er liebevoll, dann wieder gefährlich.

"Lustfolter" ist kein SM/BDSM-Roman, sondern ein Buch mit sinnlichen Erotikszenen, verpackt in eine Geschichte, die sich wunderbar lesen lässt.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Lauras Leben scheint perfekt. Wie aus der Werbung, heile Welt, meine Karriere, mein Verlobter, meine fast Schwiegereltern, meine Freunde, mein Haus und in der Nachbarschaft Mrs. facebook. Es könnte noch schöner sein, wenn die beiden Partner auch im sexuellen Bereich auf einer 'Wellenlänge' liegen würden.
Dann wird Laura entführt. Wer sind die Entführer, warum wurde Laura entführt, was wollen die Männer? Ein gewagtes Spiel beginnt. Was steckt noch dahinter?
 
Der leichte Schreibstil lässt den Leser sofort in die Geschichte eintauchen. Ein wundervolles Zusammenspiel zwischen den erotischen Szenen und der gut durchdachten Geschichte. Die erotischen Szenen sind sehr geschmackvoll, niveauvoll geschrieben. Ein rundherum gelungenes Buch, das ich gerne weiter empfehle.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Habe den Roman an zwei Abenden durchgelesen - das müsste schon alles sagen. Hier meine Einschätzung:

Cover:

Wie immer beim blue-panther-books Verlag ist das Cover gut gewählt und wirkt hochwertig. Diesmal etwas sehr schlicht, aber mir persönlich gefällt es gut.

Story:

Die junge Bankangestellte Laura ist gerade erst zur stellvertretenden Direktorin befördert worden, was auch das einzig interessante in ihrem Leben ist. Die Beziehung mit ihrem Verlobten Thomas ist so bilderbuchhaft, dass es fast schon an ein Klischee grenzt – und genauso langweilig empfindet Laura es auch.

Ein Haus in der Vorstadt, Samstag Abendessen bei seinen Eltern, dazu einmal in der Woche Blümchensex und biedere Gartenpartys bestimmen nun Lauras Leben.

Dabei wollte der Freigeist früher einmal die Welt bereisen, sich ausprobieren und etwas ausleben, was niemand anderer zuvor gewagt hat. Nun ist ihr Leben in absolut geordneten Bahnen, die keine Ausrisse zulassen.

Schlagartig ändert sich alles, als sie auf dem Weg zur Arbeit in einen dunklen Van gezogen wird. Nach einer stundenlangen Irrfahrt findet sie sich schließlich gefesselt in einen dunklen Raum wieder. Drei Entführer kann sie zählen, dabei sticht besonders der charismatische aber unberechenbare Anführer und Cop Adam aus der Gruppe heraus. Die Männer wissen genau, wie sie mit dem weiblichen Körper umzugehen haben, um jedes Detail ihrer Bank aus ihr herauszukitzeln.

Nach und nach beginnt Laure diese Lustfolter sogar zu genießen. Mehr noch – zwischen Adam und ihr entwickeln sich zarte Gefühle. Bald schon fühlt sie sich zu dem nachdenklichen Adam hingezogen, der sich an keine gesellschaftliche Konvention zu halten scheint. Erst langsam erkennt sie, dass die Gruppe sie wochenlang überwacht hat. Adam kann ihr so Beweise präsentieren, dass ihr Verlobter schon über Monate eine Affäre hat.

Immer tiefer lässt sich Laura von Adam in einen Strudel aus Lust und Schmerz ziehen, bis sie sein dunkles Geheimnis erkennt...

Schreibstil:

Bereits in ihren ersten beiden Romane "Hexenlust 1" und "Hexenlust 2" wusste Sharon York zu überzeugen. Die erotischen Szenen sind an den richtigen Stellen zärtlich und nachdenklich geschrieben, wechseln sich gut mit etwas härterer Gangart ab. Ab und zu werden Elemente aus dem SM-Bereich miteingeführt (ich denke da an die Szene auf dem Dach). Diese haben mir dann auch am besten gefallen. Es hat richtig schön gekribbelt, als Laura auf dem Dach "fertiggemacht" wurde.

Fazit:

Ein wirklich gelungener Roman, mit einer wirklich tiefen Story. Enthalten sind 8 erotische Szenen, alle sind sehr abwechslungsreich und mit einer passenden Pointe versehen. Die Story wird komplett aus Lauras Blickwinkel erzählt, was weitere Spannung garantiert.

Wer also einen Roman mit einer spannenden Story lesen möchte und zusätzlich an hochwertigen erotischen Szenen interessiert ist, ist hier definitv richtig.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken