Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
7
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 19. November 2013
Der Autor plädiert für den weisen Einsatz des Wissens über die Ernährung, welches bereits weltweit vorliegt. Fakt ist, wenn man das Wissen all dieser Studien zusammenfasst, dass die Vielfalt der Ernährung einheimischer Völker gesünder war und ist, als unsere moderne Ernährung.

Um im Alter gesund zu sein, ist es, so der Autor, empfehlenswert, sich pflanzlich zu ernähren. Die Kalorienaufnahme aus Proteinen liegen bei all diesen Völkern unter 15 %, Fleisch wird nur zu 1% - 2% gegessen.

Er stellt die Untersuchungen vor, die von namenhaften Wissenschaftlern aus der ganzen Welt an diesen Kulturen mit den ältesten Menschen unternommen wurden: Zahnärzte, Herzspezialisten, usw. bereisten die folgenden Kulturen seit den Sechzigern.

Abchasien, an der Nordküste des schwarzen Meeres gelegen, dort lebten die ältesten Menschen des Kaukasus.
Vilcabamba , die „heilige Ebene“, war das letzte Rückzugsgebiet der Inkas in Peru, dort gab es viele Menschen über 100 Jahre und keine Herzkranken und keine Demenz;
Hunza, eine Hochebene n Pakistan, dort tanzten die Alten noch mit neunzig mehrmals die Woche;
Okinawa, eine Inselgruppe vor Japan, dort wurden mehr Menschen 100 Jahre + alt, als irgendwo sonst auf der Welt.

In seinem Buch gibt Robbins einen sehr umfassenden Überblick über all diese Studien und zieht teilweise gar wissenschaftliche Quellen heran, die nur noch schwer zugänglich sind. Die Zitate sind alle sehr genau mit Quellenangaben, das Literaturverzeichnis hätte etwas umfassender sein können. Er geht aber weiter, als die anderen Wissenschaftler und betont, dass das Besondere in diesen Kulturen war, dass den Alten ein großer Respekt gegeben wurde und sie eine wichtige Stellung in ihrer Gruppe hatten. Positiv ist, dass er nicht zur Idealisierung neigt und deutlich aufzeigt, dass sich die Menschen in diesen 4 Kulturen heute nicht mehr so gut ernähren, in Okinawa sind gar die jüngeren Menschen durch Junkfood extrem übergewichtig geworden.

Das Werk ist gut lesbar, am Schluss verliert sich der Autor etwas und hätte sich etwas kürzer fassen können. Zusammen kommt er zu dem Schluss: eine stärkearme pflanzenbasierte Koste mit gelegentlichem Genuss von Wildfleisch oder Seefisch (1-2%) ist ein wichtiger Grund dafür, dass diese Menschen so alt wurden. Gut recherchiertes und gut geschriebenes Buch.

Die Bewertungen von Fachbüchern kosten Zeit, daher freue ich mich auf Ihren "hilfreich"-Klick
0Kommentar| 81 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2014
Hat mir insgesamt sehr gut gefallen mit den vielen Beispielen bei anderen Voelkern usw. Dennoch mangelt es an konkreten Beispielen zu umsetzung, insgesamt aber recht lehrreich.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Einmal mehr ein wunderbares Buch von John Robbins.Ich bin mit ihm einer Meinung das jeder etwas tun kann um seine Gesundheit und auch den Zustand der Welt zu verbessern.Sehr empfehlenswert genauso wie seine anderen Bücher.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
Wir Menschen brauchen immer viel zum Leben. Je mehr desto besser. Wir greifen nach allen Dingen und glauben so unser Leben lukrativer gestalten zu können. Ist das Materielle und Wohlstand der Kern eines erfüllten Lebens? Gibt es nicht essentiellere Dinge für die Tragweite eines glücklichen Lebens? Ja, gibt es definitiv. John Robbins erklärt profund und wegweisend, welche dies sind.

Ein äußerst bewegendes Buch eines Menschen, der alles hatte und es nicht nehmen wollte. Sein Vater verdiente Milliarden mit Eiscreme. Doch John Robbins konnte diesen Weg seines Vaters, aus ethischer Sicht, nicht gehen. Deswegen entschloss er sich ein Leben zu führen, welches ihn glücklich machte. Gesund, glücklich, respektvoll und sportlich.

Er beschreibt in diesem Buch die verschiedenen Völker, die eine überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung haben. Dies visualisiert er durch wissenschaftlich belegte Fakten und zudem werden alle wissenschaftlichen Belege genauestens beschrieben und zitiert.

Seine Äußerungen über die Möglichkeit ein gesundes Leben durch gesunde Ernährung, Sport und einem zufriedenen Leben zu führen, fand ich sehr inspirierend und es verhalf mir, Dinge mit anderen Augen zu sehen. Ich glaube, dass man vieles besser versteht, wenn man sich die Zeit nimmt, dieses Buch zu lesen und versucht die wichtigsten Grundsätze dieses Buches zu verwirklichen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2013
Besteht aus 2 Teilen:
1-Ernährung

2-Was die Gesundheit sonst noch ausmacht

Der erste Teil war nicht ganz so wissenschaftlich wie die China Study, aber auch sehr gut und ergänzte sie etwas.
Der zweite Teil ging sehr unter die Haut und hilft, wieder das Wesentliche zu sehen im Leben.

Mir hat das Buch sehr viel gegeben, danke Mr. Robbins!!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Februar 2016
Vor allem, ohne erhobenem Zeigefinger und ohne detaillierte Ernährungsempfehlungen, aber mit sehr viel Wissen und Herzblut geschrieben - wer sich für eine nachhaltige und gesunde Lebensweise interessiert, sollte das Buch als "Standard"-Werk bzw. Grundlage lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
mehr muss man darüber nicht schreiben, denn alle Bücher des Verfassers sind lesenswert und eine Bereicherung fürs Leben - zumindest wenn man sie nicht nur liest, sondern sich danach richtet ;-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken