Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2014
Kompakte, leicht verständliche Einleitung und Darstellung der Ernährungsform Paleo und wirklich schöne Rezepte, die eigentlich von jedem leicht umgesetzt werden können.
Ich kann dieses Buch bedenkenlos weiterempfehlen, auch wenn es einen recht stolzen Preis hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Ob das Buch inhaltlich gut oder nicht gut ist, kann ich nicht wirklich beurteilen, da ich mich noch nicht dazu durchringen konnte das Konzept umzusetzen. Super schlecht ist die Aufmachung der kindle-Version. Man kann nicht wie gewohnt die Schriftgröße etc. verändern, sondern durch Vergrößer per touch (sehr umständlich) oder durch Doppelklicken Teile der Seite vergrößern, wobei die gezoomten Seitenteile nicht einmal in der richtigen Lesereihenfolge angezeigt werden,....man ist nach kurzer Zeit total genervt! Also Finger weg von der kindle-Version. Wer sich dafür interessiert sollte auf jeden Fall die Papierform wählen!!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Nicht nur, dass man jede Menge Hintergrundwissen vermittelt bekommt, auch die Rezepte sind ideenreich und schmackhaft.
Klar, manches Rezept ist Geschmacksache, aber ich bin sehr, sehr häufig überrascht, wie toll die Gerichte schmecken. Wenn ich da nur an Schoko-Chile con Carne denke - das war so mein erstes Wow-Empfinden!!! Und es folgten noch etliche mehr, dabei habe ich längst noch nicht alle Rezepte nachgegekocht.
Ich kann dieses Buch nur jedem empfehlen, der sich gesund ernähren möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2014
War auf der Suche nach ein paar Rezepten, die sich als Abwechslung für den gewöhnlichen Speiseplan eignen. Leider waren von den 115 Rezepten nicht viele dabei, die da in Frage kommen. Für meinen Geschmack zu viele exotische Zutaten bzw. Importfrüchte wie Ananas und Mango, Orangen, ständig Kokosmilch, Kokosöl, Kokosraspel (wer Kokos nicht mag, kann gefühlt die Hälfte der Rezepte verwerfen). Für gutverdienende Singles vielleicht eine Alternative, für Familien ungeeignet.
22 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Ich bin täglicher (bzw fast) Besucher des Paleo360 Blogs. Viele Rezepte / Ideen habe ich mir angeschaut aber wenn ich dann kochen möchte, habe ich nicht immer lust mein Tablet oder ähnliches in der Hand zu halten, welcher dann auch noch den screensaver oder ähnliches aktiviert, daher habe ich nie viele Rezepte ausprobiert nur einige mal aufgeschrieben / abgeändert und zubereitet.

Ich habe aber dieses Buch auf dem Blog gesehen und dachte, dies seit vielleicht ganz interessant, als ich dies dann noch in meiner örtlichen Buchhandlung fand, wo ich immer mal wieder in der "Kochbuch" Abteilung vorbei schaue fand ich dann zum ersten! mal ein Paleo Buch (ich habe an diesem Tag auch gezielt nach diesem Ausschau gehalten).

Alternativen zu dem Buch gibt es kaum außer die von Felix (Urgeschmack) die mich aber nicht zu 100% überzeugt haben, sonst bin ich stolzer Besitzer von ca 20 englisch-sprachigen Paleo e-Books (Paleo-Rezepte etc.) und allg. Sachbücher darüber.

Die gebundene Ausgabe lohnt sich auf jeden Fall, es ist übersichtlich, der Paleo Einstieg wird erklärt und um was es überhaupt geht, sowie die "Paleo-Geschichte" des Autoren.
Es wird auch deutlich gemacht das Paleo eine Lebenseinstellung ist und nicht eine Diät für paar Wochen um paar Kilos zu verlieren....es geht eher darum, nicht jeden "Dreck" zu essen vor allem auch die angeblich gesunden die so extrem in den Medien beworben werden.......

Die verschiedenen Rezepte haben mich überzeugt, vor allem weil ich selber sehr gerne teste und eig. nie ein Rezept 1:1 nachkoche sondern mir nur Ideen hole und dann aus den Rezepten einfließen lasse (Kombinationen etc).

Ich habe dieses Buch 5 Sterne gegeben, weil es keine bessere Alternative gibt und dieses wirklich gut ist, das einzige was ich etwas negativ fand war folgendes:

Beworben wird das Buch auf dem Cover mit 115 Rezepten, ich habe nicht nachgezählt aber für mich sind 4 verscheide Smoothies eher als ein Rezept zu sehen mit Abwandlungen (wie bei dem Rührei). Auch die Basics zähle ich eher nicht als Rezept (nicht sicher ob dies getan wurde), da eig. fast jeder weiß wie man Hähnchen Streifen "brät" oder Hackfleisch, Garnelen, Rindersteak und Lachsfilets für mich hätten diese eher in ein Rezept integriert werden sollen zB Rindersteak mit der Gemüse-Pfanne etc unnd nicht bei anderen auf diese verwiesen.
Aber das ist kein Grund hier Abzug zu geben, da man es niemanden Recht machen kann, für Anfänger ob Paleo oder allg kochen ist das sicherlich hilfreich, für mich persönlich nicht, aber dennoch finde ich genug andere Ideen das dies kaum ins Gewicht fällt. Wer nun meint, dass ich ein erfahrener Koch bin und deswegen die Basics nicht so brauche, der irrt sich ich bin 24 (männlich) und habe dies auch schon vor 4 Jahren genauso gekonnt - daher diese persönliche Meinung.

Was ich sehr schön finden würde, das geht an die beiden Blogschreiber, wenn ihr auf eurem Blog zu jedem Rezept ein Bild hochladen würdet (zu viel für das Buch aber für die Homepage ok) oder bittet eure "Leser" welche einzusenden per Mail und die schönsten veröffentlicht ihr, da ich bei einigen mir Bilder gewünscht hätte damit ich weiß wie es ca. werden soll bzw aussieht.

Von mir klare Kaufempfehlung! meine positiven und negativen Kritikpunkte stellen nur meine persönliche Meinung dar, aber ich bin so positiv überrascht, dass es für mich das No 1 Buch in der deutschen Kochbuch-Szene ist.

Vielen Dank an das Paleo 360 Team und vor allem an Nice Richter, der sein Wissen mit und teilt.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Nico schreibt sehr flüssig und das Buch ist sehr ansprechend illustriert. Die Rezepte sind einfach umzusetzen. Ein tolles Geschenk für Menschen, die Paleo kennen lernen möchten und/oder sich gesunder ernähren möchten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Ich finde das Buch und die Rezepte toll, wobei einige beim lesen gewöhnungsbedürftig sind. Aber wenn man sie dann ausprobiert, schmecken sie erstaunlicherweise echt gut. Die Rezepte sind sehr Kokosnusslastig wer also Kokosnussmilch/öl nicht mag für den kann ich das Buch nicht weiterempfehlen. Da ich selbst Kokonuss liebe egal in welcher Form ist es perfekt für mich. Viele Rezepte haben mir vorher nicht bekannte Zutaten enthalten, die ich natürlich erst einmal besorgen musste, nicht ganz billig, weil man teilweise alles nur im Bioladen bekommt. Im Großen und Ganzen würde ich aber das Buch weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Seit langer Zeit schon bin ich über die Internetseite der Autoren paleo360.de verlinkt. Ein rundum schönes Buch und auch mal ein wertvolles Geschenk für Leute, die in ihrem Leben anhand von Ernährung positiv verändern möchten. Schöne Bilder, schönes Layout, das Buch ist nicht nur Kochbuch, sondern Deko in meiner Küche. Kein Witz!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2015
..und vorallem alles einfach und fix zuzubereiten.
Dazu bekommt man die meisten Zutaten im Supermarkt und ist somit nicht auf teure Fachgeschäfte angewiesen.

Und außerdem kann ich immernoch sagen, meine Ernährung besteht aus Pizza & Burgern..nur eben in der gesunden Variante! :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Eine ganze Zeit lang habe ich mich mit Paleo beschäftigt und auch für mich selber sehr viel recherchiert.
Wie bei allen Trends, Lebensweisen und Neuerungen erscheinen ab einem gewissen Hypelevel auch viele Trittbrettfahrer, Scharlatane und Abzocker.

Nico Richter gehört zum Glück nicht zu einem der vorher genannten. Das Buch ist hervorragend aufgemacht. Nico Richter stellt Paleo in seiner Ernährungsform dar, als was es ist: eine Ernährungsform mit einer gewissen, vernünftigen Grundeinstellung. Er lässt die Glaubensfragen ("wie haben wir in der Steinzeit gegessen?" und "vergiftet und die Lebensmittelindustrie?" und viele weitere) aussen vor und beschränkt sich auf das, was man will wenn man sich mit einer Ernährung/Lebensweise beschäftigt:

Nico Richter hat es geschafft hervorragende Rezepte in einem gut recherchierten, wertig verarbeiteten Buch zu sammeln und veröffentlichen. Man sieht wie viel Überlegungen, Ausprobieren und Überzeugung in diesem Buch steckt.

Er schlägt eine 30 Tage Kennenlerndiät (DIET wäre aber die richtige Formulierung - da es eine Ernährungsumstellung und nicht eine Diät ist) und gibt somit jedem die Chance eine Gewohnheit bei der eigenen Ernährung zu entwickeln.

Ich selber habe ich schon vor diesem Buch intensiv mit Paleo beschäftigt. In verschiedenen Sprachen recherchiert und auch entsprechend gelebt bzw. versucht so gut wie möglich umzusetzen.
Es ist eine gesunde Lebensform und viele Züge davon habe ich noch immer verinnerlicht und setze diese um. Ganz Paleo ernähre ich mich nicht mehr, dies hängt aber einerseits mit persönlichen Umständen zusammen und andererseits habe ich meine Ernährung der körperlichen Belastung etwas angepasst ohne das es finanziell zu intensiv wurde.

Ich kann dieses Buch jedem uneingeschränkt empfehlen, der sich mit gesunder, vollwertiger und nachhaltiger Ernährung beschäftigen will. Ob man mit dieser Ernährung abnimmt, hängt ein wenig damit zusammen, wie viel man ist und was man vorher gegessen hat. Aber alleine durch die hervorragenden Rezeptbeschreibungen und Bilder wird man verleitet gesund und lecker zu kochen.

Danke Nico Richter für dieses tolle Buch, das jeden Cent wert ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden