Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
38
4,6 von 5 Sternen
New York: Die Kultrezepte
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 2. Juli 2017
Ich hatte ja schon das Kochbuch "New York Christmas" und da die Rezepte und die Aufmachung mir da schon gefielen, wollte ich dieses Buch auch haben. Alle probierten Rezepte sind sehr gut! Dazu die Bilder! Einfach echt toll gemacht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2016
nach einem New York Aufenthalt bin ich über das Buch gestolpert, und mittlerweile habe ich es auch noch einmal an meinen Bruder verschenkt, den es auch absolut begeistert hat.
In dem Buch sind die Rezept nach Tageszeit eingeteilt, von morgens nach abends, und man muss als kleines "Aber" dazu sagen, dass nicht alle Rezepte einem "Kochbuch" gerecht werden, sondern nur den hippen Style von New York transportieren sollen (z.B. ein Rezept für Filterkaffee, oder auch Mango Lassi).
Des Weiteren muss man wissen, dass es sich nicht um ein reines Kochbuch handelt, sondern sehr viele Backrezepte enthalten sind (ich habe sie nicht gezählt, gefühlt würde ich aber sogar fast sagen, dass die Backrezepte überwiegen).
Aber genau das macht für mich das Besondere dieses Buches aus: die Rezepte transportieren "New Yorker-Lebensgefühl", ein buntes Sammelsurium vieler ethnischer Richtungen, unter anderem auch viele jüdische Gerichte. Und gerade die Backrezepte (Banana Cake, Zimtschnecken, Blondies) finde ich absolut lecker...
Das Buch selbst ist hochwertig, mit schönen Fotos und guten Beschreibungen der Kochanleitungen, leicht verständlich und damit gut "nachkochbar/ nachbackbar" ...
Wer also nach einem schönen Koch-/ Backbuch sucht, dass vor allem New Yorker - Lebensgefühl transportiert und keine reine "Anleitung" sein soll, sollte hier zugreifen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2016
Ich liebe die einfache und authentische Küche. Insbesondere in New York habe ich sehr gutes Essen kennenlerne dürfen. Daraufhin hat mir mein Freund dieses Buch geschenkt! Ich muss sagen: ich liebe es!!!! Die Aufmachung und Erläuterungen sind klasse. Alles was ich bisher daraus gemacht habe, war hervorragend! Meine Favoriten sind die Pancakes, der Banana cake und der Carrot cake. Alles aus natürlichen Zutaten und sehr gut erklärt. Nicht zu viel Schmuck Schnack und gelingsicher. Wer gerne ein Stück New York zu Hause haben möchte, der sollte sich dieses geniale Buch kaufen! TOP!!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2016
Seid ich das erste mal in New York war, bin ich süchtig nach tollen Büchern, die diese einzigartige Stadt wiederspiegeln und so kam ich auch zu diesem Buch. Allein schon die Bilder und die Verarbeitung des Buches sind großartig, aber ich finde auch die Auswahl der Rezepte wirklich gelungen und sehr passend! Ich habe bisher erst 3 Rezepte ausprobiert, war aber von allen total begeistert und werde das Buch so schnell nicht wieder weg legen. Absolut empfehlenswert und ich werde es auch sicher das ein oder andere mal verschenken!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
Ich liebe New York und ich liebe das New Yorker essen. Von Straßenständen oder Dinern bis zu den unzähligen kulinarischen Einflüssen aus aller Welt. New York ist so Vielfältig, wie kaum eine andere Stadt!

Leider kann dieses Kochbuch meine Erwartungen an ein "echtes" New York Kochbuch nicht wirklich erfüllen. Aber fangen wir vorne an:

Das Buch sieht toll aus! Hier merkt man, das viel Wert auf Design und Haptik des Buches gelegt wurde, denn der Einband ist schwer und mit mattem glanz. Die Seiten sind aus eher dickerem Papier, mit tollen Grafiken und Fotos aus dem New Yorker Leben! Aufmachung und Design haben mich voll und ganz überzeugt!

Wichtig zu erwähnen: Zu jedem Gericht gibt es auch ein Bild!

Kommen wir nun aber zu den Rezepten:

Unterteilt ist das Buch in folgende Kategorien:

Coffee Time
Breakfast Time
Brunch
Lunch
Snacks
Jederzeit
Dies&Das

Die erste "Enttäuschung" fand sich schon im ersten Kapitel "Coffee Time". Denn diese Ansage wird wörtlich genommen und es findet sich doch tatsächlich ein Rezept, wie man Filterkaffee zubereitet. Und zwar keinen mit speziellem New Yorker Twist, sondern einen ganz normalen Filterkaffee. In den Zutaten werden dann auch, damit es nicht so karg aussieht, neben "Kaffeepulver" und "heißem Wasser" auch ein "Kaffeefilter" und eine "Tasse" aufgeführt. Sehr praktisch, wenn man schon immer ein richtiges Rezept für einen Kaffee haben wollte. Ääähm....
Auch Rezepte wie "Brathähnchen" (auch hier ohne spezielle Gewürzen o.ä.), Ei im Toast oder Peanutbutter-Jelly Toast, die zwar natürlich gut schmecken, aber meiner Meinung nach wirklich keinen Rezepten Bedürften, lassen mich hier deutliche Punktabzüge geben. Denn preislich ist das Kochbuch mit 29,99 schon an der Obergrenze für das, was ich normalerweise für Kochbücher ausgebe.

Die Rezepte für Bagels, Burger und Kuchen sind sicher großartig, ich hätte mir jedoch noch etwas mehr gewünscht. Etwas mehr außergewöhnlichkeit in der Auswahl der Rezepte, sodass man nicht nur das bekommt, was man eh schon mit Amerika assoziieren würde.
Trotzdem ein schönes Kochbuch und vielleicht auch eine tolle Geschenkidee für New York Liebhaber, die noch keine 10 anderen Amerika-Kochbücher besitzen ;)
22 Kommentare| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2016
Das Buch ist schön aufgemacht und bebildert, zu manchen Rezepten hätte ich mir mehr Erklärung gewünscht, woher es kommt, wo der Autor es gefunden hat etc. Einige Rezepte sind auch sehr sinnlos, wie schon mehrfach erwähnt Filterkaffee oder auch Spiegeleier, Pancakes etc. Das hätte wirklich nicht sein müssen. Auch die Kohlrouladen haben mich stutzig gemacht aber das soll wohl das Multi-Kulti in New York widerspiegeln und dazu gehören nun mal auch deutsche Einwanderer. Als Deutscher natürlich für uns nicht gerade ein exotisches Gericht, das wir mit New York verbinden... ;-) Aber es ist auf der anderen Seite auch Vieles dabei, das man aus Film und Fernsehen kennt, viele jüdische Gerichte, die ich noch nicht kannte und die mich sehr interessieren. Wir haben schon einiges davon ausprobiert und es hat sehr gut geklappt. Auf jeden Fall eine Bereicherung in der Rezeptbuchsammlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2015
Ich liebe schön gestaltete Kochbücher, die mehr als nur Rezepte abhaken. Hier hat mich das Zusammenspiel von der Vorstellung der Stadtteile mit den Leuten und ihren Bäckereien oder Restaurants gereizt. Es macht Spaß das Buch durchzublättern, man möchte sofort wieder nach NY. Doch dann habe ich leider ein Rezept nachgebacken – den Cheesecake mit Oreoteig. Eine Katastrophe, die Mengenangaben können hinten und vorne nicht stimmen, die Backzeit leider auch nicht. Natürlich verspüre ich nach diesem Fehllauf keinen Drang, weitere Rezepte auszuprobieren. Von einem guten Kochbuch erwarte ich, dass die Rezepte wenigstens 1x zur Kontrolle nachgekocht oder -gebacken wurden. Das ist wohl hier nicht passiert. 2 Sterne wegen der schönen Gestaltung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
habe oft die Gelegenheit in die USA zu reisen und weiß die abwechslungsreiche fabelhafte Küche der USA sehr zu schätzen. Mit diesem Buch verbinde ich sowohl kulinarisch als auch gestalterisch sehr gute Erlebnisse.
Diese Buch ist ein Muss für Kenner und Liebhaber der multi-kulti US- Küche!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2015
Das wahrscheinlich beste Kochbuch in meiner Sammlung... Alleine wegen des New York cheescake.... Super Anleitung schöne Bilder.... Und zum Schluss noch eine Karte mit den Restaurant aus denen diese Rezepte kommen... Sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Wenn man Liebhaber der amerikanischen Junk-Food Küche ist, ist dieses Buch sehr zu empfehlen. Alleine vom Ansehen der Abbildungen läuft einem schon das Wasser im Munde zusammen.
Sehr schöne Bilder, einfach zuzubereiten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden