CM CM Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
6
3,2 von 5 Sternen


am 13. Januar 2011
Schließe mich der Ein-Sterne-Bewertung weitgehend an - ganz so schlimm finde ich es aber nicht. Allerdings kann ich in dem Buch überhaupt keinen alphabetischen Index finden und das ist meine Hauptkritik. Man muß alle Örtlichkeiten auf der hinteren Umschlagseite suchen und wenn man sich noch nicht in diesem Land auskennt ist das mehr als mühsam. Die Struktur des Buches ist sehr gewöhnungsbedürftig - ich würde sogar sagen unnötig kompliziert. Wenn man einen schnellen Überblick gewinnen will ist das Buch nicht geeignet.
Allerdings habe ich bisher noch kein einziges wirklich gutes Buch gefunden. Da ist wohl wieder Lonely Planet angesagt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Dieses Buch braucht man so dringend wie Montezumas Rache! Ich habe den Eindruck, dass hier aus einer ursprünglich für einen Reisekatalog gedachten Auswahl der Reiseziele durch hinzutun von unnützem Geschwafel ein Reiseführer wurde. Jeder, der seine Reise vorher von einem Reisbüro zusammen stellen lässt, braucht das ganze Ding nicht. Und für den Individualreisenden, der von einen Tag auf den anderen bucht, reichen die enthaltenen Informationen bei weitem nicht. Mal abgesehen davon, dass so jemand vermutlich nicht nur die überlaufenen Destimationen sehen möchte. Ich frage mich, für welche Gruppe von Reisenden dieser Führer gedacht ist. Nach der ersten Durchsicht dieses Büchleins habe ich es gleich auf dem Ladentisch liegen lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
Diese Buch ist nicht wie ein normaler Reiseführer aufgemacht.

Auf je einer Doppelseite bekommt man Informationen zu bestimmten
Highlightpunkten mit sehr ausführlichen Informationen.

Mit diesem Buch kann man sich wunderbar informieren, welche Punkte
beim Besuch Namibias für einen wichtig und interessant sind und
sich danach eine Route zusammen stellen.

Wir sind total begeistert und werden damit unsere Reise planen.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2014
wer nach NAMIBIA reisen möchte, sollte sich diese Investition gönnen: ein wahrer Fachmann auf diesem Gebiet ist Iwanowski,d er aus eigener Erfahrung das Land vorstellt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2010
Dieses Buch war sehr hilfreich für unsere Reiseplanung. Es informiert ausführlich genug aber auch nicht zu langatmig über Sehenswertes und andere Aktivitäten. So weiß man ziemlich schnell was man möchte oder auch nicht und kann die Route planen. Die Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte sind nummeriert und auf den beiden Karten schnell zu finden, sehr übersichtlich.
Sicherlich reicht nicht nur ein Buch für so eine Reise, aber aus diesem haben wir das meißte und wichtigste für uns erfahren. Sehr zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2010
Viele Dinge sind schlecht recherchiert, so stimmen Telefonnummern von Unterkünften nicht, z.B. beim Camp Aussicht (S.515). Wir haben von Einheimischen gehört, dass Herr Iwanowski bei weitem nicht alle beschriebenen Unterkünfte jemals besucht hat, insbesondere die preiswerteren.
Schlägt man im Index das Wort "Straußenfarm" nach, wird man auf S. 615. verwiesen, auf dieser Seite steht nichts über Straußenfarmen.

Aber was mich wirklich geärgert hat, ist der Schreibstil, das Schwafeln und die fehlenden relevanten (!) Informationen. Wie oft hätte ich dieses Buch am liebsten aus dem Auto geworfen! Wie kann man sich nur so gerne selber reden hören? Wie kann man einen Reiseführer mit so viel Schwachsinn füllen, aber wichtige Informationen auslassen?
Einige Beispiele:
- Drei mal schreibt Herr Iwanowski über Strauße, davon zweimal ausführlich. S. 245: "Strauße sind außerordentlich wachsam. Ihr langer Hals gestattet ihnen ..."; S. 491 noch mal genau dasselbe. Fast eine komplette Seite doppelt!
- Herr Iwanowski spart nicht mit unsinniger Information, z.B. eine halbe Seite über die "neuen wirtschaftlichen Impulse" in Lüderitz (S. 300). Es interessiert mich nicht, dass es noch keine genauen Zeitpläne bzgl. eines Gaskraftwerkes gibt. Es ist nicht relevant für meine Reise.
- Der Leser wird entweder für völlig ungebildet gehalten, oder es mussten Seiten aufgefüllt werden. Oder warum werden im Glossar Begriffe wie "Ökologie" oder "Sediment" erklärt (S. 636 f)?
- In epischer Breite ergießt sich nutzlose Prosa: "Bei meinen vielen Reisen durch Namibia denke ich oft daran, wie es vielleicht vor 40 oder 50 Jahren bei uns zugegangen sein mag ..." (S. 342). Langweilig!
- Zum Thema Ökotourismus - ein brennendes Thema in einem Wüstenland, in dem kaum eine Unterkunft sich mit dem Thema Wasser sparen beschäftigt - dagegen konnte ich nur einige Zeilen finden (S. 323).

Die Struktur des Reiseführers ist für mich völlig misslungen und für Individualreisende ungeeignet. Vom Lonely Planet bin ich es gewohnt, dass Orte von Nord nach Süd beschrieben werden, die Hauptstadt zuerst, allgemeine Informationen am Anfang und Ende. In diesem Buch hingegen werden nach unübersichtlichen Kriterien Kapitel gebildet. Meist habe ich einen Ort nur mithilfe des Registers nachschlagen können.

Diesen Reiseführer kann ich absolut nicht empfehlen.
33 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken