Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
29
Es ist nie zu spät, eine glückliche Kindheit zu haben
Format: Broschiert|Ändern
Preis:15,30 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


1-5 von 5 Rezensionen werden angezeigt(4 Sterne). Alle 29 Rezensionen anzeigen
am 14. Februar 2014
Ich finde es gut, dass hier auch mal ganz andere Ansätze aufgezeigt werden. Das jammern und teilweise runterziehen aus anderen Ratgebern hat man ja genug schon gelesen.
Dieses Buch macht Mut mit der Vergangenheit abzuschließen, zu akzeptieren was war, aber dennoch weiter nach vorne zu schauen und das beste draus zumachen.
Bitte mehr davon!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. März 2011
In seinem Buch stützt sich Ben Furman vor allem auf die Aussagen von Betroffenen und beleuchtet was ihnen Hilfe und Hoffnung gab.

Man kann einiges von dem was man versäumte nachholen und man darf dem vermissten (eine gewisse Zeit) nachtrauern, aber sollte keinesfalls meinen, man ist ein schlechterer Mensch oder lebenslanges Unglück sei vorherbestimmt weil man eine schwierige Kindheit hatte und stattdessen den Blick auf die eigenen Leistungen richten. Das ist bei mir als Kernaussage angekommen.

Beispiele dafür, was anderen Menschen geholfen hat ihre Kindheitserlebnisse zu bewältigen:
* Andere Menschen
* Die Natur
* Die Phantasie
* Schreiben und Lesen
* Andere Mittel (gute Leistungen in Schule und Beruf, Hobbys, Religion, Familie, Therapie...)
* Verstehen der eigenen Situation

Ich mag das kleine Buch, trotz einiger Rechtschreibfehler in der deutschen Übersetzung und ohne mit allem einverstanden zu sein was er sagt, weil sein Buch Mut macht und erklärt, dass Menschen auch unbeschadet ohne Vater oder Mutter aufwachsen können und Menschen mit schwieriger Kindheit gesunde Erwachsene sein (oder werden) können.
0Kommentar| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. August 2014
Ich bin ja eigentlich über das Buch gestolpert. Meine Frau und ich haben es aber auf einen "Sitz" gelesen, da es gut Verständlich aufgebaut und klar formuliert ist. Die Kernaussagen sind klar, manchmal zieht es sich ein wenig, da es sich wiederholt. In Summe kann man eine interessante Betrachtung auf seine eigene Entscheidung hinzufügen, wieweit schwierige, frustrierende und verstörende Erlebnisse Menschen beeinflussen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2003
Toll dass ein klassisch ausgebildeter Mediziner sich zurück zur Menschlichkeit und den daraus resultierenden Herausforderungen Gedanken macht. Oftmals wird man gerade von psychologisch geschulten Menschen gerne in Schubläden gesteckt, und die Ganzheit des einzelnen in den Hintergrund gedrängt. Meiner Meinung nach eine Pauschalisierung die zu einfach ist. Ben Fuhrman lässt diese Aspekte zumindest äusserlich weg. Die Lösungsorientiertheit ist klar zu erkennen, und wenn gewollt gut umzusetzen. Ein sehr "praxisorientiertes" Buch.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Januar 2013
Dieses Buch wurde mir von meiner Therapeutin empfohlen. Es lässt sich schnell und einfach lesen. Ich selbst kann damit wenig anfangen. Dennoch glaube ich, dass es dem ein oder anderem Mut machen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden