Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:9,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. August 2005
lernt das Kind allererste Grundbegriffe, -symbole und -informationen zu Rom und seiner Geschichte, seinen Gebäuden und seiner Bedeutung kennen.
Das Buch, im Format etwas größer als eine Postkarte, hat sehr wenig Text und sehr viele Illustrationen. Ob diese gut und nützlich sind, will ich nicht beurteilen, da Geschmacksache. Manchmal stört mich aber eine gewisse Verfremdung, die es schwierig machen kann, die dargestellten Gebäude oder Gegenstände in der Realität wieder zu erkennen.
Die einzelnen Abschnitte : Rom, Via Appia, Forum Romanum, Katakomben, Petersdom, Engelsburg, Bocca della Verita mit kurzen, sehr knappen Erläuterungen werden ergänzt durch großformatige Klappseiten, die weitere Abbildungen mit weiteren Sehenswürdigkeiten und teilweise zusätzlichen Informationen enthalten.
Die geeignete Zielgruppe für dieses Buch sind wohl Grundschulkinder bis Klasse 3 - wegen der manchmal etwas naiven Zeichnungen möglicherweise auch nur bis zum 7. Lebensjahr.
Älteren Kinder machen die Klappseiten Spaß, profitieren können sie nur bedingt.
Wenn der Buchnutzer entsprechend jung ist, ist das Buch durchaus zu empfehlen.
Wer wie ich, für einen 10jährigen, schon lateinkundigen Rom-Erstbesucher altersgerecht aufbereitete Information sucht, tätigt einen Fehlkauf.
Sehr positiv fielen mir die Angaben auf den letzten beiden Seiten auf, die Informationen über spezifische Kinderangebote in Rom, z.B. ein Kindermuseum, Kinderkino, Puppentheater etc. enthalten.
0Kommentar| 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2015
Auf unserer Reise nach Rom im Herbst durfte dieser Kinderreiseführer nicht fehlen. Schon im Vorfeld hat sich unsere Tochter intensiv mit diesen Büchlein beschäftigt, in dem die interessantesten Sehenswürdigkeiten abgebildet sind.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Es ist ein sehr schön gesaltetes Kinderbuch. Leider waren unsere Kinder für dieses Buch schon zu alt ( 6 und 8 ) !!
Ich habe es aber trotzdem behalten, weil es so niedlich geschrieben und illustriert ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. September 2012
- Rom liegt auf sieben Hügeln. Es geht also immer bergauf und bergab. Deshalb gibt es in Rom auch große Treppen. -

Wenn die eigenen Kinder langsam so groß sind, dass man bei einem längeren Ausflug nicht jedes Mal den halben Hausstand mitnehmen muss und der Kinderwagen schon lange verstaubt im Keller steht, unternehmen die meisten Eltern erste längere Reisen. Häufig bieten sich dafür die Großstädte Europas an, die mittlerweile in ihren Museen und an zentralen touristischen Plätzen auch Angebote für Kinder anbieten. Wir selbst bereiten uns dann auf solch eine Reise häufig mit Reiseführern und Internetartikeln vor. Aber was ist mit unseren kleinen Begleitern? Sollen die sich einfach überraschen lassen?

Laura Manaresi und Giovanni Manna haben für die Stadt Rom einen tollen Reiseführer konzipiert, der für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren geeignet ist. Es handelt sich dabei natürlich nicht um die übliche Form, die mit vielen Fotos und umfangreichen Informationen aufwartet. Es geht eher um die spielerische Entdeckung und das Vermitteln wichtiger historischer und architektonischer Informationen, die auch schon kleine Kinder verstehen können. Dabei begleiten die kleinen Entdecker eine Katze, die durch Raum und Zeit wandert und dabei wichtige touristische Ziele streift.

Auf acht Doppelseiten werden grundlegende Informationen über zentrale Plätze und historische Begebenheiten erläutert. Anschließend kann man diese Doppelseiten aufklappen und erhält wundervolle große Bilder, auf denen detaillierte auf einige Gebäude eingegangen wird. So lernen die Kinder zum Beispiel etwas über das Forum Romanum, den Petersdom oder die Spanische Treppe. Die Zeichnungen sind dabei klar strukturiert und nicht mit zu vielen Details ausgestattet. Gleichzeitig sind sie aber so gemalt, dass man die einzelnen Orte und Gebäude sofort erkennen kann, wenn man vor ihnen steht. Dies wird den kleinen Reisenden sicherlich gut gefallen. Die Texte sind sehr knapp gehalten und in den meisten Fällen auch sehr aussagekräftig. An einigen Stellen hätte ich mir aber gewünscht, dass simplere Begriffe genutzt werden. Mehrfach musste ich noch sehr umfangreiche Erklärungen liefern, die die Zusammenhänge klarer machten. Dies hängt aber immer von dem Zuhörer und seinem Alter ab. Zudem werden sich die meisten erwachsenen sicherlich das Buch vorher schon einmal anschauen und sofort erkennen, wo Nachfragen auftauchen könnten.

Fazit: Das Buch hat mir schmerzlich bewusst gemacht, dass es mal langsam wieder Zeit wird nach Rom zu fahren. Und mein kleiner Zuhörer ist durch dieses Buch zu einem Rom-Fanatiker geworden. Demnach ist es sehr empfehlenswert und wirkt auf Kinder sehr ansprechend.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken