Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
19
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:24,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

VINE-PRODUKTTESTERam 28. November 2013
Zu Beginn will ich gleich mal eines klarstellen: für Beatles - Fans ist dieses Buch wahrscheinlich eine herbe Enttäuschung!! Warum? Weil über die Zusammenarbeit mit den Beatles nicht besonders viel im Buch vorkommt und auch das ist alles längstens bekannt.
George Martin berichtet über seine Anfänge bei der altehrwürdigen EMI und wie stockkonservativ dieser Verein war und seine Mitarbeiter gnadenlos ausbeutete. Des Weiteren erzählt er, oft unzusammenhängend und unchronologisch, über seinen weiteren Werdegang. Das ist oft sehr zäh und alles andere als interessant und so musste ich mich schon zeitweise quälen um das Buch weiterzulesen, ehrlich gesagt auch um es überhaupt zu Ende zu lesen.
Die Seiten über die Zusammenarbeit mit den Beatles sind noch recht spannend und originell, vom Rest sind 50% überflüssig weil langweilig. Zum Glück ist er ein besserer Produzent als Erzähler. Also Beatles-Fans seit gewarnt!!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Abhandlung über die Aufnahmen mit den Beatles erwartet wird sicherlich enttäuscht werden. Es ist die (berufliche) Biographie eines der bekanntesten Musikproduzenten der Welt. Da das Buch '79 entstand, sind einige Schilderungen 'neuheitlicher' technischer Geräte mittlerweile nur noch geschichtlich interessant. Insgesamt ist das Buch, wenn man sich erst einmal von der 'reisserischen Beatles-Ankündigung' auf dem Cover gelöst hat, jedoch eine lesenswerte Biographie. Wer eine Geschichte über die Beatles erwartet sollte sich allerdings nach anderen Büchern umsehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2014
George Martin ist besser bekannt als der Mann, der am Anfand musikalisch hinter den Beatles stand. In seinem Buch erzählt er seine Version des Aufstiegs der Band. Vorher aber muss der Leser sich durch 150 Seiten lesen, die Martin und seinen Lebensweg beschreiben. Da er schon vorher ein erfolgreicher Produzent war, schreibt er viel über alte Aufnahmetechniken und driftet dabei so sehr in Fachausdrücke und Einzelheiten ab, dass mir als Leser der Kopf schwirrt. Und dann kommt 1962 und das Buch lesenswert. Weniger wäre wohl mehr gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2014
Tja, 1979, als das Buch erschien, war es wohl noch interessant, über George Martins Leben und Wirken, speziell in Zusammenhang mit seiner Arbeit für die Beatles, zu erfahren. Jetzt, 35 Jahre später, ist das alles aufgewärmter Kaffee, welcher bekanntlich nicht schmeckt! Die Fakten sind nun mal bekannt und darüber hinaus sind die seitenlangen Schilderungen von akustischen Herausforderungen, technischen Lösungen und physikalischen Grundlagen mühsam zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2015
Eine Biografie des "fünften Beatle" also... da sind die Erwartungen natürlich hoch. Leider kommt Mr. Martin sehr altklug rüber und betont mehrfach wie wenig er (an den Beatles) verdient hat. Der Aufbau im Buch ist mehr oder minder chronologisch; der Schreib-Stil ist nicht gerade berauschend. Eigentlich 3 Sterne, ob des interessanten und singulären Themas dann doch 4 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2015
...läßt dieses Buch aber alle Interessierte einige Rückschlüsse auf die Hintergründe der Musikbranche ziehen. George Martin gewährt Einblicke in die Arbeitsweise erfolgreicher Musikproduktionen, sowohl auf technischer als auch geschäftlicher und zwischenmenschlicher Ebene. Die Ambivalenz des Musikbusiness wird sehr gut deutlich: künstlerisch epochale Werke einerseits, neurotische Abgründe andererseits, dazwischen Mittelmäßigkeit und alltägliche Menschelei, Egomanie, Besessenheit, Gier, aber auch immer mal wieder eine echte Freundschaft. So gesehen ist das Buch auch nach 36 Jahren immer noch aktuell.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2014
Schade, etwas zu lesen von jemand, der von Anfang an dabei war...und dann nur oberflächliches Gekratze. Von einem Insider hätte ich einfach mehr erwartet.
Das Mr. Martin G.Harrisons Krawattenwitz von 62 immer noch nachträgt - ich bin da doch menschlich etwas enttäuscht. G.H. war eben nicht nur der Gitarrist und das kleine Licht neben Lennon/McCartney.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Für Musiker ein tolles Buch. Man bekommt Einblicke in die Arbeit der Pioniere des Recording Business. Neben Histörchen über diesen und jenen, sehr viel technische Details über Studios und Aufnahmetechniken der 60er und 70er Jahre. Für Nichtmusiker eher langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2015
Dies ist ein wunderbares Buch wenn man etwas mehr als sonst über eine der grössten Beatgruppen der Welt u. ihre Musik, speziel die zubereitung u. Produktion erfahren möchte. Unbedingt zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Dieses Buch ist für jeden Beales-Fan ein Muss. Ich weiß sehr viel über die Beatles, aber eben nicht alles. Hier findet man einige neue und interessante Informationen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden