Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2016
Ich bin seit über zwanzig Jahre ein überzeugter "bikeline" Benutzer. Allerdings musste ich leider feststellen, dass die neue robuste und wasserabweisende Beschichtung der Seiten zu einer "Unschärfe" der Schrift/Symbole führen. Da vor allem die Symbole sehr, sehr klein abgebildet sind, wie ich empfinde und ein paar Symbole zum Verwechseln ähnlich sind (Camping-Symbol mit Kirche/Kappelle). Es passierte mir öfters, dass ich diese Symbole verwechselte. So muss ich mich fragen, wenn schon die Symbol-Größe nicht angepasst wird, weshalb man nicht wenigstens die Auswahl anpasst (weniger ist mehr und nur fürs Radfahren wichtige Symbole). Wenn ich als Radfahrer unterwegs bin, dann ist für mich für eine schnelle Übersicht wichtig; Übernachtung/Essen, dazu gehört eben auch das Camping-Symbol und dann Fahrrad-Werkstätten/Radinformationen. Alles andere kann man in den Ortsplänen und im Verzeichnis hinten aufführen. Außerdem fällt mir schon seit vielen Jahren auf, dass die "älteren" Radfahrer und Radfahrerinnen eher Radtourenbücher (noch !!) nutzen. Deshalb hier meine Anmerkung: Bitte die Symbol-Größe auf den Kartenübersichten anpassen: weniger ist besser
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2013
Habe schon mehrere Touren nach Bikeline-Empfehlung gemacht. Gute Routenbeschreibung, Details der Strecke gut dargestellt. Kann diesen Führer sehr empfehlen. Super!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Habe schon verschiedene Touren mit diesen Bikeline Büchern gemacht, es war auch immer Ok.
Wer aber den ganzen Naabtal Radweg von Luhe-Wildenau bis Regensburg ( ca. 99 Km. ) abfahren möchte ,
braucht dieses Radtourenbuch nicht zu kaufen .
Es wird nur die Tour ( von - bis ) Kallmünz - Regensburg ( bis Stadtmitte ca. 35 Km. ) beschrieben !
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Das Bikeline-Buch über den "fünf Flüsse Radweg" entsprach meinen Erwartungen. Leider ist die Strecke nur in einer Richtung (von Regensburg über Amberg) beschrieben. Fährt man die Tour entgegengesetz, so muß man immer umdenken (und rückwärts blättern).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Gute Beschreibung der Gesamtroute. Ich finde es nur schade, dass zwischen den Etappen die Kilometerangabe in der Beschreibung fehlen. Aus der Übersicht (150 km in einer Grafik) ist die Streckencharakteristik nur schwer abzulesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Dieser Radwegführer ist eine unbedingte Pflichtlektüre, wenn man den Radweg fahren will, unterstützt die Planung sehr sinnvoll. Besonders die Hotelsuche wird erleichtert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2016
Ich liebe die Bikelinebücher!

Sie beschreiben die Route genau und die Tour ist sehr zu empfehlen. Nach dem Etschradweg die schönste Tour bisher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Die Fünf Flüsse Tour steht noch an, aber trotzdem kann ich das Radtourenbuch empfehlen, wie alle Produkte von Bikeline. Top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2014
Kann erst eine aussagefähige Beurteilung abgeben nachdem ich den Radweg gefahren bin.
Sollte dies nicht der Fall sein muß man mal schauen, was noch für andere Alternativen vorhanden sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2014
Wir haben in Nürnberg die Radtour begonnen. Der Weg aus Nürnberg war leider nicht so gut beschrieben, was ziemlich Zeit in Anspruch genommen hat. Nach Nürnberg begann der Regen, das beschichtete Papier hat das gut überstanden. Nur der Regen wurde schlimmer, so dass wir dann doch leider abbrechen mußten. Auf den meist sandigen Wegen ist bei Starkregen ein langsames vorankommen. Ich möchte die Radtour aber nochmals versuchen und hoffe, dann weiters darüber berichten zu können.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden