flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. Oktober 2015
Wir sind im Aug. 2015 mit diesem Bikeline-Führer gefahren. Hervorragende Wegbeschreibungen, auch wenn die sehr detailliert angekündigten Plattenwege und Baumwurzel-/Sandwege gewöhnungsbedürftig waren. Probleme gab es nur bei unseren Wünschen nach spontaner Übernachtungsbuchung. In der Hauptsaison konnten wir nur in den etwas abseits gelegenen Orten fündig werden - na klar. Da war es auch gut, dass wir eine kleine Zeltausrüstung dabei hatten. Auf den Campingplätzen gab es immer reichlich Platz.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. August 2013
Eigentlich wie alle Esterbauer bikeline Hefte - es ist von Anfang bis Ende alles drin, nützliche Tips sind enthalten, Unterkunft Verzeichnis auch angeführt und die allerwichtigsten Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke werden auch angeführt. Einen Reiseführer kann es nicht ersetzen - soll es aber auch nicht. Ich mag diese Bücher und für mich zwischenzeitlich der Radfahrstandard.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Juli 2014
Karten 1 zu 75.000 ist ein sehr guter Maßstab zum Radfahren.
Die Karten sind gut aufgeteilt, das Verhältnis zw. Text und Karten stimmt.
Man kann sich einen guten Überblick über die Sehenswertigkeiten verschaffen.
Zusammen mit einer Handy offline Karte kann wirklich nichts mehr schief gehen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Juni 2013
Wir haben eben eine Radtour entlang der Ostsee gemacht. Das Buch war perfekt. Die Karten und Beschreibungen sind sehr genau, auch was das Qualität der unterschiedlichen Strecken betrifft. Am Ende des Buchs gibt es eine Liste Hotels - das ist aber nur eine kleine Auswahl aus der Ubernachtungsmoglichkeiten. Außer dem Saison (wir waren dort Ende Mai/Anfang Juni) gibt es keine Schwierigkeiten etwas zu finden.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. August 2015
Der Radführer erklärt übersichtlich und gewohnt leicht verständlich die Strecken und Alternativrouten, so dass man ohne weitere Karte auskommt und sich besten Gewissens auf den Weg machen kann!
Die Übersetzungshilfen sind sinnvoll, könnten aber etwas ausführlicher sein. Schön wäre auch eine Lautschrift, wie sie in Lexika üblich ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2014
die Beschreibung ist manchmal etwas höflich wenn da von unbefestigten Wegen die Rede ist und es dann richtige Sandwege werden
die Ausschilderung der Wege ist in Realität auch nicht immer sinnvoll, an Kreuzungen fehlen oft die Schilder, aber dafür kann die Wegbeschreibung nicht!!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Februar 2013
Wir benutzen fast immer Bikeline Radführer. Sie haben uns immer wieder gut geführt. Sehr hilfreich ist Unterkunftsliste. Wir wollen von Klaipeda bis nach Rostock radeln. Ab Danzig benutzen wir den Ostseeküsten-Radweg 3. Fürden Anfang von Klaipeda nach Danzig den Europa-Radweg Eiserner Vorhang Teil 1. Dieser ist nicht besonders hifreich.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Die Karte vom Ostseeküsten Radweg ist sehr übersichtlich und natürlich auch eine sehr detaillierte Beschreibung von Unterkünften und auch Sehenswürdigkeiten.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Januar 2013
Sind mit dem Fahrrad an der polnischen Ostsee entlang gefahren und haben mit dem Bikeline - Radwegführer alles
sehr gut gefunden.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Januar 2013
Wie immer sehr kompetent und übersichtlich. Eine große Hilfe für unterwegs, man kann sich darauf verlassen und ist gut beraten
|0Kommentar|Missbrauch melden