find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
16
4,5 von 5 Sternen
Format: Spiralbindung|Ändern
Preis:13,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. September 2012
Das buch über den bodensee-königsee-radweg ist wie alle anderen bikelines wieder total super. Wir haben uns bestens zurechtgefunden, sowohl mit dem weg als auch mit den quartieren. Sehr schön der hinweis über die mächtigen steigungen, vor allem am anfang der tour und die empfehlung, den weg kindern nicht zuzumuten. Dieser hinweis ist sehr notwendig und richtig.

Einziger wermutstropfen: das steigungsprofil am anfang wurde neu gestaltet und dadurch verschlimmbessert. Das neue raster und die neue farbgebung erschweren das ablesen, sodass man nur vage, unpräzise Werte erhält. Diese neuerung sollte umgehend rückgängig gemacht werden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Genutzt wurde der Esterbauer-Bikeline "Bodensee-Königssee" auf der Teilstrecke von Stiefenhofen im Westallgäu bis ~ Hohenschwangau - zur Vorbereitung wie mit den Karten zur Navigation.

Stärken:
Hintergrund, wo sich ein Zwischenstopp in den Ort lohnen könnte,
Adressen,
Karten, die sich gut in den Kartenhalter einschieben lassen. Die Beschreibungen konnte ich ignorieren.

Optimierungspunkt:
Die Steigungen sind nicht immer präzise drin, manchmal ist eine angebliche "Steigung" eher harmlos, manchmal rollt man minutenlang mit 35-40 km hinunter, doch kein entsprechender Pfeil in der Karte. Einige Pfeile hätten mehr drin sein müssen, doch so halbwegs stimmt es freilich letztlich schon.
Mehr zu Bahn-Einstiegsmöglichkeiten in die Strecke wäre noch praktisch - gerade bei eher knapper Zeit ist etwa der Anfang vom Bodensee mit seinem starken Klettern _der Kürzkandidat schlechthin, doch Genaueres musste ich doch rasch selbst recherchieren. Auch hierzu: die Etappen im Buch sollen eigentlich für die geübten Radler sein. Doch man müsste wohl schon auch Sternzeichen Gemse oder sehr geübt sein, um tatsächlich Lindau-Füssen an einem Tage zu fahren und nebenbei die Natur und die Orte noch zu genießen.

Allgemein noch zum Allgäuer Teil: Schöne Strecke, mit je nach Jahreszeit herrlich beruhigenden Kuhglocken und so einigem Auf und Ab. Aufgrund der Höhe und der Topologie immer für kühlere Temperaturen und mehr Regen als gewohnt gut. Die Ausschilderung ist teils schlichtweg Murks: gefühlt ein Drittel bereits ausgeblichene (?), daher kaum aufzufindende Schilder mit Schraubenroststreifen. Mit diesem Bikeline dann aber kein Problem. - Unterkunft: die Füssener Jugendherberge scheint unter Neuschwanstein-Chinesen extrem beliebt zu sein; eine Unterkunft in Stiefenhofen war jetzt deutlich günstiger als etwa Oberstaufen, bei Roth-Kennerknecht war im Erdgeschoss sogar noch ein genutzter Kuhstall und die Bauernfamilie nett, da waren auch noch etliche andere Unterkünfte.

Kurzum: guter Begleiter, der gleichwohl das eigene Recherchieren nicht zur Gänze abnehmen kann. Vier Sterne
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2011
Zuersteinmal - tolle Strecke! Komplett in einer Woche zu schaffen wenn man ca. 60Km am Tag fährt - Campingplätze liegen recht gut verteilt. Schöne Blicke, aber auch einiges an Bergen und Steigungen :) Ich würde die Radtour wie empfohlen fahren .. andersrum wird jeder seine Freude bei Burg Syrgenstein haben :)

Zur Karte:
Gute Karte, Beschreibung zu den Sehenswürdigkeiten oder Orten am Rand der Strecke etwas kurz.
Die Angabe der Steigungen sowie deren Schwierigkeitsgrad ist eher als Orientierung zu sehen ... so richtig passt das nicht.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2009
Wie alle Bikelines ist auch dieser ganz brauchbar, wir waren damit im Sommer unterwegs. Unserer Meinung nach ist allerdings die umgekehrte Richtung ( wie wir sie gefahren sind ) schöner. Schade ist auch, daß es relativ wenige (d.h. eigentlich keine) Alternativrouten bzw. Ausflüge abseits der Tour erklärt sind. Die Gegend ist aber auf jeden Fall eine Reise wert!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2015
Übersichtliches Kartenmaterial, gut lesbar. Das Format ist praktisch, passt in Lenkertasche.
Nette Empfehlungen überzeugen meist.
Stabiler Einband, der auch einmal ein paar Regentropfen trotzt.
Mein Empfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Die Ettappenlängen sind gut gewählt.
Übernachtungsmöglichkeiten mit Telefonnummern hinten im Buch sind einfach super, man kann sich von Einfach bis Anspruchsvoll raussuchen...
Habe schon mehrere Bücher von Bikeline und kann sie nur empfehlen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2011
Der Reiseführer ist sehr detailliert und hilfreich sowohl bei der Suche der Route als auch bei der Suche von Unterkünften.
Wir haben immer spontan das Quartier gebucht (vielfach anhand der Daten des bikeline-Führers), was ich nur wärmstens empfehlen kann.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Die Aktion an sich ist gut abgelaufen. Ein entscheidender Mangel war aber, dass das Veröffentlichungsdatum der Radwegkarte bei der Auswahl nicht angegeben war. So habe ich gebraucht eine Karte mit Redaktionsschluss 2009 erworben. Das hat sich im Übernachtungsverzeichnis als extrem nachteilig herausgestellt, da eine ganze Reihe von Kontaktdaten nicht mehr gestimmt hat. Das bezog sich auf die Unterkünfte an sich genauso, wie auf die Aktuallität der Telefonnummern. Da ist der Effekt eines Gebrauchtkaufes sehr schnell dahin. Ansonsten war die Karte wie neu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Das handliche und praktische Buch habe ich auf Empfehlung einer Radlergruppe gekauft, die damit auf dem Bodensee-Königssee- Radweg war und bestätigten, dass man sich drauf verlassen kann. Das kann ich inzwischen auch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2016
Ich habe den Radwanderführer verschenkt. Das Heft ist wasserfest verarbeitet. Es beinhlatet ein sehr großes Radwanderwegenetz und viele Informationen zur Region und Einkehrtips.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden