find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
25
4,5 von 5 Sternen
Format: Spiralbindung|Ändern
Preis:13,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Juli 2017
Die Lieferung erfolgte ohne Problem und zeitnah, persönlich finden dieses Radtourenbuch nicht so gut wie ältere Ausgaben. Teilweise sind die Karten nur noch eine halbe Seite groß und damit zu klein. Es gehen damit Informationen verloren, wie zB. Übernachtungsmöglichkeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2008
Letzte Woche habe ich es also endlich erworben, das bikeline Radtourenbuch 'Oder-Neiße-Radweg' - und zwar mittlerweile die 6. überarbeitete Auflage aus diesem Jahr (2008). Ich bin echt begeistert. Endlich mal eine kompakte Radwanderkarte, bei der man einfach nur blättern muss, statt sich mit einem Quadratmeter flatternden Papiers rumzuärgern. Neben der tollen Handhabung bietet dieses Routenbuch zahlreiche Info's zu Übernachtungs- und Verpflegungsmöglichkeiten, Fahrradverleih und -werkstätten, Sehenswürdigkeiten etc. - farblich hervorgehoben, so dass man sich mühelos in den Begleittexten zur Karte zurechfindet. Im Gegensatz zu so manch anderer Radwanderkarte können Angaben zum Streckenprofil endlich mal ernst genommen werden. Besonders gefallen mir auch die Hinweise zu Anreisemöglichkeiten mit der Bahn an bestimmte Punkte des Radwegs, auf diese Weise kann man mal einen kleinen Abschnitt als Tages- oder Wochenendtour absolvieren.
Als Fazit kann ich nur sagen - DIE BESTE RADWANDERKARTE, DIE MIR JE IN DIE HÄNDE GEFALLEN IST!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2003
Der Radführer Bikeline Oder-Neiße-Radweg ist sowohl für die Planung als auch die Orientierung und Navigation auf der Strecke ein äußerst nützlicher Ratgeber.
Die Angaben im Führer sind weitgehend aktuell. Ich bin im August 2003 auf der Route von Liberec (CZ) bis Ueckermünde nach dem Bikeline gefahren.
Die Angaben bezüglich Navigation und Fahrwegebeschaffenheit sind sehr gut. Ebenfalls positiv zu bewerten sind die sehr genauen Angaben zu Steigungen. Es empfiehlt sich Hinweise auf 'beschwerliche' Wegstrecken ernst zu nehmen und richtig zu interpretieren. So folgt z. B. aus dem Hinweis auf sandige Feldwege, dass die Strecke (vor allem im nördlichen Teil desr Strecke) an diesen Stellen für ungeübte Radler und Kinder nicht ganz einfach sind. Gut und zuverlässig sind auch die Hinweise auf Quartiere.
An einigen Stellen haben sich die Bedingungen bezüglich Fahrwegebeschaffenheit und Beschilderung eher noch verbessert als im Führer angegeben. So sind zum Beispiel einige der Baustellen auf dem Oderdamm zwischenzeitlich fertiggestellt.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2008
Sehr gute Beschreibung der Etappen.
Insbesondere die Radwege sind sehr gut beschrieben.
Für mehrtägige Rad-Touren unbedingt empfehlenswert, da manchmal die Vorort-Beschilderung nicht eindeutig ist.
Sofortige Reaktion des Verlages bei Verbesserungen und Tipps.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2006
Der Radführer ist eine sehr gute Orientierungshilfe für den Oder-Neisse Weg.Wir haben zu Zweit diese Tour im Mai 2006 unternommen.Uns standen zwei verschiede Auflagen zur Verfügung(2004 und 2006)Der Unterschied ist minimal.

Sehr gut der Hinweis auf die Befahrbarkeit der Oderniederung nördlich Frankfurt/Oder.

Es lohnt sich einige Ziele neben der Hauptlinie zu besuchen.

Etwas mager ist der Hinweis am Etappenziel über die diversen Fährverbindungen ab Ückermünde bzw. nach Usedom.Hier ist zwingen notwendig vor Antritt der Radtour die Schiffahrtsgesellschaften zu kontaktieren.Zum Beispiel ist vor dem 27.Mai keine Verbindung nach Usedom zu bekommen.

Ein ganz gravierender Nachteil dieser Bücher ist die Einhaltung der Fahrtrichtung.Ich habe schon Radtourenbücher in gleicher Aufmachung gesehen bei denen es möglich war die Tour von der Mündung zu Quelle oder Umgekehrt zu befahren, aber dies werde ich mal an Bikeline senden.

Übernachtungsverzeichnis ist brauchbar.Steigungsangaben stimmen.

Wer die Natur und Ruhe pur sucht ist auf diesem Radweg richtig.Im Mai 2006 sind wir max 5-10 Radler pro Tag begegnet.Bei einer Tagesleistung zwischen 70km und 110km.

Anmerkung: Eine Radwanderkarte als Überblick sollte man immer dabei haben.Für die gesamte Strecke sich nur auf das Radtorenbuch zu verlassen ist zuwenig.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2006
Ich bin vor 14 Tagen von Zittau bis Ueckermünde gefahren. Dieser Führer war mein erster bike line -Führer. Die Beschreibungen der Route in der Karte sind ziemlich exakt, eingezeichnete Steigungen sind (leider) auch wirklich vorhanden! Dafür kann man nicht sicher sein, daß sich ein als "gut" klassifizierter Abschnitt nicht doch nach einigen km als Plattenweg entpuppt. Der Maßstab 1:75000 ist sehr detailliert, man sieht wirklich immer gut, wo man sich gerade befindet. Deshalb sind die Wegbeschreibungen für meinen Geschmack zu ausführlich. Gut sind auch die kompakten Informationen über die Sehenswürdigkeiten am Wegesrand.Ein Nachteil stellt bei dem Kartenmaßstab die eingeschränkte Variationsmöglichkeit dar. Wenn man mal auf eigene Faust eine Abkürzung nehmen oder eine abseits gelegene Sehenswürdigkeit anfahren will, ist man schnell außerhalb der Karte. Dann braucht man doch wieder eine "richtige" Radwanderkarte. Ich bin aber trotzdem auf den Geschmack gekommen und werde für die nächste Tour wieder einen bike line- Führer mitnehmen.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2009
wie bereits bei anderen bike-line-radführern: kurz - knapp - präzise.
Keine überflüssigen Informationen, kurze Hinweise auf touristische, historische und kulturelle Gegebenheiten
kurzum: d e r praktische radführer

HInweis: für mich hilfreich und selbstverständlich wäre es gewesen, wenn in den einzelkarten die in den schlesischen, ost-brandenburgischen und pommerschen Landesteilen jenseits der Oder und Neiße gelegenen Ortschaften neben den polnischen auch die deutschen Ortsbezeichnungen aufgezeichnet würden
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2012
Der Radführer "Oder-Neiße-Radweg" diente mir als wichtige Orientierungshilfe zur Vorbereitung der Tour.
Durch seine genauen Angaben lassen sich die Tagesetappen, die Übernachtungsquartiere und auch mögliche Sehenswürdigkeiten sehr gut planen.
Ich habe viel aus diesen Ratgeber übernommen. Trotsdem sollte man auch eine größere Übersichtskarte dabei haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2009
Wir haben den Radführer (Auflage 2008) für die Strecke Zittau bis Frankfurt/O. im Juni 09 benutzt.
Folgende Nachteile sind mir aufgefallen:
1. Das Kartenmaterial ist mal im Längs- und mal im Querformat dargestellt. Wie man damit während der Fahrt klarkommen soll, bleibt ein Geheimnis des Verlages. Wir haben das Kartenmaterial ausgetrennt und einzeln in den Kartenhalter gelegt. Damit ist natürlich der Reiseführer "beschädigt".
2. Der Maßstab 1:75.000 ist insbesondere in Städten mE zu klein. Zwar gibt es hierfür auch Detailkarten, die decken jedoch häufig nicht das gesamte Stadtgebiet ab. Wenn dann, wie z.B. in Bad Muskau, noch Parkwege gefahren werden, die nur suboptimal ausgeschildert sind, hält sich die Hilfe durch die Karte "in Grenzen".
Außerdem brauche ich eine Kommentierung in der Art "beim Sportplatz links und dann wieder rechts in die ...-Straße, hinunter zur Neiße, davor ein Linksbogen, dann schnurgerade...." nicht, wenn das Kartenmaterial aussagekräftig ist und die Beschilderung stimmt.
3. Alternativrouten (z.B. durch Polen) sind nicht kommentiert. Hier wäre zumindest ein Hinweis um welche Art von Straße (befahren, Radweg usw.) angebracht.
4. Das Kartenmaterial ist tlw. veraltet. Eine bereits fertige Schnellstraße in der Nähe von Steinsdorf (unserem Übernachtungsziel) war nicht eingezeichnet.

Fazit:
Für die Tourenplanung einigermaßen brauchbar; für die Tour selber sollte man auf anderes Kartenmaterial zurückgreifen.
Daher auch nur zwei Stene
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2010
Wie auch alle anderen Radreisebücher von bikeline ist auch diese Wegbeschreibung genau und ausführlich. Ausreichende Unterkunftsnachweise und Ausflugsvarianten vervollständigen den positiven Eindruck.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden