find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
132
3,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2016
Hm...dann formuliere ich mal eine Bewertung...
Titelseite: traurig das es nichtmal für ein hochwertiges Cover gereicht hat..aber gut. Ich habe dieses Buch einfach nur als unangenehm geschrieben empfunden. Riesige Buchstaben...ständige Wiederholungen ( wie beim Fernsehen..da muss dem vergesslichen Zuschauer nach jeder Pause auch mehrfach erklärt werden was in den letzten 10 Minuten geschehen ist) und sehr viel freier Raum auf jeder Seite...die Schrift wie die Schreibart wirkt aufgeplustert.
Ich möchte mich gerne überzeugen lassen ( egal was ich lese)..aber das möchte ich freiwillig tun und nicht weil jemand ständig den Zeigefinger hebt.
Ich habe mich durchgekämpft...aber mit einem Gefühl des Wiederstandes in mir.
Zum Inhalt...ich lebe mit einem Rudel von 8 Hunden zusammen. In mancher Hinsicht gebe ich Frau Ertel recht ..aber in einigen Punkten ist das Buch komplett an der Realität vorbei.
Fazit: kann man lesen...muss man aber nicht. Es gibt sicherlich weit sympathischere Menschen/ Schreibweisen die Bücher schreiben und einem trotzdem viel Wissen vermitteln.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2017
Hoffentlich wird dieser Tierquälerin bald das Handwerk gelegt, verstehe nicht warum Hundebesitzer ihr Hirn ausschalten und ihr Tier dieser Quälerei aussetzen....
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2017
Wer diese Frau und Ihre fürchterlichen Praktiken unterstützt und mit seinem Hund danach handelt, sollte Ihn vorher lieber ins Tierheim bringen. Man sollte sich vorher die Videos dieser Dame ansehen, diese gleichen eher Hundekämpfen unter einem deckmantel!! Tierschutzrelevant hoch 100!!!!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2015
sondern lediglich als 'theoretischer' Einstieg in das höchst umstrittene und nach den heutigen Kenntnissen der Verhaltensbiologie unhaltbare 'Rudelstellungsmodell' der Hauptautorin Barbara Ertel gedacht. Zu dessen Entstehungsgeschichte und seiner angeblichen Bedeutung in der Hundezucht der im Titel angegebenen Herren Werner fehlt bislang allerdings jeder Nachweis.

Ertel legt in diesem Buch ihre ganz persönliche, höchst subjektive Interpretation des Sozialverhaltens der Hunde dar. Dabei teilt sie diese in 7 angeblich vererbte, zeitlebens unveränderliche Kategorien/ Stellungen mit fester Aufgabenverteilung ein, die gemeinsam das perfekt 'strukturierte' Hunderudel bilden sollen. Diese Aussage wird zwar nicht durch wissenschaftliche Erkenntnisse gestützt -genau genommen sogar widerlegt-, ist aber als solche noch nicht unbedingt bedenklich. Höchst problematisch wird es jedoch, wenn hier seitens Ertel dem Hundehalter suggeriert wird, dass Hunde ausschließlich unter Beachtung dieser angeblich genetisch fixierten Rudelstellung und den von ihr dazu gegebenen Umgangs- und Haltungsempfehlungen zu innerer Zufriedenheit und Ausgeglichenheit gelangen könnten. Andere Faktoren wie Geschlecht, rassespezifische Eigenschaften, Umfeld, Erfahrungen, etc. sollen zweitrangig, zu vernachlässigen oder sogar schädlich sein.

Den Titel 'Der Verständigungsschlüssel zum Hund' empfinde ich darüber hinaus als irreführend. Denn die im Buch beschriebenen Eigenschaften der angenommenen Stellungen sind gewissermaßen deren 'Idealtypen' (inkl. der genannten Verhaltensauffälligkeiten), die in der Realität keine eindeutige Entsprechung finden. So ist auch der Leser nach der Lektüre des Buches nicht in der Lage, die angebliche Stellung seines Hundes selbst zuverlässig zu erkennen. Das wiederum kann, nach eigenen Aussagen, ausschließlich die Autorin Barbara Ertel auf einem der kostspieligen Rudelstellungs-Workshops ihres Vereins, der zwingend zur Umsetzung des Gelesenen besucht werden müsste.

Mein Fazit daher: dieses Buch ist wirklich nur für diejenigen interessant, die bereit sind, sich auf den Weg des 'Glaubens an die Rudelstellungen' zu machen. Für alle anderen ist es absolut überflüssig.
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2017
Das Buch ist eins, die Theorie, und dann die Frage nach der Praxis. Ohne diese Weiterführung nützt das beste Interesse nichts. Auch ich möchte meinen Hund so verstehen, wie er nun einmal ist und ihm in seinem natürlichen Auftreten unterstützen. Schade, daß es so kompliziert ist, an die Praxis heranzukommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2015
Eine Innovation im Umgang mit Hund, die es sich lohnt, in der Praxis auszuprobieren. Naturwissenschaftliche Nachweise sind für mich nicht notwendig, wenn die bisherigen Probleme mit Hund erklärbar werden und dadurch leichter zu bewältigen sind. Nach vielen Versuchen mit diversen Trainingsmethoden nun endlich ohne Hilfsmittel der Weg zum Aufbau einer richtigen Bindung zum Hund ohne "Leckerlie" oder "Deckelung".
22 Kommentare| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2017
Ich habe zwar dieses Buch nicht gelesen und bin weit davon entfernt, mir das anzutun, aber ich habe Videos gesehen über diese "Trainingsmethoden" und Erlebnisberichte von ehemaligen Anhängern gelesen.
Mein Fazit: wer diese Frau und ihre kruden Lehren für bare Münze nimmt, sollte sich einen Stoffhund zulegen, das wäre wahrer Tierschutz
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2017
Vor dieser Methode muss ernsthaft gewarnt werden. Die Theorien von Frau Ertel sind alle nicht belegt, sondern sogar von namenhaften Kynologen widerlegt worden und wurden als höchst gefährlich eingestuft.
Wenn man sich ernsthaft mit dem Thema Hund auseinandersetzt, zweifelt man von ganz allein an dieser Theorie und den Menschen, die Frau Ertel Glauben schenken, fehlt es zu 100% an Hundeverstand und wahrscheinlich auch an gesundem Menschenverstand.
Ich hoffe, dass dieser Frau das Handwerk gelegt wird und sie diese Lügen über das Wesen der Hunde nicht weiter verbreitet!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
Ich kam zum Hund über meine Restfamilie, die gerne einen wollte. Ich war zwei Jahre lang nicht wirklich glücklich mit einem Hund, der einfach mit all den (freundlichen) Hundeschul-Maßnahmen keine Lust hatte, das zu tun, was man von ihm verlangte.
Ich wollte ihn nicht einfach 'unterordnen', sondern wirklich VERSTEHEN, WARUM das nicht so lief wie bei anderen Hundehaltern.
Mit diesem Buch war ich wie angekommen, ich habe endlich das Gefühl gehabt, dass es tatsächlich eine Erklärung für sein Verhalten gibt.
Inzwischen sind wir ein wesentlich besseres Team geworden und das haben wir definitiv dem zu verdanken, was wir über seine Stellung erfahren haben!
22 Kommentare| 50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
das ist die Basis, und wer will das angesichts eines Rudeltiers wirklich bestreiten? Wir Menschen sind, was Kommunikation mit dem Hund betrifft, noch absolute Steinzeit. Durch das Buch, weiterführende Seminare und die intensive Beobachtung meiner Hunde habe ich Sehen gelernt, wie uneigennützig die Hunde die ihnen angedachte Aufgabe im Rudel erledigen, aufeinander achten und dabei stets das Sichern ihrer Gemeinschaft im Vordergrund steht.
11 Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden