Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
39
4,8 von 5 Sternen


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2013
Bevor das Stricken erfunden wurde, wurden Mützen und ähnliches durch das Nadelbinden hergestellt. Der Untertitel "Geschichte und Technik einer fast vergessenen Handarbeit" beschreibt den Inhalt des Buches präzise. Mit einer großen Art Holznadel (sieheTitelbild) werden Fäden zu einem Netz oder einer Art Gewebe "zusammengehäkelt". Die verschiedenen Stichvarianten sind beschrieben und in Fotos oder Zeichnungen dargestellt. Ich traue mir durchaus zu, das einmal auszuprobieren.

Sehr gut gefällt mir, daß ein Fundkatalog von der Steinzeit! an vorhanden ist. Zahlreiche Bilder zeigen die Funde aus uralten Zeiten und aus anderen Ländern. Wer sich mit dieser uralten Handarbeit beschäftigen will, hat mit diesem Buch eine sehr gute Grundlage, sich ein umfassendes Wissen anzueignen. Es werden auch ein paar farbige Bilder von heutigen Nadelbinde-Werken als Anregungen zum Nachmachen angezeigt.

Wem ich das Buch empfeheln würde? Wer auf Mittelaltermärkten und -festen auffallen und für Gesprächsstoff sorgen will, sollte sich unbedingt mal mit dem Nadelbinden befassen. Es soll auch Handarbeitsfreaks geben, die schon alles können - bis auf das Nadelbinden. Und schließlich ist das Buch für diejenigen (wie mich) interessant, die sich mit Alltags- oder Textilgeschichte befassen. Eine Literaturliste ist auch vorhanden.

Das Buch ist schön gestaltet, mit vielen Bildern und Zeichnungen. Besonders begeistert mich die Spannweite zwischen Wissenschaftlichkeit und praktischer Anleitung.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2016
Ich betreibe das Nadelbinden nun schon seit einiger Zeit, allerdings immer nur mit dem Oslo-Stich. Durch dieses sehr informative Büchlein habe ich nun auch diverse andere Stiche kennen und lieben gelernt. Praktische Tipps sind auch mit dabei, die gleich ausprobiert werden wollen. Ich habe das Büchlein auch oft auf mittelalterlichen Veranstaltungen dabei, auf denen wir diverse historische Handarbeiten zeigen, denn diese Lektüre ist durch ihre tolle Bild-für-Bild-Anleitung auch wirklich für Anfänger geeignet
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Der Titel ist irreführend, denn das Buch ist eher ein praktisches Einsteigerbuch als eine akademische Abhandlung. Natürlich gibt es auch nen historischen Überblick, aber der Fokus liegt auf dem Praktischen.
Ich hatte keinerlei Probleme, die verschiedenen Techniken hinzubekommen, und jetzt verstehe ich auch andere Anleitungen im Internet. Ich finde es klasse als "Stichesammlung" und überhaupt um sich mit Nadelbinden anzufreunden.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2013
Aus meiner Sicht stellt dieses Buch eine Bereicherung der modernen Handarbeitswelt dar, denn bisher konnte ich zu diesem Thema keine weiteren Bücher auftreiben. Die Erklärungen sind gut gemacht und reich bebildert. So klappt das auch bei einem Anfänger wie mich auf Anhieb. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2012
In aller Kürze:
Für alle die schnelle Erfolge lieben, gute Hintergrundinformationen schätzen und auch an den geschichtlichen Fakten interessiert sind ein absolutes MUSS!
Die Bilder sind deutlich und die Vorgehensweise daher super nach zu vollziehen. Wer handarbeitstechnisch ein wenig bewandert ist wird ebenso wie ich damit innerhalb kürzester Zeit die ersten eigenen Socken, Mützen... nadelgbunden haben.
22 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2012
Ich bin über einen Nadelbinde Kurs auf das Buch gekommen, weil ich noch mehr Informationen haben wollte und auch noch weitere Stiche kennen lernen wollte.

Das Buch besteht zur Hälfte aus Geschichtlichen Informationen und Fundinformationen. Sprich es wird in der ersten Hälfte die Geschichte des Nadelbindes aufgezeigt und auf diverse Fundstücke in der Archäologie hingewiesen. So kann der Fundkatalog für nicht Wissenschaftler etwas verwirrend wirken, für die jenigen die sich jedoch auch Textilgschichtlich mit der Thematik auseinander setzten ist er ein großes Hilfsmittel.

Für all jene die sofort los legen wollen denen empfehle ich überspringt die ersten 60 Seiten und Startet mit Seite 61.
Hier gehts in die Praxis. Schöne Bilder zeigen die verschiedensten Stiche und auch Verbindungsstiche des Nadelbindens. Am Ende gibt es auch einige Projekte die man nach Arbeiten kann. Mit ein wenig Übung kann man die Stiche Nacharbeiten. Für alle die doch eine "Bewegte" Anleitung benötigen, stellt die Autorin auf Ihrer Homepage auch einen kleinen Film über den Oslo-Stich (den Grundstich im Nadelbinden) kostenlos zu verfühgung!

Vielleicht wäre es besser gewesen mit der Anleitung im Buch zu beginnen und nicht mit der Geschichte mit den Umfangreichen Fundkatalog. Dies ist jedoch Ansichtssache.

Wer sich für Nadelbinden Interessiert und sich weiter Informieren will, der kommt um dieses Buch nicht drum-herum.
Gerade da es im Moment das einzige umfangreiche Werk in deutscher Sprache zu dieser Handarbeitstechnik ist.

Somit fünf Sterne für ein Umfangreiches und Ausführliches Werk,mit guten Erklährungen und guten Bildern.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2012
Vielen vielen Dank, endlich einmal hat sich jemand auf Deutsch ans Werk gemacht, das Nadelbinden hier bei uns bekannter zu machen!!! Verdienterweise satte 5 Sterne, denn es ist auch noch gut und anschaulich geschrieben, mit tollem Bildmaterial und Hinweisen auf Fundstücke - ideal für die Mittelalter-Szene!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Flott aber auch fundiert, nie langweilig und sehr schön anschaulich bebildert. Gerade auch für Anfänger, sowohl für historisch interessierte als auch für die, die nur am Handwerk selbst interessiert sind sehr gut geeignet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2014
Dieses Buch bietet ein umfassendes Hintergrundwissen zu der Technik des Nadelbindens. Außerdem gibt es klare Step bei Step Anleitungen um gleich selber los zu legen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
super buch gerade für anfänger geeignet, verständliche texte und gut illustriert. es werden auch mehrere sticharten dargestellt. wir sind sehr zufrieden..die erste mütze ist auch schon fertig.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden