Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2016
Ich bin noch am Anfang meiner Burgerbraterkarriere und habe dieses Buch als günstige Einstiegslektüre bestellt - und genau das habe ich auch erhalten. Mich interessieren nur die Burger, daher gehe ich ausschließlich auf diesen Aspekt ein. Das Buch enthält viele leckere Rezepte nicht nur zu Bürgern, sondern auch Saucen, Brötchen und auch Salat oder Beilagen.
Offenbar haben hier einige etwas anderes erwartet, da die fehlenden Innovationen und spektakuläre Rezepte fehlen. Aber kann man das wirklich erwarten? Meiner Ansicht nach nicht, denn es wird mit keinem Wort erwähnt und der Titel heißt "Einfach genießen", was für mich eher back to the roots bedeutet als Molekularküche.
Es sind alle gängigen Burger enthalten und auch einige Exoten, wie zB eine asiatische Variante.

Das Layout und die Bilder sind allesamt gut gewählt und unterstreichen den rustikalen Charakter. Meine Erwartungen hat das Buch Burger! Hotdogs und Bagels absolut erfüllt und auf 144 Seiten werden hier tolle Rezepte präsentiert, die vielleicht nicht bahnbrechend neu sind aber dafür einen schönen Grundstock der Burgerbratkunst vermitteln.

--> absolute Empfehlung als Einstiegsbuch 5 / 5
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches~*~ ~*~ ~*~

Burger, Hotdogs und Bagels, typisch amerikanische Snacks, die frisch zubereitet einfach unglaublich lecker und sehr vielfältig sein können. Mit Zutaten zu experimentieren, sie zu kombinieren und Neues auszuprobieren macht einfach Spaß. Burger! [Hotdogs und Bagels] zeigt, dass es mehr Möglichkeiten als nur Cheeseburger, den klassischen Hotdog und Bagels mit Frischkäse gibt. Die Kombinationsmöglichkeiten sind scheinbar grenzenlos und erlaubt ist, was schmeckt. Warum nicht mal einen orientalischen Burger mit Kreuzkümmel und Koriander (Seite 40) oder einen Hotdog mit Huhn und Erdnüssen (Seite 118) statt dem typischen Brühwürstchen? Warum aus den typisch britischen Fish & Chips nicht einmal einen Burger (Seite 90) machen und wieso müssen Burger eigentlich immer herzhaft sein?

Burger! [Hotdogs und Bagels] ist ein kleines, aber feines Buch mit Food Fotos, bei denen mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Neben den vielen Rezepten zum Kombinieren gibt es auch einige Tipps, um die Burgerbrötchen zu verfeinern. Das typische Brötchen mit Sesam kennt jeder. Warum nicht einmal eine italienische Variante mit eingelegten Tomaten? Oder eine deftige mit Camembert? Warum das Brötchen nicht mit Tintenfisch und Mohn schwarz färben?
Und wer sagt, dass es als Saucen immer nur gekauften Ketchup und fertige Mayonnaise geben muss, wo doch selbstgemachte Chili- oder Kräutersauce so viel besser schmecken? Auch Zwiebelringe, Rosties und Cajun-Kartoffeln kann man selbst machen.

~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~

Die Rezepte sind zur besseren Übersicht in folgende Kategorien eingeteilt:

Brot & Brötchen
Saucen
Beilagen
Nur Rind
Huhn, Schwein & Co
Fisch & Gemüse
Hotdogs & Bagels
Süßes

[...]

~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~

Burger! [Hotdogs und Bagels] ist ein tolles Buch für Fans von hochwertigem, selbstgemachtem "Fast Food". Fast Food nur in Anführungszeichen, denn wer alles selbst macht, merkt schnell, dass auch Burger und Co ihre Zeit brauchen. Das Buch überzeugt durch vielfältige, sehr ansprechende Rezepte, eine reiche, sehr gut gelungene Bebilderung und ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

5 von 5 Punkten

Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Preis-Leistung 1 Punkt

~*~h.f. ullmann ~*~ 144 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-8480-0693-9- ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 9,99€ ~*~ Format 19,0 x 24,0 cm ~*~

Die vollständige Rezension inklusive Fotos, Links und nachgekochten Rezepten: Books and Biscuit --> Kochbücher
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das Kochbuch „Burger!“ von Valery Drouet und Pierre-Louis Viel, erschienen im
h.f. Ullmann Verlag ist eine Sammlung von Rezepten für klassische und neue-ausgefallene Burger, Bagels und Hotdogs.

Wer einmal selbst gemachte Burger genossen hat, wird um Fast Food Restaurants einen großen Bogen machen.
Die Kreationen im Buch basieren nicht nur auf köstlichen Belag mit Fleisch, Fisch, Gemüse und verschiedenen Soßen, besonders erwähnenswert sind die vielen Rezepte der verschiedensten Burgerbrötchen.

Die mit ihren Aromen wie Gruyere, Speck, Paprika, Curry, Tintenfisch und Mohn perfekt zu den einzelnen Burgern passen. Sie sind nicht nur optisch sondern auch geschmacklich ein Highlight.

In der Kombination mit selbstgemachtem Ketchup, Mayonnaise, Currys0ße oder Chilisauce entstehen Köstlichkeiten wie:
-Italien-Burger
-Burger Süß-Sauer
-Curry-Burger
-Knusperhuhn-Burger
-Alpen-Burger
-Carpaccio-Burger mit gegrillten Gemüse
-Thai-Burger
-Fish & Chips-Burger
-Hotdog mit Merguez und Zwiebeln
-Bagel mit Lachs
-Bagel mit Pute und Avocado
-Amaretti-Burger mit Zitrone
und viele weiter leckere Rezepte.

Alle Rezepte sind sehr gut beschrieben, so dass die Herstellung von Burger, Bagels und Hotdog kein Problem ist.
Wer wenig Zeit hat kann seine Burger natürlich auch mit gekauften Brötchen zubereiten, hier sollte man jedoch auf Qualität achten. Der Mehraufwand selbstgemachter Brötchen lohnt sich aber unbedingt.

Die Aufmachung des schönen Einbandes mit ansprechendem Layout ist sehr hochwertig. Die vielen tollen Fotos setzen jedes Gericht gekonnt in Szene.
Ich finde „Burger!“ ein gelungenes Kochbuch, mit tollen Ideen findet man hier alle Rezepte die für einen richtig guten Burger benötigt werden. Empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Ich bin total begeistert von dem Buch! Habe direkt den Burger mit Comte ausprobiert, die Brötchen sind super geworden und der Rest natürlich auch :)
Das Buch ist super aufgebaut mit ansprechenden Bildern und vielfältigen Ideen!
5 Sterne!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2015
Super Anleitung zum Selberbacken des Brotes ... werden es hoffentlich bald ausprobieren, dann kann ich weitere Details bekannt geben. Allerdings sind mir die Rezepte jetzt schon sympathisch, auch die Bilder sind der absolute Hammer. Da bekommt man richtig lustig, selber Burger zu machen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2016
Ich schau gelegentlich bei BUTLERS rein. Ein ausgepacktes Leseobjekt war vorhanden. Die Rezepte sind gut beschrieben. Ohne Mehlsortenangabe muß man wohl gehörig Backerfahrung haben um essbare Brötchen hinzubekommen. Definitiv nichts für Anfänger. Das Gute an diesem Buch: Es ist alles drin: Rezepte für Bunnys, Saucen, Beilagen. Es ist gut unterteilt: Nur Rind. Huhn, Schwein & Co.. Fisch & Gemüse. Hotdogs & Bagels. Süsses! Das Buch ist definitiv 9,99 € wert, es macht "eigentlich" sogar einen höherwertigeren Eindruck. Das Papier ist fest und griffig. Leckere Fotos auf durchgehend schwarzem Hintergrund. Meine Kaufempfehlung an alle die auf das Bunny-Rezept verzichten können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
In zwei Tagen war dieses tolle Buch da und es wurde draufhin auch gleich Brötchen gebacken und Paties geformt.

Die Brötchen simd super halten auch lange und sind super leicht zu machen.
Auch sonst hat es viele leckere Rezepte und liefert somit gleich den Anreitze diese auch auszuprobieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Als ich beim „Blick ins Buch“ gesehen habe das auch Rezepte für die Buns im Buch enthalten sind war ich voller Vorfreude auch den Rest zu sehen…

…Von Rest war ich aber enttäuscht (hab zu viel erwartet), Die Rezepte für die Burger sind in einer relativ einfachen Form wie man sie überall im Internet kostenlos finden kann.

„500g Rinderhackfleisch“ toll, ich hätte es interessant gefunden wenn drin gestanden wäre welches Fleisch man wie durch den Wolf drehen soll.

Ansonsten ist es ein schönes Buch, gute Fotos und ein paar Anregungen. Dennoch keine Kaufempfehlung.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Wunderschöne Bilder die auch Vegetarier Lust auf Hamburger machen. Von den vielen ähnlichen Büchern ist diese, das am besten recherchierte und schönste.

Die Rezepte sind eher auf der haute-Cuisine Seite vom Burger Kochen, aber das wirkt sich positiv aus, da man viele Ideen sammeln und diese schnell alltags-tauglich gestalten kann.
Es gibt auch exotischere z.B Tintenfisch-Tinte-Brötchen.

Sehr Empfehlenswert, vor allem als Geschenk für Kochbegeisterte die etwas "Höhere-Klasse" Bücher und Rezepte und Essen schätzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2015
Ich habe das Buch am späten Nachmittag bestellt und am Tag darauf (Samstag) wurde es dann tatsächlich auch schon um halb 11 etwa geliefert. Ich bin jedes mal wieder aufs neue überrascht wie schnell und unkompliziert das geht. Find ich echt super. Zum Buch selbst muss man sagen, dass es sehr ansprechend gestaltet ist, die Bilder sind sehr gut und es sind doch einige gute Rezepte drin. Man bekommt definitiv Lust auf Essen bzw. die Rezepte gleich mal auszuprobieren wenn man sich so durchblättert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden