Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
8
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:3,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Oktober 2012
Die kurze Geschichte einer Heldensaga.
Band 3 aus Nicolas Fayés Sachbuch-Reihe "Griechische Mythologie für Anfänger" erfüllt allemal seinen Zweck: Das Büchlein mit dem reizvoll gestalteten Einband liefert eine knappe Zusammenfassung der Geschichte des Trojanischen Krieges, teils beruhend auf wirkliche Begebenheiten, teils dem Fantasiereichtum einiger Autoren aus der Antike entsprungen. Allen voran selbstredend der Schöpfer der "Ilias", Homer. Wobei die Grenzen zwischen tatsächlichen Konstellationen - sofern wir einen Wahrheitsgehalt voraussetzen - und mythologischer Vorstellungswelt von fließender Beschaffenheit sind. Nicolas Fayé gibt sich diesbezüglich keinen Spekulationen hin, auf kleinstem Raum respektive auf nur 44 Seiten, wie zur Gesamtschau vereint, wimmelt es von Helden, Göttern, geschichtsträchtigen Ortsnamen, von überirdischen Verstrickungen und unterirdischen Intrigen. Dass Band 3 der Serie mehr zu bieten hat als eine literarische Geschichtsstunde, sozusagen eine Zusammenfassung der "Ilias" in besserem Aufsatzformat, ist der humorvollen Herangehensweise des Autors zu verdanken, der einerseits den Stoff auf ein absolutes Minimum reduziert, andererseits den Kern der Geschichte hin und wieder mit witzigen Wendungen zu verkleiden versteht. Zu empfehlen ist dieses Büchlein den kurz angebundenen Wissbegierigen, die bei Bedarf ebenfalls mal ein Wort mitreden wollen in Sachen Homer bzw. Trojanischer Krieg, sowie allen Studenten und Schülern, die sich zum Zwecke ihrer Bildung mit dem Thema auseinandersetzen wollen oder müssen. Nicht zuletzt geht die Empfehlung an all diejenigen, die aus reinem Interesse an der Heldensaga einen kurzen Einblick in das unsterbliche Werk Homers gewinnen möchten. Erschienen ist Nicolas Fayés Abhandlung bei BoD (Books on Demand), dessen ungeachtet hat der Text ein durchweg zufriedenstellendes Korrektorat und auch Lektorat durchlaufen. Weniger überzeugend, weniger geglückt dahingegen stellt sich die Wahl des Bildmaterials dar, welches ansonsten einer stimmungsvollen Illustration der Geschehnisse hätte dienen können. In dieser vorliegenden Gestalt jedoch (bspw. Fotos von Skulpturen aus dem Schlossgarten Schönbrunn) nur sehr bedingt das mythologische Flair wachzurufen in der Lage ist. Band 1 und Band 2 behandeln "Die Götter" und "Die Helden", weitere Bände sind laut Verfasser in Vorbereitung, u.a. "Die Reisen des Iason und des Odysseus" - man darf darauf gespannt sein.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Oktober 2012
Nicolas Fayè ist ein Autor, der sich bisher mit einem historischen, leicht Fantasy angehauchten Roman namens „Wie das Flüstern der Zeit“ einen Namen gemacht hat. Zwischen dem Erscheinen des nächsten Bandes, hat er sich der griechischen Mythologie zugewandt. In bisher drei kurzen Bänden versucht er den Leser diese zu vermitteln. Damit jeder Leser heraussuchen kann, was ihn an der Mythologie interessiert, ist jeder Band einem anderen Bereich gewidmet. Der vorliegende Band widmet sich dem trojanischem Krieg.

Wie auch schon die beiden Teile davor, ist auch der dritte Band wieder humorvoll und vollends lehrreich. Der trojanische Krieg beinhaltet so viele Fakten, Informationen und Blickwinkel, dass ich wirklich anfangs Zweifel hatte, ob der Autor alles Wichtige in so wenig Seiten packen konnte. Doch Fayè weiß wie er Fakten verpacken muss. In einfachen, aber anschaulichen Sätzen, die auch faule Schüler verstehen werden, verpackt er all das Wissen, um zumindest in der Schule zu bestehen. Durch seine verständliche, witzige Sprache, ist das trockene Thema sofort zugänglich. So macht lernen Spaß. Allerdings sollte jeder vorab wissen, dass fundiertes, tiefgründige Wissen nicht in 48 Seiten verpackt werden kann. Trotzdem wird die Vorgeschichte und die Gründe, sowie der Krieg und die Eroberung Trojas selbst aus den unterschiedlichsten Perspektiven beleuchtet, sodass der Informationsgehalt für einen Otto-Normalverbraucher sehr ausführlich und verständlich ist.

In meiner Schulzeit haben wir das Thema über mehrere Stunden vertieft, und aus Erfahrung kann ich sagen, dass Fayè ein gutes Nachschlagewerk gelungen ist. Ein guter Überblick, eine Auffrischung für jeden, der Wert auf eine gute Allgemeinbildung legt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2012
Ich habe mir das Buch etwas dicker vorgestellt jedoch ist es wirklich nur für Leien. Es ist allerding super witzig geschrieben. Das Lesen geht schnell aber macht viel Spaß.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Auch Band 3 hat mich überzeugt, inzwischen ist man ja schon fortgeschrittener Anfänger
in der Welt der Griechischen Mythologie und allmählich auf "du und Du" mit den Göttern....
Kurzweilig, prima.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Was mich an dieser Bandreihe so fasziniert hat, ist das Fundament, was Herr Fayé für den Leser schafft. Die griechische Mythologie ist unheimlich umfangreich, durch seinen Schreibstil entwickelt Herr Fayé ein Wissensnetz, auf dem er aufbaut, sodass ich erstmals einen strukturierten Überblick habe.
Ich bin sehr begeistert & hoffe auf baldige Fortsetzung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Dieses Büchlein hilft, sich einen Überblick über die griechische Geschichte zu machen. ....angereichert mit einer grossen Portion Humor! kann ich empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2013
Kurze und knappe Beschreibungen erklären den Trojanischen Krieg. Gut verständlich. Der Autor versteht es das Interesse für diesen Krieg zu wecken.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Die 3 Büchlein gefallen mir sehr gut. Nicht zuuu umschweifig, nicht zuuu teuer... ...einfach mal wieder lesenswert... ...kann ich in jedem Falle empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden