Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
22
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2012
Wer dieses Buch mit der Idee kauft, konkrete und praktische Handlungsanweisungen zum Thema Umgang mit aggressiven Personen zu erhalten, könnte enttäuscht werden. Es wirkt oft so, als wären die Absätze zu bestimmten Themen aus dem Internet zusammengeschustert und mit allgemeinen Zitaten und Lebensweisheiten garniert worden. Ich bin Therapeut / Supervisior und arbeite viel mit Gruppen und Menschen, die dieses Thema bewegt und habe mir erhofft, neue Impulse zu erhalten. Mit diesem Buch ist das nicht möglich.

Besonders eindrucksvoll sind die zahlreichen Comics. Beim Thema "Berufliche Deeskalaion" ist z. B. ein Bild zu sehen, bei dem ein Täter mit seinem Fuss auf dem Kopf seines Opfer steht. Der Titel dazu: "Natürlich ist Gewalt auch eine Lösung" Im zweiten Bild ist der Täter im Gefängnis und liegt mit seinem Zimmernachbarn im Bett, der offensichtlich mit ihm schlafen möchte. Der Titel dazu: "... man muss aber auch die Konsequenzen einstecken". Auf ähnlichem Niveau bewegen sich die weiteren Themen.

Ich kann mir die zahlreichen positiven Bewertungen nur schwer erklären. 10€ sind zuviel für dieses Buch. Wenn Sie zum Thema Deeskalation, Umgang mit aggressiven Personen, Selbstwahrnehmung etc. mehr wissen möchten, googlen Sie lieber im Internet, da wird es besser beschrieben.

Gerne hätte ich eine positivere Bewertung geschrieben, aber jeder Euro für dieses Buch ist zuviel.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2009
Ich kenne andere Veröffentlichungen von Bärsch und Co und war gespannt auf dieses Buch.
Ich denke, wichtig ist, schon vor der Lektüre zu erkennen, dass es sich hier nicht um ein theorie-bezogenes Fachbuch handelt, sondern dass zwei Personen aus der Praxis Tipps für die Praxis geben wollen.
Erklärungen zur Gewaltheorie etc. kann man m.E. zu Genüge in anderer Literatur nachlesen; dies war , denke ich, nicht die (Haupt)- Intention der beiden Autoren.
Mir gefiel gerade, dass auf einer recht unkomplizierten Basis versucht wurde, dem Leser durchaus auch die Augen für Kleinigkeiten und Situationen zu öffnen:
So mag man das Beispiel, wie "wehre" ich mich gegen Gewalt, vielleicht belächeln- aber genau betrachtet stimmt es absolut: vielleicht meine ich mich mit Waffen diverser Art schützen zu können.. aber dieses Mittel kann jederzeit gegen mich verwendet werden. Ist das wirklich jedem klar? Diese Erkenntnis ist aber wichtig, wenn ich in eine schwierige Situation komme- denn dies bewahrt mich vielleicht vor einem Fehler, der mir als solcher gar nicht klar gewesen wäre.
Ich zitiere mal wen anders vor einer Gruppe Jugendlicher: "Ist dies Messer gefährlich?" Ohh ja, alle bestätigten das, Jugendliche wie Lehrer.
Erklärung des Teamers: "Nein, dieses Messer ist nicht gefährlich. Der, der es hat- der kann gefährlich sein".
Deshalb sagte mir dieses Buch eben zu: Es macht einem Dinge klar, die einem vielleicht vorher so simpel erschienen, dass man gar nicht darüber nachgedacht hat. Und spricht nicht gerade da die Erfahrung?
Ich selber, die ich seit mehr als 6 Jahren mit bis zu 10.000 verschiedenen Menschen pro Jahr zu tun habe, finde hier durchaus Tipps und Anregungen zum Weiterdenken für jeden, der als Pädagoge oder auch nur als "normaler Mensch" mit Tendenzen von Gewalt zu tun hat- egal ob privat oder beruflich. Die schlappen paar Euro tun keinem weh, der sich für das Thema interessiert- und lernen tut man was daraus.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2010
Ich habe vor 2 Monaten das Buch gekauft und muss sagen dass das Buch für Deeskalation und Kommunikation sehr empfehlenswert ist. Ich selber bin in der Pflege beschäftigt und da kommen im Alltag sehr viele Eskalationen oder brenzlige Situationen zusammen. Durch dieses Buch habe ich einen Roten Leitfaden für solche Situation bekommen. Es werden praxisnahe Fallbeispiele aufgezeigt und was man gegen Eskalation unternehmen kann.Ich empfehle dieses Buch für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene. Es besteht auch die Möglichkeit mit den Schriftstellern / Autoren in Verbindung per Mail (im Buch zu finden) zu treten und eigene Fragen an sie zu richten. Ich werde mir auf jeden Fall auch das Buch "Deeskalation in der Pflege" von den gleichen Autoren anschauen, dieses Buch wurde auch speziell für die Pflege verfasst.

Pro: (+)
- Für Anfänger sehr gut geeignet.
- Praxisnahe Fallbeispiele mit Lösung.
- Für Fortgeschrittene geeignet.
- Preis
- Email Kontakt mit den Schriftstellern / Autoren
- Die Autoren bieten auch Schulungen an.

Kontra (-)
- Habe keine festgestellt.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2011
Dieses Buch ist sehr geeignet für die praktische Anwendung, ohne dabei theoretische Hintergründe zu vernachlässigen. Es eignet sich für alle, die privat und beruflich den Umgang mit schwierigen Menschen und Situationen verbessern möchten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2010
Ich nahm an einer von Marian Rohdes und Tim Bärschs Fortbildungen zum Thema "Deeskalation von Gewalt und Rassismus" teil, da ich sowohl berufliches als auch privates Interesse an diesem Thema habe. Die Veranstaltung überzeugte mich absolut! Beweggründe und (Schein-)Argumente von Schlägern und Radikalen wurden entlarvt und es wurden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, einen Weg aus brenzligen Situationen zu finden.
Das Buch "Kommunikative Deeskalation" fasst die Fortbildungsinhalte zusammen und ermöglicht es sowohl dem professionellen Anwender als auch dem "Alltags-Deeskalierer", das eigene Verhalten zu reflektieren und effektiv deeskalierend auf das Verhalten von potentiellen Aggressoren einzugehen.

"Kommunikative Deeskalation" schafft es wie kein anderes mir bekanntes Fachbuch zum Thema, große Mengen an Informationen auf eine witzige, spannende und unterhaltsame Weise zu vermitteln!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2011
Dieses Buch kann ich jedem Einsteiger, aber auch Fortgeschrittenem ans Herz legen. Es ist sehr verständlich geschrieben und durch Zitate wird man selbst zum Nachdenken angeregt. Die Bilder machen die Theorie besser verständlich. Ich arbeite selber als Krankenpfleger in einem geschlossenem Wohnheim für psychisch Erkrankte und dort kommen im Alltag einige Eskalationen bzw. brenzlige Situationen vor. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe, wende ich viele der vermittelten Techniken erfolgreich an und bin lockerer und selbstbewusster im Kontakt mit den Leuten. Ich werde mir auf jeden Fall noch ein Buch von ihnen zulegen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist TOP.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2015
Ich bin auf der Suche nach einer Begleitliteratur für meine Unterrichtseinheiten zur Deeskalation mit diesem Werk gnadenlos gescheitert.
Ich bin mir nicht sicher, ob der Autor zu seinem Werk inhaltlich vielleicht ein gespaltenes Verhältnis hat. Allerdings sollte sein offensiver, phasenweise mitunter geschmackloser, Humor vielleicht einmal psychologisch aufgearbeitet werden.
Man hat ausnahmslos auf jeder Seite den Eindruck, sich auf einer Comedyveranstaltung zu befinden. Kurze Absätze, die jeden, der sich mit Kommunikation schon mal auseinander gesetzt hat, inhaltlich schon bekannt vorkommen, massig aufgefüllt mit Lebensweisheiten und Facebookphrasen. Ich fühle mich ins Studium zurück versetzt, wenn ich noch einmal Schulz von Thun über mich ergehen lassen muss oder mir mit dem Hinweis darauf, über welchen Lernweg welcher Lernerfolg zu erwarten ist, noch einmal die Grundlagen der Pädagogik vermittelt werden.
Auffällig ist nicht nur die absolut lieblose Gliederung, sondern auch die unprofessionellen Bilder und Tabellen.
Der Hinweis, dass Gewalttäter auch mal im Gefängnis landen können und dort zu homosexuellem Geschlechtsverkehr gezwungen werden, toppt das ganze dann.
Erst so richtig beschämt war ich, als ich feststellen musste, dass der Autor sein Werk hauptsächlich über Copy and Paste erstellt hat. Nicht nur kleine Sätze, sondern ganze Phragmente wurden aus anderen Werken oder dem Internet entnommen. Ich habe meine Recherche dann irgendwann enttäuscht eingestellt, habe aber die Vermutung, dass das ganze Buch geklaut ist.
Lieber Interessent: FINGER WEG! von diesem Buch!
Selbst ein Stern ist hier noch großzügig aufgerundet. Normalerweise müsste man Anzeige wegen Betruges erstatten.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2014
Zusammengefasstes Wissen aus Kommunikation, NLP, Stressforschung, Kampfkunst, Pädagogik, Neurobiologie und Psychologie.Praxisnah und gut verständlich geschrieben. Unterhaltsam und humorvoll, schöne Zitate.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Nach dem Buch "Verhindern Sie Gewalt" war ich sehr neugierig, wie im Buch angekündigt Weiteres zu lesen. Doch hier finde ich nur einen "Guttenberg"; bis auf das Cover lediglich eine 1 zu 1 Kopie des anderen Werkes. Da fühle ich mich hintergangen. Schade
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2009
Mit "Kommunikative Deeskalation" ist ein Buch erschienen, welches "frischen Wind" in die "Deeskalationsszene" bringt. Anstatt graue Theorien unnötig durchzukauen und wiederzukäuen, wird hier auf die praktische Umsetzbarkeit und Alltagstauglichkeit der Theorien eingegangen.
Ich bin selbst Deeskalationstrainer und habe aus dem Buch einige gute Ideen für meine Seminare übernehmen können.
Uneingeschränkt zu empfehlen!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden