Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17



NR. 1 HALL OF FAMETOP 10 REZENSENTam 31. Mai 2014
Nachdem ich vom Buch eines anderen Autors etwas enttäuscht war, habe ich dieses hier gekauft und muss sagen, dass es bei gleichem Preis deutlich mehr bietet. Es ist äußerst aufwendig gestaltet, man spürt überall die Liebe zum Detail. Darüber hinaus ist es sehr umfangreich und wird sowohl Anfängern wie auch fortgeschrittenen Anwendern gerecht.

Die Strukturierung weiß ebenso zu gefallen, wie der Schreibstil und die Art der Wissensvermittlung. Im Gegensatz zu anderen Büchern hat man nicht das Gefühl, dass ein bereits vorhandenes Buch zu einem anderen Kameramodell einfach nur angepasst wurde. Die Autoren haben sich Zeit genommen und so ist das zuletzt erschienene Werk auch das gründlichste und umfassendste.

Da ich alle drei bislang zur A7 erschienenen Bücher kenne, kann ich abschließend sagen, dass diese Ausgabe von Kyra Sänger mit großem Abstand das empfehlenswerteste Handbuch zur Sony Alpha 7 darstellt. Auch bietet es aufgrund seines Umfangs das beste Preis- Leistungsverhältnis.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2014
Ich war schon eher mit meiner Alpha 7 ziemlich überfordert, vor allem auch weil die Sony Anleitungen wenig bis nichts über das hergeben was man mit den vielfältigen Funktionen der Kamera machen kann.
Also nochmal 40.- EURO investiert was dem Preis der Kamera auch keine Rolle mehr spielt.
Da hat sich jeder cent gelohnt den die Autoren verstehen sehr viel von Fotografie, denn in dem Buch ist eigentlich eine komplette Fotoschule mit Tricks und Kniffen wie man was optimal fotografiert gleich mit enthalten.
Und natürlich was mir am wichtigsten war ist das die Alpha 7 in all ihren Funktionen praxisgerecht super erklärt ist.
Ich kann jedem der diese Kamera hat dieses Buch nur wärmstens Empfehlen um das beste aus dieser tollen Kamera herauszuholen.
Danke an die Sängers!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Unter einem Handbuch verstehe ich eine kompakte, kamerabezogene Zusammenfassung, geordnet entsprechend der Menüpunkte der Kamera. Dem wird dieses Werk nur bedingt gerecht. Es ist eher didaktisch nach Themenbereichen aufgebaut und wer es mit der Kamera von vorne bis hinten durcharbeitet, kann von den wertvollen Tipps sehr viel lernen. Wer allerdings ein Sony A7/r HANDBUCH im Sinne einer erweiterten Bedienungsanleitung sucht, wird sich hier schnell verzetteln. Wer also eine Erklärung sucht, was die verschiedenen Optionen eines Menüpunktes denn genau machen, oder wie man einen bestimmtes Ziel (in Menüpunkte übersetzt), erreicht, muss hier viel blättern. Es gibt einen Anhang zu den Menüpunkten, dort wird aber kaum etwas erklärt, sondern auf die entsprechenden Kapitel im Buch verwiesen. Das liest sich dann so:
Menu 1, Bildgrösse: siehe Seite 45...
Menu 1, Seitenverhältnis: siehe Seite 47...
Menu 1, Qualität: siehe Seite 44...
Menu 1, Panorama:Grösse: siehe Seite 301... usw.
Hier hätten die Autoren dann doch noch 10 Seiten Papier mit kurzen Erläuterungen zu jedem Punkt opfern können. Statt dessen hätte ich an einigen Stellen lieber einen kompakteren Schreibstil gewünscht. Zitat: "Wie beständig die beiden Zeiss-Objektive tatsächlich sind, wird sich wohl erst in einigen Jahren klären lassen. Aber das sie bezüglich ihrer Brennweite sehr stetig sind, darf getrost behauptet werden, denn sie besitzen jeweils nur eine. Diese wird dann aber auch mit einer Menge optischer Kunstfertigkeit angegangen." Hier erfahre ich in etwa 50 Worten ziemlich genau nichts, ausser dass dies zwei gute Festbrennweiten sind, was ich ja auch schon vorher wusste. Zum Glück sind solche Stellen recht selten. Die fachlichen Kapitel erklären die Sachverhalte sehr gut mit vielen Beispielen. Verbesserungswürdig ist hier nur die Wiederauferstehung der Kehrwertregel (Min Belichtungszeit= 1/ Brennweite), die man in Anbetracht der 24 bzw. 36 Mlx Sensoren besser relativieren sollte (vielleicht nach Ausgabegröße gestaffelt), ausserdem könnte der Farbraumexkurs noch eine konkrete Entscheidungshilfe haben, wann man wie Adobe RGB nutzen kann/soll, statt einfach nur die Warnung, es besser bleiben zu lassen.
Dies sind aber keine Kritikpunkte, die eine Abwertung rechtfertigen, sondern die (wenigen) Schwachpunkte eines insgesamt sehr guten Lehrbuchs. Wie gesagt, würde der Anhang etwas besser strukturiert, könnte es auch ein sehr gutes Handbuch sein. Daher 4 Punkte.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
"Sony alpha 7/7R: Das Handbuch zur Kamera" - Gutes Buch zur Kamera. Liegt aber wie immer am Leser was er davon mitnimmt. Für mich klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
unabhängig davon, dass es für Sony ein Armutszeugnis ist, dass solche Bücher übergabt notwendig sind, um die Kamera bedienen zu können, so sollte sich (meine ich) ein "Handbuch" doch auf die Kamera konzentrieren und nicht zur allgemeinen drittklassigen Fotoschule ausarten.

natürlich ist es einfach für die Autoren viele 100-Seiten mit Trivialitäten hinsichtlich Bildgestaltung und sogenannte "Foto-Tipps" zu füllen um damit das Buch dicker und treuerer zu machen. Aus meiner Sicht kann man schadlos für den Inhalt 50% der Seiten herausreißen ohne dass für das "Handbuch zur Kamera" auffällt. dass wäre ein Preis von 20€ ok, denn mehr Inhalt ist bezüglich der Sony nicht vorhanden.

jeder, der eine Kamera für 2.000€ kauft wird vermutlich wissen was Tiefenschärfte ist und welche Bedeutung der Weißabgleich hat. Das Kapitel Die "Grundlagen einer gelungenen Bildästhetik" mit 40 Seiten und ähnliches sind aus meiner Sicht reine "Buchverdicker" insbesondere auch, da die Qualität der dortigen Inhalte wenig überzeugt.

Ansonsten geht das Buch kaum über das hinaus, was eine Bedienungsanleitung auch bieten sollte aber zugegeben bei Sony nicht leisten will.

Das Einstellen der einzelnen Funktionen ist ordentlich erklärt und auch mit Bildern ausreichen illustriert.

ich persönlich hätte mir mehr Hintergrundinformationen zur Kamera und Technik besonders zu den Programmen gewünscht. Dass zb ein Portrait-Programm für Portraits geeignet ist hatte ich mir schon gedacht, aber mich würde Interessieren, was die Kamera zwischen den einzelnen Programmen anderes "rechnet". leider hierzu keine Informationen im Buch.

Darüber hinaus ist für mich das Buch zu kritiklos. Es werden Funktionen beschreiben,m die einfach nciht ausreichend (gut) funktionieren. (zb AF-Verreigelung) Hier wird mehr Werbung gemacht als wirklich informiert, was geht und was nciht.

Auch wird aus meienr Sicht zu wenig auf kritische Situationen eingegangen, wo die Kamera versagt. Es wird zwar von Nachtaufnahmen gesprochen, aber nicht erwähnt, dass weder der im Sucher noch auf dem Monitor vor lauter Raschen ein Motiv zu erkennen ist ...

also meine Zusammenfassung:

- leider erforderlich, da Sony unfähig ist eine Bedienungsanleitung bereitzustellen
- Erläuterung der Funktionen für "unbedarfte" ok (Anleitung eben ... )
- zu wenig wirkliche Informationen zur Kamera, die über das "drücken von Knöpfen" hinaus geht
- 50 % sinnlose und qualitativ fragwürdige "Fotoschule" (vielleicht noch für Kinder und Anfänger)

=> zu teuer für den Inhalt als Handbuch zur Kamera
66 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2015
Das Buch ist echt super gemacht,einfach zu verstehen.Man kann sich von Kapitel zu Kapitel immer tiefer in die Fähigkeiten und Möglichkeiten seiner Kamera einarbeiten. Und was sehr schön ist, es ist nicht zu allgemein gefasst. Ich habe den Kauf nicht bereut und die Grenzen der Automatik erfolgreich verlassen und mit Hilfe dieses Buches das wahre Potential meiner Kamera entdeckt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Nachdem ich jahrelang mit Sony Alphas im APSC-Format (A700, A77) fotografiert habe, schielte ich immer auf die Vollformat Alphas, die mir aber immer zu teuer (im Vergleich zur Konkurrenz) erschienen und eigentlich auch zu wuchtig bzw. schwer waren. Nun hat Sony mit der A7 eine bezahlbare und sehr kompakte Kamera mit Vollformat-Sensor herausgebracht und mir somit zwei Wünsche erfüllt, für die ich auch bereit bin auf die E-Mount-Objektive umzusteigen (für Vollformat hätte ich meinen Objektivpark eh umorganisieren müssen).
Da mit der neuen Kamera auch einige neue Menüpunkte und Funktionen hinzugekommen sind, habe ich mir dazu auch noch mal ein Buch gegönnt, nämlich dieses von Kyra und Christian Sänger.
Ich habe es zwar noch nicht komplett durchgearbeitet, muss aber jetzt schon mal ein Lob an die Autoren aussprechen: Das Buch zur A7/A7R enthält eigentlich alle Informationen, die ich mir zu einer neuen Kamera wünsche. Angefangen von den Menüerklärungen, über die Art und Weise wie ich sie in speziellen Situationen (z.B. Freihandaufnahmen bei wenig Licht) am besten nutze, bis hin zu Fototipps z.B. zur Bildgestaltung.
Dazu ist das Ganze ansprechend aufbereitet, viele Beispielfotos (die nicht nur Schmuckbilder sind, sondern Vergleiche zeigen, z.B. von Blendenöffnung) und einige Diagramme/Illustrationen und eingeschobene Exkurse zu speziellen Themen wie dem Kontrast- oder Phasen-AF.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung insbesondere für den Ein- und Aufsteiger!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Zusammen mit meiner Sony 7r habe ich mir das Buch der Sängers angeschafft, und mittlerweile - wider meines Erwartens - auch von Cover zu Cover durchgelesen. Es ist gut geschrieben, und hat ein gutes Layout mit interessanten (Vergleichs-) Bildern. Einige Kapitel richten sich klar an Anfänger, arbeiten die Grundlagen aber zügig und gut dargestellt durch. Die Kapitel zu Fototipps und Motivgestaltungen sind wirklich lesenswert. Mir haben auch die Exkurse (z.Bsp. der Vergleich 7 mit der 7r, Zebra, wie 7 und 7r Schärfe ermitteln) sehr gut gefallen. Insgesamt denke ich, dass jeder etwas finden wird, Anfänger und Fortgeschrittener. Die Funktionen meiner neuen Kamera verstehe ich jedenfalls nach der Lektüre allesamt, und das schließt sogar den etwas mysteriösen AEL-Schalter mit ein :). Einziger Kritikpunkt ist das Kapitel zur Video-Funktion, das etwas ausführlicher sein könnte. Insgesamt eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2016
Ich hatte mir vorher ein anderes Buch gekauft und war damit nicht zufrieden jetzt lese ich zur Zeit das von Kyra Sänger und ich kann es jedem empfehlen . Ich hatte vorher immer Nikon deshalb suchte ich ein gutes Handbuch für meine Sony A7 und habe es mit dem Buch gefunden . Es ist sehr reichhaltig alles beschrieben . Ich habe Spaß beim lesen .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2015
Als ich noch mit CANON fotografierte, war das Buch des Ehepaares Sänger: "100% CANON EOS 70D" eine wahre Fundgrube für die Bedienung der 70D. So habe ich nicht gezögert, mich mit dem "Sony alpha 7/7R Das Handbuch zur Kamera" zu beschäftigen. Ich habe es nicht bereut, ganz im Gegenteil. Mittels des Buches ist es mir möglich, die schier unendlichen Einstellmöglichkeiten zu erforschen und anzuwenden. Das grosse Plus des Buches ist, dass eine Funktion nicht einfach erklärt wird, sondern die Folgen der diversen Einstellungen eindrücklich beschrieben werden. Nach dem Motto: nicht nur wie, sondern warum wird etwas eingestellt. Das sicherlich stärkste Kapitel ist das Kapitel 4: "Wege zur perfekten Schärfe". Hier lernte ich sehr viel zur praktischen Umsetzung der verschiedenen Fokussiermöglichkeiten.
Der Schreibstil ist flüssig und spricht den Leser direkt an. Für meinen Geschmack hätte der Abschnitt zu den Filmaufnahmen etwas ausführlicher sein können. Der "Anhang: Die Menüs im Überblick" ist eine wahre Fundgrube und im Hinblick auf die Komplexität der A7R auch herzlich willkommen. Für jeden, der mit der A7R wirklich perfekt arbeiten will, ist dieses Buch nur zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden