Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
55
Gregor und der Spiegel der Wahrheit
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. Januar 2013
Nun habe ich den dritten Band der Gregor-Pentalogie von Suzanne Collins gelesen.

Eigentlich dachte Gregor er könnte nun endlich ein normales Leben mit seiner Familie führen, wenn nicht die Sorge um seine vermissten Freunde wäre.
Doch dann erreicht ihm die Nachricht dass die Pest Regalia unsicher macht.
Zusammen mit seinem Vater trifft er sich mit Ratte Ripred, die ihm sagt er muss zurück ins Unterland.
Gregors Mutter protestiert dass Gregor wieder ins Unterland geht, doch Ratte Ripred setzt eine wirksame Methode ein um ihre Meinung zu ändern.
Gregor, Boots und ihre Mutter gehen gemeinsam ins Unterland und sehen Vikus wieder, aber tragischerweise befindet sich unter den Infizierten auch Gregors Fledermaus Ares.
Das einzige was die Pest und somit eine Epidemie aufhalten kann ist der Sternschatten, laut der Prophezeiung des Blutes muss Gregor das Heilmittel finden.
Die Mutter von Gregor und Boots hat was dagegen bis sie selbst an der Pest erkrankt.
Für Gregor, Boots und ihre Gefährten beginnt eine gefährliche Reise in den Dschungel, dem einzigen Ort wo der Sternschatten wächst.

Wie die zwei Vorgänger hat mich auch dieser dritte Teil gefesselt und neben spannenden und dramatischen Momenten gibt es auch amüsante Szenen, wie die Mutter von Gregor und Boots einerseits von Regalia fasziniert ist aber sich vor den Fledermäusen, Ratten und besonders den großen Kakerlaken fürchtet.

Ein weiteres fantastisches Werk von der Autorin von "Die Tribute von Panem".
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 13. Oktober 2014
Daran, dass Gregor ein weiteres Mal ins Unterland reisen muss, konnte nach dem zweiten Band kaum Zweifel bestehen. Hatte er doch eine neue Prophezeiung mit auf den Weg bekommen, deren genauer Sinn zwar undeutlich ist, von der aber andererseits recht klar ist, dass sie sich auch auf ihn, Gregor, den Krieger, bezieht.

Sehr gut gefallen hat mir, dass Suzanne Collins sich zunächst Zeit nimmt, die prekären Verhältnisse genau zu erkunden, in denen Gregors Familie lebt und die durch die Unterland-Abenteuer (vor allem des Vaters) mitverursacht sind. Wenn Gregors Mutter sich also anfänglich resolut gegen weitere Abenteuer wendet, hat das schon seinen guten Grund. Das weiß auch Gregor. Aber trotzdem.

Natürlich landet Gregor wieder im Unterland. Die Situation dort ist noch übler als daheim. Eine Art von Pest verbreitet sich unter allen Warmblütern. Eine Heilpflanze verspricht Rettung. Doch um an sie zu gelangen, muss eine höchst gefährliche Expedition unternommen werden. Die Gefahrenlage erfordert die Zusammenarbeit einander feindlich gesonnener Warmblüter unterschiedlicher Arten. Hinzu kommt, dass Gregor weitere Einblicke in die komplizierten und spannungsreichen Familienverhältnisse der Herrscherfamilie der unterländischen Menschen erhält.

Collins hält das Niveau der Vorgängerbände. Die Expedition ist hochspannend, die Schilderung der Hindernisse überaus phantasievoll. Die Lösung der Probleme ist sehr überraschend und zeigt, wie weit Collins’ Gregor-Romane von den üblichen Fantasy-Heldengeschichten entfernt sind. Gregors Abenteuer sind nicht Aneinanderreihungen von Actionszenen, sondern echte Bildungsreisen. Gregor wird langsam ein anderer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2016
Ich mag diese Reihe von ihr sehr.

Die Bewohner des Unterlandes erkranken an einer Krankheit, die der Pest ziemlich ähnlich ist. Gregors Fledermaus wird krank und als er ins Unterland geht, folgt ihm seine Mutter und auch sie wird krank.
Gregor geht los, um ein Heilmittel zu finden, ganz wie es in der Prophezeiung steht. Ihr Weg führt sie in einen Dschungel und dort treffen sie auf einen Verwandten von Luxa.

Ich will mal nicht zu viel verraten, aber es gibt auch ein ziemlich überraschendes Ende, womit ich nicht gerechnet hätte. Die Pestartige Krankheit hat einen ganz anderen Ursprung, als am Anfang vermutet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. September 2016
Ein sehr spannendes Abenteuer in der Unterwelt und leider auch mit Opfern verbunden. Das Leben eines Kindes kann auch schon schwer sein. Aber Gregor schafft es wunderbar, mit Krisen fertig zu werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. November 2016
Meine tochter (12) kriegt gar nicht genug von dem buch! Ein glück können wir im urlaub immer wieder den nächsten band downloaden...so kommt keine langeweile auf!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. August 2014
Unser Sohn liebt diese Buchreihe!! Mittlerweile hat er sie bereits 2mal durchgelesen. Alle Bücher sind spannend geschrieben und auch leicht verständlich! Wobei ich dazu sagen muss das unser Sohn schon immer gern gelesen hat.
Aber ich glaube das auch Lesemuffel durchaus ihren Spaß an diesen Büchern haben werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. März 2016
Meine Jungs haben jedes der fünf Bücher "verschlungen" und wünschen sich sehnlichst einen sechsten Teil. Und dies obwohl mein kleiner Sohn bisher nur Comics gelesen hat.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Januar 2017
OEine sehr spannende und sprachlich gut geschriebene Buchreihe für Kinder (eher Jungs) im Alter von 9-14
Toll, dass es noch weitere Teile gibt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. November 2010
Story: *****
Hörbuchumsetzung:******
Sprecher: *****

Eine der schönsten Hörbuch-Serien für Kinder (und junggebliebene Erwachsene). Collins schreibt hervorragend und spannend. Das Hörbuch ist sowohl exzellent gelesen als auch exzellent mit Musik untermalt. Für Kinder ab 10.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Mai 2015
Super sehr schön beschreiben , tolles Buch werde weiter von ihr Bücher lese...... ..... ...... ..... .... ..... ..... .... ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden