find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
140
4,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Juni 2017
Den ersten Band habe ich an einem Tag durchgelesen und ich war hellauf begeistert. Der zweite ist auch super flüssig zu lesen, doch Kylies ewiges Schmachten nervt ungemein.
Das Buch wäre super spannend, wenn die sexuellen Fantasien nur eine Nebenrolle eingenommen hätten ...doch so ist es leider nicht.
Es ist nur noch die Rede von wachsenden Brüsten, die in keinen BH mehr passen und dies natürlich jedem auffällt. Außerdem sollte einem Mädchen welches mit Vampiren um ihr Leben kämpft, nicht gerade das offene Hemd ihres Schwarms auffallen und anfangen ihn anzuhimmeln. Selbst wenn die an ihre Träume und Küsse denkt wird sie rot.
Ich finde das alles sehr hoch gestapelt und es mindert sehr die eigentlich sehr spannende Story.
Ich überspringe beim Lesen ganze Absätze weil ihre "sexuellen Fantasien und Träume" den oft vorhandenen Spannungsbogen sofort wieder mildern.
Schade, ich hätte gern 5 Sterne gegeben und mit 350 Seiten hätte es eine richtig tolle Fantasy Story werden können.
Doch sie hat ja noch Freundinnen, die die Geschichte bereichern :D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2017
Das Buch ist sehr spannend da Kylie ein Geist aufsucht der ihr sagt das jemanden etwas schlimmes passieren wird der ihr nahesteht und sie es verhindern kann, doch sie weiß nicht wie.Kylie verliert die Person erst total aus den Augen und ..........Aber das ist nicht Kylies einzigstes Proplem, denn mit Derek und Lucas kommt Kylie auch nicht weiter, weil Kylie auch noch eine neue Gabe endeckt die sie erst zurück geben will und sie hasst,aber am Ende des Buches rettet die Gabe Kylies Leben.Und zwischen all den Problemen steht auch noch die große Frage was bin ich ?
Spannendes, tolles Buch kann ich nur empfehlen !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Mich hat ja schon der erste Band begeistert, ich finde die Gedanken und Gefühle von Kylie werden sehr deutlich und sind auch wirklich realistisch. Ich konnte mit ihr fühlen und hätte in vielen Situationen ähnlich gehandelt, und wenn nicht, konnte ich trotzdem gut nachvollziehen, warum sie es getan hat. Die Beziehungen zwischen Kylie und den anderen Personen ändern sich im Laufe der Geschichte, manche verbessern sich, manche verschlechtern sich. Aber jede Veränderung war, finde ich, gut gewählt. Die Suche nach Kylies wahrer Identität steht zwar immernoch im Mittelpunkt (mehr werde ich jetzt nich verraten, ich möchte euch nicht die Spannung nehmen), sowie direkt danach auch Freundschaft, Liebe und Lust ein großes Thema sind, wie auch im ersten Teil, aber eintönig wurde es nicht. ich konnte das Buch kaum noch weglegen und war total frustriert, als ich am Ende, als ich es durchgelesen hatte, erfahren habe, dass der dritte Teil noch gar nicht erschienen ist... Ich warte schon sehnsüchtig!

Also: Eine große Leseempfehlung für alle, die den ersten Band gut fanden :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Inhalt:
Während alle im Camp wissen was sie sind, hat Kylie noch immer keine Ahnung. Jedoch entwickelt sie nach und nach weitere Kräfte, die nicht nur sie vor ein Rätsel stellen, sondern auch ihre Freunde. Sie ist fast so schnell wie ein Vampir, so stark wie ein Werwolf und kommuniziert mit Geistern. Doch das scheint noch nicht das Ende der Liste zu sein, was kann sie noch?
Als hätte sie nicht schon genug Probleme damit herauszufinden was sie ist, hat sie auch Schwierigkeiten mit Jungs. Lucas ist weg und sie denkt einfach zu oft an ihn oder träumt von ihm. Aber dann ist da ja noch Derek, der für sie da ist, mit ihr zusammen sein möchte. Aber Kylie kann sich nicht so wirklich entscheiden.
Seit dem Angriff der Vampir-Gang scheint in Shadow Falls Camp wieder alles normal, doch warum fühlt sich Kylie verfolgt? Plötzlich begegnet sie in der Stadt einem Vampir aus der Gang. Was will der Vampire von ihr und warum hat sie ständig das Gefühl als würde jemand sie beobachten?

Meinung:
Schreibstil: Der Schreibstil ist gut, das Buch lässt sich wie schon der erste Teil flüssig lesen. Erzählt wird aus der Sicht von Kylie.
Fazit: Es ist etwas her, dass ich den ersten Band gelesen habe, dennoch hatte ich keine Probleme wieder in die Geschichte zu finden. Ich kann mich noch ziemlich genau an den ersten Band erinnern und dieser hat mir etwas besser gefallen als der Zweite.
Ich hatte das Gefühl, dass die Autorin versucht hat irgendwie die 500 Seiten voll zu bekommen. Viele Stellen waren für mich einfach unbedeutend für die eigentliche Handlung in dem Buch.
Kylie entwickelt langsam mehr Kräfte, was auch Zeit wird. Leider weiß sie sich noch in keine Gruppe einzuordnen. Dies führt dazu, dass sie einfach viel zu oft drüber nachdenkt und dieses ständige "Was bin ich?" kann zeitweise echt nervend sein! Was ich nicht so toll fand, waren die 1000 Heul-Attacken im Buch. Mein Gott, sie hat so viele Kräfte, kann man da nicht erwarten das sie etwas stärker ist, auch emotional gesehen.
Die restlichen Charaktere waren auf ihre Art wieder sehr liebenswürdig. Aber sollte ich von Holiday noch einmal die Frage hören "Gehts dir gut?" oder "Ist alles okay?", dann spring ich an die Decke. Ich überlege schon beim nächsten Band Strichliste zu führen. So oft kann man das echt nicht fragen.
Gute Unterhaltung, mit ein paar kleinen Schwächen und Spannungseinbrüchen. Ich freu mich trotzdem auf die nächsten Teile!

Knappe 4 Sterne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2017
Man verschlingt das Buch regelrecht! Toll geschrieben, tolle Handlung! Perfekt für alle Twiligth Fans! Freu mich auf die nächste Folge!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Das Zweite Buch in der Reihe überzeugt und macht Lust auf das Nächste. Trotz oft benutzten Themas neu und erfrischend.
Sehr zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2013
Diesen Band habe ich ebenso "weg gelesen" wie den Ersten. Ich finde die Schreibweise der Autorin äusserst flüssig und humorvoll, sowie spannend....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
Diese Art von Büchern wird von mir gern gelesen. Sie entspannen mich. Leider muß auf weitere Folgen lange gewartet werdem.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2017
Erwacht im Morgengrauen ist der 2. Teil der Shadow Falls Serie und noch immer wurde das Geheimniss, was Kylie nun ist nicht gelöst. Neue Fertigkeiten, sie ihr teilweise sogar unangenehm sind, geben zwar weitere Hinweise, jedoch keine eindeutige Lösung.

Im Morgengrauen wird sie von einem Geist aufgesucht, der ihr eine eindeutige Aufgabe stellt, jedoch eher spartanisch mit den dafür notwendigen Hinweisen umgeht.
Dazu muss Kylie erkennen, dass ein Leben in der "normalen" Welt gar nicht mehr so einfach ist, geschweige denn ungefährlich....

Ein toller zweiter Teil und ich freue mich schon weiter Teil von ihrer Geschichte sein zu dürfen. Zudem will ich natürlich wissen, was Kylie denn nun wirklich ist, auch wenn ich vermute, dass diese Auflösung erst im letzten Band kommt.....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2016
Von dem Moment an, als Kylie im Shadow Falls Camp angekommen ist, wollte sie nur eins wissen: Was bin ich? Umgeben von Feen, Werwölfen, Vampiren, Hexen und Gestaltwandlern möchte Kylie endlich herausfinden, welche Art von Wesen sie ist, und was ihre übernatürlichen Kräfte zu bedeuten haben.

Kylie braucht ihre Fähigkeiten jetzt mehr als je zuvor, den sie wird verfolgt: und zwar nicht nur von einem blutüberströmten Geist - damit alleine kämme sie inzwischen klar - sondern auch von einer unsichtbaren, dunklen Macht, die sie alle in Gefahr bringt. Kann Kylie ihre übernatürlichen Kräfte einsetzen und die Menschen retten, die sie liebt?

Meine Meinung:
Im zweiten Band geht es weiter mit der Frage: Was bin ich bzw was bin ich? Aber auch mit dem typischen Verhalten der Teenager. Miranda ist in einem schüchternen Typen verliebt, Kylie in gleich 2 die unterschiedlicher nicht sein können. Und Della ist eben Della. Im Verlauf des Buches findet Kylie aber immer mehr über sich und ihre Familie raus. Sie beauftragt einen Privatdetektiv...
C.C. Hunter schreibt sehr spannend und flüssig. Auch in diesem Band lese ich Gemeinheiten mit House of Night, dann denke ich allerdings dass es doch anders ist. Ich bin sehr auf Band 3 gespannt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden