Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
423
4,3 von 5 Sternen
Mädchenfänger (Hörbestseller)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,57 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 7. Februar 2017
Hier handelt es sich um eine Bewertung zum ,,Mädchenfänger"-Hörbuch und im unteren Teil sind Spoiler enthalten bzw. Fragen, die ich mir während des Hörens gestellt habe.

Ich bin noch so hin- und hergerissen, weil das Ende der Story leider ein bissl was für mich versaut hat.
Direkt zu Anfang der Geschichte war ich stiller Zuschauer (Zuhörer) eines anbahnenden Dramas und wollte mehrfach in das Geschehen eingreifen und die kleine Lainey einfach nur anschreien und vor dem was ihr bevorsteht beschützen.
Bilder entstanden in meinem Kopf, von Kindern aus meinem Umfeld, die sich sorgenlos im Internet bewegen und nicht ahnen, was es da draußen Alles für schlimmes Zeug gibt.
Bobby Dee, der Hauptcharakter, sagt irgendwann mal sowas wie ,,Kinder sind nicht kontrollierbar und sie können einem unfassbares Leid antun".
Damit meint er, dass man, wenn man Kinder hat, nicht sicher davor ist, dass sie einen verletzen, einem aus den Händen gleiten.
Diejeinigen, die das Buch gelesen oder das Hörbuch gehört haben, werden wissen, welche Stelle und was ich meine.
Ich hatte, nach den ersten zwei oder drei CDs das Bedürfnis meine Eltern anzurufen und mich für den ganzen Mist, den ich als Teenager verbockt habe, die Ängste die ich ihnen bereitet habe, wenn ich mal wieder nicht nach Hause gekommen bin, zu entschuldigen.
Insofern hat mich die Geschichte sehr gefesselt, obwohl ich keine Kinder habe und selbst noch nicht so lange kein Teenager mehr bin.
Das hat Hoffman wirklich gut hinbekommen.
Bis auf die vielen Abkürzungen, die hier schon mehrfach aufgeführt wurden, hat mich die Geschichte sehr mitgerissen.
Dann fängt die Story jedoch zu kippen an...meiner Meinung nach ergeben bestimmte Ereignisse nicht so wirklich Sinn oder sind einfach zu unwahrscheinlich / unrealistisch, als dass sie wirklich passieren könnten (aber dazu später mehr).
Bobby Dees und auch die anderen Charaktäre der Story handeln nachvollziehbar und zumindest ich habe mit ihnen mitgefühlt.
Hoffman hat einen klaren Schreibstil, den ich generell als leicht zu lesen (hören) empfinde, auch schon beim Buch ,,Cupido".
Das Ende der Geschichte lies bei mir viele Fragen offen, die ich im unteren Teil erläutern werde, vielleicht nimmt sich dieser ja Jemand an.
Eigentlich empfinde ich das Ende immer mehr als unpassend...nicht passend zu dem Rest der Geschichte...je mehr ich drüber nachdenke.
Was ich aber nicht behaupten kann ist, dass ich sicher wusste, wer nun der ,,Mädchenfänger" ist.
Immer wenn ich eine Ahnung hatte, wurde diese "zerstört".
Also ich ziehe einen Stern für das kitschige und meiner Meinung nach unpassende Ende ab, bei dem Hoffman verpasst hat, die Beweggründe des Täters zu erläutern und einen, für die unrealistischen Ereignisse, die mich zwischendurch dann doch gestört haben.
Eine große Empfehlung ist die Sprecherin Andrea Sawatzki-sie ist wirklich brilliant.

SPOILER-SPOILER-SPOILER

Kann mir bitte Jemand erklären, welchen Nutzen es hatte, dass der Verdächtige, der zufällig am McDonalds den Lockvogel der Polizei anquatscht, einen Lexus fährt?
Niemand, außer Lainey (und die restlichen Opfer) weiß, dass der Täter einen Lexus fährt.
Der Verdächtige wurde also mit dem Lexus nicht mehr verdächtig als ohne.
Wird überhaupt irgendwann mal aufgeklärt, warum er mit einem gestohlenen Kennzeichen und eventuell gestohlenen Auto durch die Gegend fährt?
Und wie kann es sein, dass M.F. der Täter ist, aber selbst einen Umschlag mit einer schrecklichen Zeichnung in seiner Fernseh-Kabine erhält?
Hat er sich den selbst geschickt?
Dees Frau kennt M.F. aus dem TV...wie kommt es dann, dass sie ihn bei der Übergabe der Blumen nicht erkennt?
Irgendwie hätte ich mir meine Fragen mal notieren sollen...ich glaub, da waren noch einige mehr.
Mich würde auch interessieren, woran so früh erkennbar war, das M.F. der Täter ist.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2017
... .die einst mit "Cupido" einen Meilenstein unter den Thrillern geschrieben hatte? Lange Zeit hatte ich kein Buch mehr von Jilliane Hoffman gelesen und mich nun wieder mit dem Kauf von „Mädchenfänger“ auf einen außergewöhlichen Spitzenthriller gefreut.

Die Vorfreude wurde aber bereits nach den ersten 100 Seiten getrübt. War das tatsächlich DIE J. Hoffmann, die mir einst mit Cupido Gänsehaut und ein Spannungshoch beschert hatte?

Bei diesem Buch bin ich in ein tiefes gähnendes Loch gefallen, denn die Handlung weist keinerlei Spannung auf, zieht sich dahin und viele Seiten wurden mit Hintergrundinformationen, die für mich völlig irrelevant waren, aufgefüllt.

Ein weiteres Buch werde ich von dieser Autorin nicht mehr lesen, denn die Zeiten, wo ein Buch so spannungsgeladen wie ein Minenfeld war, scheinen nun endgültig vorbei zu sein.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Also ich liebe ja Jilliane Hoffman, also etwas rabiat, aber super. Ich hab schon sämtliche Hörbücher von ihr (hör die immer gerne auf Autofahrten, dann ist die Zeit nicht so vertan). Leider ist das Ende immer etwas absehbar. Also hier ist es sehr gut gemacht, aber ich kam schon ziemlich schnell auf dem Trichter wer es sein könnte, aber trotzdem super gemacht. Ein wenig blöd finde ich immer diesen Hang zum "Happy End". Also das Ende Ende (also das nach abgeschlossenem Fall) nervt mich ein wenig. Aber ok.
Ich kann bei ihren Thrillern immer super mitfiebern, die sind auch so super geschrieben. Ich liebe auch die Stimme von Andrea Sawatzki, sie leist die Bücher auch immer super gut betont und in verschiedenen Stimmlagen etc.. Also echt spannend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2017
Ich habe dieses Buch "gefressen". Es ist sooo spannend, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen mag und zudem sehr nah an der Realität geschrieben!! Ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Wer die Autorin kennt, erkennt das Schema - einsamer Polizist und ekeliger Serienkiller, liest sich stellenweise mit deutlichen Längen - handwerklich gut und routiniert - aber bekannt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2017
Eine gut aufgebaute Story, die dramatisch veranschaulicht, welche Gefahr der kaum kontrollierbare Cyberspace für heranwachsende Teenager darstellen kann. Speziell für Eltern nahezu eine Pflichtlektüre.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2014
Auch dieses Buch habe ich nicht mehr aus der Hand legen können , inzwischen habe ich es schon mehrmals weiter verbirgt und allen anderen ging es nicht anders als mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Wer Nervenaufreibende und spannende Bücher liebt ist bei diesem Buch gut bedient!!
Sehr gut geschrieben und trifft das Thema Nummer eins unserer Jugend! CHatrooms und perverse die
sich als ganz wer anderen ausgeben als sie sind...................
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2012
Hatte das Buch innerhalb kürzester Zeit durchgelesen. Super Buch, sehr spannend und toll geschrieben. 100% Weiterempfehlung. Werde gerne mehr von J. Hoffman lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2013
Dieses Buch ist äußerst spannend geschrieben. Man möchte gar nicht aufhören zu lesen. Super Buch kann man nur empfehlen .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Insomnia
19,95 €
Samariter
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken