flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
52
Nur dein Leben: Psychothriller
Format: Audio CD|Ändern
Preis:5,96 €+ 3,00 € Versandkosten


VINE-PRODUKTTESTERam 26. Mai 2016
Das Ehepaar Naomi und John Klaesson lassen sich in der Hoffnung auf ein gesundes Kind auf den halbseidenen Genetiker Dr. Dettore ein.
Vor der künstlichen Befruchtung arbeitet er zusammen mit dem Ehepaar einen riesigen Fragenkatalog durch.
Welches Geschlecht soll das Kind haben? Das ist noch die einfachste Frage. Nach Angaben des Arztes ist fast nichts mehr unmöglich, was man vor der Geburt bei einem Baby festlegen kann, nicht nur bestimmte Erbkrankheiten kann man ausschließen, auch Eigenschaften, soziales Verhalten kann vorher festgelegt werden.

Aber das geht den Klaesson's alles viel zu weit. Sie möchten, nachdem ihr 1. Kind an einer seltenen Erbkrankheit starb, nur wieder ein Baby, einen gesunden Jungen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Immerhin lässt sich der Arzt seine Dienste gut bezahlen, also soll er auch auf ihre Wünsche eingehen. Und das tut er.
Kurze Zeit später ist Naomi schwanger und das Ehepaar überglücklich.
Doch schon bei der 1. Ultraschalluntersuchung erfahren sie, daß ihr Winschkind ein Mädchen sein soll.
Ist in der Genetik-Klinik ein Fehler passiert? Wie schwer ist es für die Experten bei einer künstliche Befruchtung das Geschlecht festzulegen?
Und wenn schon das schief ging, was ist noch alles falsch gelaufen?
Als John Dr Dettore zur Rede stellen will erfährt er, daß der Arzt bei einem Unfall ums Leben kam...

Ein ungewöhnlicher Thriller, besonders wenn man schon ein paar andere Bücher von Peter James kennt.
Ich habe diesen Wissenschafts-Krimi sehr genossen.
Ich möchte gar nciht wissen, was mittlerweile wirklich schon alles möglich ist für Genetiker. Und es wird ja auch immer jemanden geben, der bereit ist, am Gesetz vorbei zu arbeiten. Und auch immer jemande, der reich und /oder verzweifelt genug ist, um dafür zu bezahlen.
Aber das ist ein anderes Thema. Wie schon in der Überschrift erwähnt, es ist sehr nachdenklich machend, und es bietet jede Menge Diskussionsbedarf.

Die Personen sind realistisch und die meisten Situationen und Handlungen auch. Bis auf ganz wenige Ausmahmen.
Es ist durchweg spannend erzählt, auch bei diversen Erklärungen. Diese sind übrigens auch absolut gut verständlich
Ein echt lesenwertes Buch, volle Punktzahl.
Und die Gedanken, die man sich noch nachträglich zu dem Thema macht, gibt es gratis dazu.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2013
Naomi und John Klaesson haben ihren Sohn Hally durch eine Genkrankheit verloren. Da sie unbedingt ein weiteres Kind wollen, begeben sie sich in die Klinik von Genwissenschaftler Dr. Leo Dettore. Seine Methoden sind sehr umstritten und außerdem ist eine Behandlung durch ihn äußerst teuer, doch das nimmt das Ehepaar in Kauf. Leo Dettore manipuliert die menschliche DNA, er isoliert Erbkrankheiten. Aber nicht nur das, ihm scheint es möglich zu sein, ein Supergenie zu kreieren. Obwohl Naomi und John sich eigentlich nur ein gesundes, sonst aber durchschnittliches Kind wünschen, lassen sie sich zu weiteren „Verbesserungen“, wie Krankheitsresistenz und höherem IQ hinreißen. Aber ganz schnell wird klar, dass sich dieser umstrittene Wissenschaftler nicht an ihre Anweisungen gehalten hat. Nicht einmal ein Junge wird es sein, ist hier etwas falsch gelaufen oder handelt es sich um bewusste Täuschung? Eine nervenaufreibende Zeit steht dem Ehepaar bevor. Mehr soll hier an dieser Stelle aber auf keinen Fall verraten werden.

Peter James hat mich mit seinem Psychothriller „Nur dein Leben“ wirklich bestens unterhalten. Ich war gefesselt von Beginn an. Hier wird das Thema Genmanipulation beim Menschen, was in Deutschland glücklicherweise verboten ist, behandelt. Man bekommt eine Zukunftsvision geliefert, die bestimmt nicht so weit von menschlich Möglichem entfernt ist. Mir wird angst und bange, wenn ich mir vorstelle, dass so etwas vielleicht in entfernter Zeit wirklich Realität sein könnte. Der Thriller arbeitet das Thema auf äußerst spannende Weise auf und lässt den Leser nachdenklich zurück. Ich kann wirklich nur meine Empfehlung aussprechen.

Auch die zwei Sprecher Tobias Kluckert, der den Hauptteil übernimmt, und Floriane Kleinpaß haben meiner Meinung nach das Buch perfekt umgesetzt. Beide Stimmen sind sehr angenehm und schaffen es mit Betonungen und wechselndem Lesetempo den Hörer zu fesseln.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. April 2015
... wie die Spannung nach und nach aufgebaut wird.
Ein Ehepaar hat durch eine seltene , genetisch vererbte Krankheit den Sohn verloren. Man kann schon verstehen, dass sie diese nicht noch mal weiter geben wollen. Deshalb unterziehen sie sich einem " Experiment ", wie ich das sehe. Alles könnte so schön sein, wenn tja wenn... all das Ankreuzen der Listen und Kästchen der Wirklichkeit entsprechen würde.

Man ahnt es schon, es kommt ein bisschen anders.

Trotz gewisser Ungereimtheiten und interessanter Auswüchse, lieben sie ihren Nachwuchs über alles und müssten sie nicht alles geheim halten, würden sie auch für eine angemessene Förderung sorgen. Es bleibt sehr spannend und man hofft trotz allem auf ein harmonisches Familienleben. Der Schluss wird hier nicht verraten, nur so viel : ist der Hammer.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. September 2013
Ich habe schon mehrere Bücher von Peter James gelesen und bin mit hohen Erwartungen an das Buch gegangen. Und sie wurden - mal wieder - voll erfüllt.

In dem Buch geht es um ein Paar, das bei seinem Kind Erbkrankheiten ausschließen möchte und einen umstrittenen Arzt in die Genetik des Kindes eingreifen lässt. Die Frau wird schwanger und es treten Schwierigkeiten auf. Als sie den Arzt kontaktieren wollen, erfahren sie, dass er einen Hubschrauberunfall hatte und spurlos verschwunden ist. Sie müssen nun alleine mit ihren Problem fertig werden.

Peter James hat wie immer sehr spannend geschrieben. Mir gefällt gut, dass das Buch aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben ist, unter anderem das Tagebuch der Mutter. Ich konnte das Buch teilweise nicht mehr aus der Hand legen und hatte es sehr schnell durch. Die Geschichte ist zwar absolut unglaublich, aber regt zum Nachdenken an. So weit sind wir nicht mehr davon entfernt, dass so eine Geschichte wirklich möglich ist. Oder wird es vielleicht sogar schon gemacht?

Einfach toll das Buch. Für Fans von Peter James, Karin Slaughter, Jussi Adler Olsen und Co gibt es eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Januar 2013
Die Meinung der „Times“, dass „Nur Dein Leben“ „Ein cleverer Page-Turner“ ist, kann ich SO leider nicht ganz „unterschreiben“... Clever ja, aber „Page-Turner“ leider nicht durchgängig...

Ich muss dazu sagen, dass ich ein Riesenfan von Peter James bin und bisher alle Thriller um „Roy Grace“ gelesen habe, die ich auch großartig fand. Nun war ich gespannt auf einen Thriller außer der Reihe und hatte zugegebenermaßen recht hohe Erwartungen.

Leider konnte Peter James diese Erwartungen mit „Nur Dein Leben“ nicht ganz erfüllen...

Das Thema „Designerbaby“ fand ich sehr interessant und war gespannt, wie der Autor dieses doch recht sensible Thema, das immer noch regelmäßig die Gemüter erhitzt, umsetzen wird.

Nachdem Naomi und John Klaesson ihren vierjährigen Sohn Halley durch eine seltene Genkrankheit verloren haben, was fast ihre Ehe und ihr gesamtes Leben zerstört hätte, wollen sie nun auf Nummer sicher gehen und beauftragen Dr. Leo Dettore. Diesem eilt der Ruf einer Choryphäe auf dem Gebiet der Genforschung voraus. Dieses Mal wollen die Beiden nur eines: ein gesundes Kind. Und sind bereit, dafür nicht nur finanziell, sondern auch emotional an ihre Grenzen zu gehen... Beide sind total verzweifelt und zu allem bereit.

Naomi wird auch schwanger. Dann verschwindet Dr. Dettore und die beiden finden sich in einem Alptraum wieder.

Peter James geht mit dem Thema zwar behutsam, aber doch aufklärend um und das anfangs recht detailliert, was mich im Lesefluss leider ein wenig gehemmt hat. Das war mir teilweise zuviel. Ob alle diese Details unbedingt notwendig waren für die Geschichte, ich weiß nicht... Weniger hätte mir da mehr Lesespass beschert ehrlich gesagt.

Trotzdem ist und bleibt Peter James ein meisterhafter Erzähler und packt den Leser mit der Geschichte dann doch noch. Jedenfalls ging mir das nach ein wenig Eingewöhnung so. Dieses Buch ist anders als die „Roy-Grace“-Reihe und vielleicht ging ich das Ganze daher ein wenig falsch an. Das möchte ich dem Autor aber nicht anlasten.

Ich empfinde es als Minuspunkt - wenn man das überhaupt so nennen mag - lediglich, dass die Spannung nicht durchgängig war, wie ich das von seinen Büchern gewöhnt bin, sondern die Geschichte für mich leider zwischenzeitlich nur so vor sich hin dümpelte.

Ansonsten aber ein wirklich lesenswerter Thriller, also vier von fünf Sternen für "Nur Dein Leben".
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2013
Würde es das Gesetz erlauben - wieviele "Designerbabys" würde es auf der Welt schon geben?
Da ihr erster Sohn an einer Erbkrankheit als Vierjähriger starb, suchen die Eltern einen "GEN - GURU" auf, um sich von ihm beraten und helfen zu lassen. Ihr Sohn soll ohne diese Erbkrankheit zur Welt kommen - und nebenbei noch einige Eigenschaften mitbringen, die ihm das Leben erleichtern würden. Wie bessere Abwehr gegen Krankheiten, etwas mehr Körpergröße und Intelligenz.
Aber alles kommt anders. Der ersehnte Sohn entpuppt sich als Zwilling - ein Bub und ein Mädchen. Die Kinder wachsen schneller als andere Kinder und sind bald für die Eltern nicht mehr ganz geheuer. Total aufeinander fixiert, ignorieren sie die Zuwendung ihrer Eltern, sprechen lange nicht mit ihnen usw.
Der letzte Teil der Geschichte ist ein Fantansieroman - eine ziemlich utopische Handlung beschließt den Roman.
Spannend und gruselig!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Dezember 2013
Nachdem ich "Nur Dein Leben" ausgelesen hatte, bin ich in die nächste Buchhandlung gegangen und habe die Buchhändlerin nach Psychothrillern gefragt, die ein ähnliches Thema haben; leider ist sie nicht so recht fündig geworden, und ich war traurig, denn ich hätte das Leseerlebnis zumindest rein inhaltlich gerne ausgedehnt - so sehr hat mich die Thematik der Genmanipulation fasziniert. "Nur Dein Leben" ist sicher eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe, super-, superspannend, großartig geschrieben, in einer guten Sprache und einer, durch ein besonderes Gespür für Erzähltempo völlig unangestrengten Erzählweise - wirklich Genuss pur! Was seltsam ist: Nach "Nur Dein Leben" habe ich mich an ein weiteres Buch (mit dem Titel "Und morgen bist Du tot") von Peter James - den ich vorher gar nicht kannte - gewagt und habe dieses zweite Buch dann enttäuscht zur Seite gelegt. Hätte ich Peter James mit "Und morgen..." entdeckt, hätte ich dem Autoren keine zweite Chance gegeben - und dann hätte ich "Nur Dein Leben" verpasst, nicht auszudenken, das wäre ein Riesenverlust gewesen - wie gut, dass es andersherum gelaufen ist. "Nur Dein Leben" empfehle ich weiter, wärmstens, unbedingt, vollständig überzeugt - und mit fünf strahlenden Sternen!!! :-)))
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Zunächst einmal - ich lese sonst nur die Roy Grace Reihe von Peter James, bin nun aber neugierig auf seine andere Werke geworden und landete schliesslich bei Nur Dein Leben". Im Englischen heißt der Titel übrigens "Perfect People" und trifft den Inhalt wesentlich besser.

Über die Kerngeschichte haben sich hier schon andere ausführlich ausgelassen, da will ich gar nicht soviel zu schreiben. Zunächst das Positive: die Kapitel sind wieder einmal typisch für James kurz gehalten und eignen sich hervorragend als Abendlektüre. Die eigentlich Hintergrundstory ist nicht wirklich neu, aber Peter James schreibt hier eine tolle Eingangsstory, die gerade auf den ersten 200 Seiten zu überzeugen weiß; man will das Buch eigentlich gar nicht mehr aus der Hand legen. Auch die Charaktere gerade der Eltern John und Naomi sind bis ins kleinste Detail beschrieben, man hat diese sehr bildhaft vor Augen und kann absolut mitfühlen.

Nun aber zu den negativen Aspekten: dieses Buch bietet - wie auch einige andere zu recht anmerken - eigentlich eine spannende Idee zum Thema Genmanipulation/ Designerbabys. Man überlegt gerade am Anfang wohin das führen kann und ist eigentlich ganz neugierig auf die nächsten Entwicklungen. Ob nun im Buch diese fanatische Sekte auftaucht oder nicht halte ich übrigens für nicht so entscheidend; über deren hölzerne Darstellung ärgere ich mich nicht einmal.
Das Ende des Buches versaut einem hingegen aber endgültig den Gesamteindruck: noch mehr SciFi, krude Zusammenhäge, alles passiert ganz fix und wenn man die letzte Seite liest denkt man - das war es jetzt? Wirklich?
Die letzten 3 Kapitel sind so geschrieben, dass ich fast lachen musste! Hier hat der Autor es irgendwie versäumt, ein aus meiner Sicht würdiges Ende zu schreiben. Gute Idee, toller Prolog und teilweise Mittelteil, aber schlechter Ausklang - daher nur 3 Sterne. Ansonsten bin ich anderes gewöhnt von dem Autoren!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Oktober 2017
Ein sehr spannendes Buch, es zieht sich leicht am Anfang aber wenn man dran bleibt ist es wirklich fesselnd.

Der Versandt war super schnell und das Buch war sicher verpackt und sogar eingeschweißt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. April 2013
Ich habe bis jetzt alle Bücher von Peter James (Roy Grace-Fälle) gelesen, habe mich voller Vorfreude auf das neueste Buch gestürtzt und bin leider enttäuscht. Das Thema ist mir zu futuristisch und surreal, wobei es auf jeden Fall zum Nachdenken anregt und aufzeigt was passieren kann wenn man mit den Genen experimentiert. Spannend ist das Buch, aber es ist halt total anders als die anderen Bücher von Peter James. Ich hoffe es kommt bald wieder ein Roy Grace-Fall heraus :)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken