Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive wint17


am 4. Dezember 2013
Günstig und gut, war mir sehr hilfreich bei der Ausbildung als Übungsleiterein. Habe es an Kollegen weitergegeben, waren alle begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Juni 2012
Ich muss sagen, ich finde es fast unverschämt, dieses Buch zu verkaufen.
Der Aufbau und die Gliederung sind grauenvoll, das Buch enthält Unmengen an grundlosen Absätzen, sogar mitten in fortlaufenden Texten. Dagegen fehlt eine deutliche Unterteilung der verschiedenen Kapitel.
Ich fühle mich wirklich veralbert, wenn die Seiten des Buches nur dadurch gefüllt werden, in dem man 5 x den gleichen Satz "Ich bin ganz ruhig" untereinander mit jeweils 2 Leerzeilen dazwischen aufführt. Und das seitenweise mit verschiedenen Sätzen, die der Entspannung dienen sollen. Mann könnte ja auch schreiben, dass dieser Satz 5x mit Pause dazwischen wiederholt werden soll, aber dann hätte es wahrscheinlich nie für ein Buch gereicht.
Darüberhinaus steht am Ende verschiedener Kapitel (Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung) genau der gleiche Abschlusstext. Es scheint, als hätte eine Mindestanzahl an Seiten erreicht werden müssen.
Des Weiteren stimme ich der Käuferin zu, die die zahlreichen (Recht-)Schreibfehler entdeckt hat. Mich stört es erheblich, wenn ein Buch Rechtschreibfehler, Kommafehler, etc. enthält oder z.B. einfach Buchstaben in Wörtern fehlen. Schlimm genug, dass so etwas den meisten Lesern gar nicht mehr auffällt und dass es Verlage gibt, die so etwas drucken.
Inhaltlich sind ganz schöne Phantasiereisen dabei, die Inhalte des Autogenen Trainings und der Progressiven Muskelentspannung waren für mich als Übungsleiterin jedoch nicht neu. Ich bin davon ausgegangen, dass etwas mehr dahinter steckt und dass mehr Variationsmöglichkeiten geboten werden.
Außer den Phantasiereisen werde ich aus diesem Buch nichts nutzen, da mich die o.g. Punkte dermaßen nerven, dass ich die anderen Kapitel nicht mehr aufschlagen werde.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. Februar 2012
Die Autorin versteht es mit einer sehr anregenden, gefühlsbetonten Sprache dem Leser die Fantasiereisen und Spiele als angenehm hilfreiches und inspirierendes Mittel zu vermitteln, mit dem der Leser eine Möglichkeit geboten bekommt, die Kraft von Fantasiereisen für seine eigene Regenerierung und Erholung zu nutzen. Das Urteil, welches man vielfach in der Öffentlichkeit über autogenes Training und Fantasiereisen hört, wird meiner Meinung nach viel zu sehr leichtfertig und abwertend gehalten. Ich kann diese Meinung nicht teilen! Die Autorin versteht es auf meisterhafte Weise ihr Anliegen den Lesern zu vermitteln und Interesse und Begeisterung zu wecken!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Oktober 2012
Leider kann ich die hier vorgebrachten Lobeshymnen auf das Buch ganz und gar nicht teilen. Das Layout ist eine einzige Katastrophe! Hätte zum Zeitpunkt meines Kaufes schon die Möglichkeit zum Klick ins Buch bestanden, hätte ich mich schon alleine aus diesem Grund direkt dagegen entschieden. Seitenweise viel zu lange Absätze, irritierenderweise sogar am Seitenanfang! Das erweckt leider wirklich den Eindruck, als hätte mit wenig Inhalt viel Raum gefüllt werden müssen, schade, denn inhaltlich ist die Autorin durchaus bemüht, die Grundlagen des AT und der PMR prägnant und leicht verständlich zu vermitteln. Auch die Fantasiereisen bieten durchaus Potenzial. Gefallen haben mir die praktischen Hinweise in Bezug auf die Kursdurchführung, doch auch hier gibt es zahlreiche Wiederholungen. Ärgerlich finde ich die Nennung von Achtsamkeitsübungen in der Inhaltsangabe, im Buch jedoch ist davon nichts Nennenswertes zu entdecken. Mein Fazit: es gibt wesentlich bessere Bücher zum Themengebiet, die nicht nur inhaltlich, sondern vor allem das Layout betreffend ansprechender gestaltet sind, z.B. von Stephan Frucht, Friedrich Hainbuch, Susanne Hühn... Mit 13,95€ ist das Buch absolut überteuert und bei einem KlickBlick in Krumpens Fühl die Sonne auf Deiner Haut kann ich nur den Kopf schütteln: scheinbar das gleiche grausige Layout und absatzsweise Wiederholungen aus diesem Buch hier!
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. März 2012
Habe mich sehr geärgert, das Buch erworben zu haben. Die Beschreibungen der Entspannungsverfahren sind absolut wortgetreu aus anderen (älteren) Büchern kopiert worden, ohne jegliche Quellenangabe. Das ganze Buch strotzt vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern, ganz fürchterlich. Die Phantasiereisen wiederholen sich innerhalb einer Geschichte inhaltlich und sind auch nicht sonderlich ansprechend.
Ein absoluter Fehlkauf.
55 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken