Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Weihnachtsradio BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
55
4,9 von 5 Sternen


am 22. September 2017
Kommt immer noch gut bei unserem Junior (mittlerweile 3 Jahre und 2 Monate alt) an.
Man merkt (das Kind wohl auch) dass sich hier jemand außerordentlich viel Mühe mit der Gestaltung und der Story gegeben hat.
Klare Kaufempfehlung für alle kleinen Drachen da Draußen. :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. März 2017
Ich lese meinen Kindern diese Bücher jeden Abend vor dem schlafen gehen vor und Sie sind sehr begeistert und hören auch über lagern Zeitraum aufmerksam zu , dies kommt sonst bei anderen Büchern eher sehr selten vor.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Oktober 2016
die cd ist ok aber spannend fand ich und mein sohn nicht deshalb kaum gehört, würde diese nicht mehr kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Juli 2014
Das Buch ist vor allen Dingen für Erstleser bestens geeignet. Die Illustationen sind sehr schön und farbenfroh. Inzwischen habe ich einen weiteren Band für mein Enkelkind erworben und es werden noch weitere folgen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. April 2017
Wir haben schon viele Bücher von kokonuss da durfte dieses natürlich auch nicht fehlen. Tolles Buch klare Kaufempfehlung. Freuen uns schon auf die nächsten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 4. Mai 2014
Wichtig ist hierbei zu sagen, dass wir die Geschichten vom kleinen Drachen Kokosnuss gemeinsam als Abendritual gemeinsam lesen/vorlesen. Wenn man sich etwas Mühe beim Vorlesen gibt, entwickelt sich gerade hier ein riesiger Spannungsbogen, weswegen mein Sohn noch begeisterter an der Geschichte interessiert ist.

Ein gewohnt gutes Buch von Ingo Siegner mit viel Spannung, Ideenreichtum und neuen Charakteren die glaubhaft in die Geschichte integriert werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 5. Juni 2014
Wie alle Kokosnuss Folgen ist unser Sohn auch davon restlos begeistert.
Mit dem Verschenken dieser CD haben wir unser Kind total glücklich gemacht.
Empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2014
Mein Sohn und auch ich finden diesen neu erschienenen Band als einen der Besten der bisherigen Serie. Es wird auf anschauliche Weise der Maya-Kalender und die damit verbundene Weltuntergangsprognose erläutert. Ganz nebenbei lernt man kennen, was eine Sonnenfinsternis ist - das Ganze gepaart mit wunderschönen Bildern - Großartig!!!!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 20. Juni 2014
Die Geschichte vom geheimnisvollen Tempel und dem Drachen Kokosnuss und seinen Freunden ist – wie immer – sehr spannend geschrieben und lehrreich.

Die Geschichte ist sehr fantasievoll kindgerecht geschrieben und liest sich absolut spannend. Kinder – so konnte ich die Erfahrung machen – leben diese Geschichte, fühlen sich involviert.

Oskar, Matilda und Kokosnuss erleben in ihrer 21. Geschichte allerlei Spannendes und Geheimnisvolles. Sie sind bestürzt, da der Weltuntergang vorausgesagt ist. Man kann sich vorstellen, dass die Freunde herausfinden möchten, was es mit diesem angeblichen Weltuntergang auf sich hat. Sie wenden sich an den Zukunftsexperten Orakelchen.

Angeblich sei die Antwort in einem verbotenen Tempel in den Himmelskratzerbergen zu finden. Das Abenteuer beginnt …

Gliederung:
=========

Trödel-Knödel ist aufgeregt
Der kleine Drache Orakelchen
In den Himmelskratzern
Der geheimnisvolle Tempel
Bart der Bergzwerg
Zurück in der Drachenbucht

Meine zusammenfassende Meinung:
==========================

Die Illustrationen sind farbenfroh, kind- und altersgerecht wie immer in den Kokosnussbüchern. Ich bin auch hier wieder begeistert von der Gabe Siegners, die Charaktere innerhalb der Handlung so gelungen und aussagekräftig darzustellen.

Ich bin auch vom Text zu 100 Prozent überzeugt, er ist spannend geschrieben, gibt die Handlung kurzweilig wider und stützt sich auf zahlreiche Dialoge, die die Kinder in die Handlung einbeziehen und es leicht machen, sich mit dieser zu involvieren – auseinanderzusetzen.

Leseprobe:
========

An einem Sonntagvormittag sitzen der kleine Feuerdrache Kokosnuss, das Stachelschwein Matilda und, der Fressdrachenjunge Oskar an der Steinbrücke über den Fluss Mo, dort, wo der Mo in den Drachenfluss fließt.
„Heute muss ich mit meinem Papa Bohnen pflücken gehen“, brummt Kokosnuss. „Dazu habe ich überhaupt keine Lust.“
„Ich liebe Bohnen“, sagt Oskar.
„Hätte mich auch gewundert, wenn nicht“, sagt Matilda.
In diesem Moment kommt ein großer, grüner Rüsseldrache um die Ecke gerannt. Sein Bauch hüpft auf und ab und sein Rüssel schwingt hin und her. …

Man sieht, die Geschichte ist mit Hilfe zahlreicher bildhafter Adjektive sehr bildhaft und den Kindern wird es somit leicht gemacht, zu verstehen und bildhaft vorstellen zu können.

Absolute Empfehlung – weil wundervolle, spannend kindgerechte Geschichte, die ohne Gewalt auskommt und im Hintergrund lehrreich ist, weil sie aussagt, dass Freunde gemeinsam so viel erreichen können, wenn sie zusammenhalten. Außerdem lehrreich, weil beispielsweise die Sonnenfinsternis erklärt wird u.v.a.m.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. Februar 2015
Unser Haushalt umfasst - neben vielen anderen Dingen - auch ca. sieben Drache-Kokosnuss-Bücher und fünf Drache-Kokosnuss-CDs.
Insgesamt finde ich die Bücher (auch die CDs) sehr schön. Das sagt sich so leicht, aber man muss diese Bücher einmal mit Kinderbüchern aus den 1970er Jahren vergleichen und man merkt, wie viel Sorgfalt heute bei dieser Art von Literatur gelegt wird. Gerade und besonders bei den Kokosnuss-Büchern fällt mir das immer wieder (beim Vorlesen) auf: hier passt jeder Satz, jede Wendung ist gut überlegt, die Figuren sind (soweit das bei Fressdrachen und Co. möglich ist) glaubhaft und es gibt insgesamt ein gutes Timing.
Diese Geschichte finde ich zudem sehr nette gemacht: gute Idee, man bringt den Kindern ein paar Wissenanteile mehr bei (Mayas, Sonnenfinsternis...), aber natürlich alles witzig und ohne moralischen Zeigefinger. Vielleicht ist es das, was mir so gut gefällt: das sind Kindergeschichten ihrer selbst wegen und dies sorgfältig umgesetzt.
Geeignet bis ca. 6 Jahre, danach wird es langsam für die Kids zu langweilig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden