find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
220
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2017
Das war das erste Buch das ich gelesen hatte nachdem ich den Film davon gesehen hatte, welcher mich so begeistert hat mir auch das Buch zu kaufen da ich dachte wenn der Film schon so schön is muss das Buch ja noch besser sein, da ich dies normal gewohnt bin und in diesem Fall diesbezüglich etwas entäuscht war da tatsächlich der Film besser war. (in meinen Augen) Trotzdem gutes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2016
Wieder ein schoener Roman von Nicholas SPARKS.
Die Geschichte beginnt ruhig und dann wwar es bei mir so das ich nicht aufhoeren wollte weiterzulesen

Ein Buch das ich empfehlen kann
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Zwei tolle Liebesgeschichten in einem.Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Gekauft habe ich es mir nur, weil ich auch in den Kinofilm wollte. Ich kann beides empfehlen, obwohl sich der Film sehr vom Buch unterscheidet, sind beide klasse. Lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2017
Nett und romantisch geschrieben. Ausführlicher als der Film. Trotzdem für Romantiker sehr zu empfehlen.
Habe das Buch in da. 3 Tagen ausgelesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2015
Das Buch ist meiner Meinung nach wesentlich besser als der Film , aber das ist ja in den meisten fällen so ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2015
wer die Bücher von Nicholas Sparks kennt und schon welche gelesen hat, weiß, dass sie wie immer schön geschrieben sind.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Am Anfang vielleicht ein wenig verwirrend, da jedes Kapitel einer anderen Person gehört und man bei dem ein oder anderen erst überlegen muss, wie das dazu passt, aber am Ende passt alles zusammen.

Es ist ein sehr schönes Buch über Freundschaft und Liebe und dem Leben allgemein
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2014
Teilweise etwas langatmig, aber ein typischer Nicholas Sparks. Viel Gefühl. Am Ende hatte ich Tränen in den Augen. Und wenn ein Autor das schafft, ist das Buch einfach gut!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2014
Nicholas Sparks ist ein amerikanischer Autor, der seit knapp zwei Jahrzehnten seine (wohl vorwiegend weibliche) Leserschaft mit romantisch-dramatischen Liebesgeschichten unterhält, von denen bereits diverse auch den Weg auf die Leinwand geschafft haben ("Message in a Bottle", "Wie ein einziger Tag", "Das Leuchten der Stille"). Auch Sparks' 17. Roman, "Kein Ort ohne Dich" wird gerade verfilmt, der Filmstart ist für 2015 vorgesehen. Sparks lebt mit seiner Frau und seinen fünf Kindern in North Carolina, wo auch die meisten seiner Romanen spielen.

Ira erwacht aus der Bewusstlosigkeit und muss feststellen, dass er mitten im Februar bei eisiger Kälte offenbar mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen ist und einen Unfall hat. Kopf und Arm sind schwer verletzt und er kann sich nicht bewegen. Doch der eventuell drohende Tod macht dem 91jährigen keine Angst. Seit seine geliebte Frau Ruth vor neun Jahren gestorben ist, hat das Leben für Ira keinen großen Reiz mehr. Doch er hat das Glück, Ruth wiederzusehen. Zwar nur als unfallbedingte Halluzination, aber dennoch. Zusammen mit ihr tritt er noch einmal eine Reise durch ihr gemeinsames Leben an, das viele dramatische und glückliche Momente einer über 60 Jahre währenden Ehe bereithält. Ein anderes Paar steht noch ganz am Anfang seines gemeinsamen Weges…wenn es denn überhaupt einen gemeinsamen Weg geben sollte. Denn die junge Studentin Sophia ist gerade in ihrem letzten Collegejahr ihres Studiums der Kunstgeschichte, als sie den Mittzwanziger Luke kennenlernt. Der Cowboy lebt mit seiner Mutter auf einer Ranch und ist professioneller Bullenreiter. Sophia würde nach ihrem Studium gerne in einem Museum arbeiten, Luke hingegen muss seiner Mutter auf der Ranch helfen, um diese vor dem Ruin zu bewahren. Dennoch entwickeln die Beiden Gefühle füreinander, die denen, die Ruth und Ira einst und immer noch füreinander hegten, nicht unähnlich sind. An einem verschneiten Februartag schließlich verbinden sich die Schicksale dieser vier Menschen miteinander…

Sparks' Geschichte bezieht ihre Spannung und zumindest latente Tiefgründigkeit aus den drei Perspektiven, aus denen die Geschichte erzählt wird. Zum einen ist da Ira, der nach einem Unfall im Auto festsitzt und auf den nahenden Tod wartet. Sparks stellt ihm mittels unfallbedingter Halluzinationen die Liebe seines Lebens an die Seite, die vor neun Jahren verstorbene Ruth. Gemeinsam mit ihr begibt sich Ira auf eine Reise in die Vergangenheit, die vom ersten Kennenlernen bis zum Tode Ruths das gemeinsame Leben des Ehepaares mit allen Höhen und Tiefen beleuchtet. Auch für den Leser wird dies zur abwechslungsreichen Reise in eine Zeit, die von Krieg, Entbehrungen und dem langsamen Wiederaufstieg einer Nation geprägt war. Es macht Spaß, an Iras und Ruths Leben teilzuhaben und sie in unterschiedlichen Stadien ihres Lebens kennenzulernen. Sparks gelingt es gut, diese für beide einzigartige Verbindung und Liebe authentisch und emotional zu beschreiben.

Zum anderen wird die Geschichte darüber hinaus sowohl aus Sophias als auch aus Lukes Perspektive erzählt, was es dem Leser ermöglicht, die sich langsam entwickelnde Beziehung zwischen den Beiden aus zwei Blickwinkeln zu betrachten. Luke, der Bullenreiter, der gesundheitlich angeschlagen ist und seiner Mutter auf der Ranch helfen muss, um ihrer beider Überleben zu sichern. Als Halbwaise und einziges Kind lastet die gesamte Verantwortung für Haus und Hof auf seinen Schultern, zumindest empfindet er es so. Im Gegensatz dazu kommt Sophia aus einer kinderreichen Familie, die ein eigenes, gutgehendes Delikatessengeschäft besitzt. Ihre größte Sorge ist, welchen beruflichen Weg sie einschlagen soll, nachdem ihr Studium beendet ist. Sie kann sich nur schwer vorstellen, etwas Ernsthaftes mit Luke anzufangen, weil ihre beiden Leben unterschiedlicher kaum sein könnten. Dennoch können weder Luke noch Sophia verhindern, dass sie sich Hals über Kopf ineinander verlieben, was natürlich auch so einige Probleme mit sich bringt.

Bevor das Schicksal diese drei Menschen zusammenführt, braucht es fast die gesamte Romanlänge. Das macht aber nichts, weil dies nicht wirklich ausschlaggebend für die Story an sich ist. Es dient lediglich dazu, die Geschichte zu einem passablen, wenn auch recht einfältigen Ende zu führen. Sparks ist ja dafür bekannt, seine Geschichten oft ausweglos und dramatisch enden zu lassen, so dass man sich bei ihm nie sicher sein kann, ob denn mit der letzten Buchseite auch "alles wieder gut wird". Hier liegt dann auch ein wenig die Crux solcher romantischen Romane. Einerseits wünscht man sich vielleicht, dass es mal kein Happy End geben mag, damit die Geschichte dem wahren Leben etwas näher kommt. Dem steht aber wohl andererseits der weibliche Wunsch nach einem romantischen und glücklichen Ende einer Love Story entgegen. Es steht bei "Kein Ort ohne Dich" zu befürchten, dass Hollywood aus der Verfilmung des Romans ein klischeehaftes Liebesfilmchen zaubern wird, das auf den Buchseiten zwar noch recht subtil und somit annehmbar ist, in der Filmversion aber zum kitschig-romantischen Supergau mutieren könnte.

Mir hat "Kein Ort ohne Dich" gut gefallen, auch wenn es sich hier wohl um typische Frauenlektüre und naturgemäß recht leichte Kost handelt. Man kann die über 500 Seiten prima weglesen und ist dank Sparks' routinierter Erzählkunst durchaus interessiert am wendungsreichen Leben der Protagonisten, welches Sparks dramatisch und abwechslungsreich gestaltet und das seinen Reiz auch daraus bezieht, verschiedene Blickwinkel anzuwenden und einen Zeitraum von ca. 70 Jahren abzudecken. Beim recht vorhersehbaren und profanen Ende bleibt man zwiegespalten zurück. Einerseits wünscht man den Protagonisten nur das Allerbeste, andererseits geht so natürlich ein bisschen Spannung und Originalität verloren. Trotz einiger schwülstiger Bekenntnisse bleibt "Kein Ort ohne Dich" weitgehend schmalzfrei und ist somit einfach eine gut erzählte Geschichte. Deshalb gerne vier (zugegebenermaßen östrogenlastige) von fünf Liebesgeschichten, die eben typisch Sparks sind.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2017
Der 91-jährige Ira steht nach einem schweren Unfall an der Schwelle des Todes. Nur die Erinnerungen an seine verstorbene Frau Ruth halten ihn am Leben. Währenddessen kämpfen Luke und Sophia, ein junges Paar, um ihre Liebe: Sie sind so verschieden, dass eine gemeinsame Zukunft kaum vorstellbar ist. Können sich die beiden Generationen gegenseitig retten?

Ich habe schon so viel über Nicholas Sparks, seine Schreibart, und wie wundervoll doch seine Bücher seien, gehört. Dennoch hatte ich selbst noch keins zuvor gelesen."Kein Ort ohne dich" war somit mein erstes Nicholas Sparks Buch.
Ich kannte den Film schon länger, dementsprechend war ich auch gespannt, ob sich vieles aus dem Film im Buch wiederspiegelt.
Das Cover ist typisch Nicholas Sparks Bücher. Schaut man sich die anderen Bücher von ihm an, sind sie genau so gestaltet worden. Ich persönlich finde es nicht schlecht. Es ist weniger dieses "groß gestaltete" Cover, das man von vielen anderen Büchern kennt.
Der Inhalt hat mich schon im Film berührt. Eine Buch über zwei Geschichten, zwei Liebesgeschichten.Diese Geschichten treffen ineinander. Die Liebesgeschichte um Sophia und Luke ist eine schöne Geschichte, die es wahrscheinlich nicht des öfteren gibt. Es gibt Höhepunkte und auch Rückschläge, die Sophia und Luke jedoch immer zusammen meistern.Dennoch ist die Liebesgeschichte um Ruth und Ira diejenige, die den Leser berührt. Mich hat sie sogar zu Tränen gebracht. Eine Liebesgeschichte, die einzigartig ist. Nicholas Sparks hat sich zwar eine Liebesgeschichte ausgewählt, die damals während des Zweiten Weltkrieges einigen wenigen so erging - aber genau das hat mich zu mindestens desto öfters zum Lachen, zum Lächeln, zum Schmunzeln und leider auch zum Weinen gebracht.Ich konnte mich sooo soo sehr in all die Charaktere hineinversetzen ... , was natürlich meine Gefühlswelt total beeinflusst hatte.

Ich kann es nicht wirklich in Worte fassen, wie Nicholas Sparks dieses Zauberwerk geglückt ist, aber das Buch ist voller Magie.
Ein Buch über zwei Liebesgeschichten - ein Hindernis eines jeden Autors diese so wunderbar zu erschaffen, zu beschreiben und am Ende zu verknüpfen. Aber Nicholas Sparks ist dies in seinem Buch "Kein Ort ohne dich" wirklich geglückt.

Ich hab ja zuvor geschrieben, dass ich jede Menge über Nicholas Sparks gehört habe, jede Menge Gutes. Und ich kann mich dem nur anschließen.
Der Film ist an einigen Stellen anders als im Buch, aber ich kann jetzt wirklich nicht sagen, ob das Buch oder der Film besser ist.
Aber eins kann ich nur sagen: beides verdient 5 von 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2015
Alexander Wussow liest auf 6 cds eine unfassbar schöne Geschichte die nach Nicholas Sparks typischem genre ist.
Ich selber habe bis dato vorher nur einen Film vorher gesehen nach seiner Geschichte und war fasziniert.
Seitdem war ich neugierig auf seine anderen Werke und wollte natürlich mehr wissen.
So kam es,das ich stöberte und auf dieses Hörbuch stoss.
Nicholas Sparks schreibt die Geschichten mit einem Hauch dramatik dabei,wenn ich das recht verfolgt habe und aber vorallem ist immer eine wundervolle Liebesstory dabei,die einen so richtig umhaut bis zum letzten Rest.
Die Geschichte ist einfach wundervoll bzw diesmal treffen sich 2 Liebesgeschichten in einer,aber besonders die des jüngeren Pärchen hat mich sehr fasziniert.
Wunderschön und doch sind die 2 so verschieden,wie es ja häufig der Fall ist.
Gegensätze ziehen sich nunmal an,doch das macht das ganze für 2 nicht wirklich deutlich einfacher.
Aber man kann sich schön reinfühlen und hibbelt jede Minute der Geschichte mit und mir sind beide Charaktere sehr ans Herz gewachsen.Wie diese beiden Liebesgeschichte zusammenhängen erfährt man erst ganz am Ende des Buches. Der Zusammenhang ist schön und richtig schön kitschig. Die MAGIE der Liebe eben

Die Handlung ist teils gefühlvoll, aber auch sehr spannend. Man kann das Buch nicht zur Seite legen und fiebert einem nicht vorhersehbaren Ende entgegen.
Die Handlungs selbst hat mich immer mal wieder in tiefe Krisen gestürzt, was aber ja bei einem solchen Buch durchaus gewollt ist, aber es ist gelungen und überzeugend, auch das Verschmelzen der beiden Handlungsstränge gen Ende des Buches hat mir sehr gut gefallen.
Die Geschichte selbst ließ sich flüssig lesen. Nicholas Sparks hat viel Herzblut in diesen Roman hineingelegt. Ich konnte mich richtig in die Protagonisten hineinversetzen. Wieder einmal ein spannender emotionaler und sehr gefühlvoller Roman.
Auch der Sprung zwischen den Lebensgeschichten des alten Mannes und des jungen Paares finde ich toll!
Ich liebe es einfach, es sind zwei wundervolle und herzzerreißende Geschichten. Da blieb kein Auge trocken. Ich kann es absolut weiterempfehlen an jedem, der die Bücher von Nicholas Sparks genauso sehr liebt wie ich oder auch einfach an jeden, der gerne eine romantische Liebesgeschichte liest.
Habe beim hören des Buches die ganze Zeit ein lächelndes und ein weinendes Auge gehabt.
Es war toll zum Hören und träumen.
So einfühlsam wie Nicholas Sparks schreibt kaum jemand. Ich fühle mich jedes mal als Teil der Geschichte und bin völlig darin vertieft.
Und der Sprecher des Hörbuches liest es sehr fliessend und hat eine sehr angenehme Stimme.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken