flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



TOP 1000 REZENSENTam 25. April 2017
Nachdem ich den 2. Teil mit gemischten Gefühlen gelesen habe, aber bei dem Knaller-Ende doch wieder versöhnt war, habe ich mir schnell den nächsten Teil hier bestellt.

Was soll ich sagen?? Mich hat der 3. Teil der Reihe wieder voll erwischt und mitgerissen. Ich habe mit Gideon und Eva gelacht, geliebt, gehasst und geweint; hach und dann der spontante "Kurzurlaub"...Ich finde es so schön geschrieben, detailliert, so das ich dachte, ich bin mittendrin im (Liebes-) Chaos der beiden - Zukunft - Gegenwart - Vergangenheit - nichts kommt hier zu kurz. Was soll ich zu Eva's Eltern sagen? Tztztz... *spoileroff* Auf jeden Fall ist die Mutter von Gideon in meinen Augen seeeehr gefährlich und ich bin gespannt, was man noch von ihr zu erwarten hat oder auch von der "Pressetante"! Was passiert mit Cary?? Da geht noch einiges...

Ich möchte nicht spoilern, falls jemand das Buch noch nicht kennt bzw. noch lesen möchte, deshalb nur eine grobe Zusammenfassung von mir.

Band 4 bestellt & geliefert, das Abenteuer kann weitergehen :-)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Nach langem hin und her habe ich mich doch überreden lassen, überhaupt den 1. Band der angeblichen Trilogie weiter zu lesen, nachdem es sich im 1. Teil überwiegend um eine Kopie von Shades of Grey handelte und ich nach 100 Seiten das Buch zur Seite gelegt hatte!! Ich habe es dann doch fertig gelesen und mußte erstaunt feststellen, daß dieses Buch schon aufgehört hat wie ein Furz! Ich mußte also den 2. Teil kaufen, damit ich nicht in der Luft hänge, weil das Buch kein Ende hatte, sondern mittendrin aufhörte. Nun gut. Beim 2. Band hätte ich eigentlich nur noch das 1. Kapitel gebraucht, um zu wissen, wie das Kapitel endet. Dann habe ich doch weitergelesen. Der Schluß des zweiten Teils hört ebenso offen auf, wie im ersten Teil. Das finde ich ja so was von nervig!!!! Also habe ich den 3. Teil gekauft und nach dem 1. Kapitel hätte ich es auch nicht weiter lesen brauchen. Dort ging es nur noch um Vertuschung und Recherche (hatte eher was von einem Kriminalroman ohne Spannung). Das hätte ich mir alles sparen können. Zum Glück war der 3. Teil soweit in sich abgeschlossen, so daß ich nicht den 4. Teil brauche! Das ist unnötig wie ein Kropf!

Was mich nur sehr wundert, daß Sylvia Day angeblich eine gute Autorin ist. Die Bücher lesen sich insgesamt so, als hätte es ein Teenager geschrieben. Weiterhin mißfällt mir der Wortgebrauch beim Sex. Sehr vulgär und absolut unerotisch!!! Absolut KEIN Vergleich zu Shades of Grey!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2016
Wie ein Blitz, der die Finsternis erhellt, trat Gideon Cross in mein Leben …
Er war attraktiv und charismatisch, kompliziert und leidenschaftlich. Zu diesem Mann fühlte ich mich hingezogen wie zu nichts und niemandem je zuvor. Ich ersehnte seine Berührung wie eine Droge, obwohl ich ahnte, dass sie schmerzen würde. Mühelos legte er die Brüche in meinem Innern offen, denn auch ihn verfolgten Dämonen. Und so waren wir Spiegel, die einander reflektierten - unsere innersten Welten, unsere Begierden ....
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Januar 2017
Ich habe das Buch zwar noch nicht fertig gelesen, kann aber mit Sicherheit sagen, dass ich dies auch nicht tun werde.

Band 1 & 2 habe ich regelrecht verschlungen. Aber Teil 3 ist sinnlos, stumpf und es fehlt jeglicher Sinn bzw. Handlung (ach ja, die "Handlung" wird auf Sex reduziert). Teil 3 fühlt sich definitiv so an, als müsste unbedingt noch ein dritter Teil erscheinen. Den 4. & 5. Teil werde ich mir ersparen, sonst fliegt mein Kindl irgendwann ausm Fenster.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. September 2013
Wie meine Vorrednerin kann ich sagen, das mich Teil 1 bewegt und gefesselt hat.
Der 2 Teil hat das ganze dann schon abgekühlt, aber Teil 3 hat die "Flamme" zum erlöschen gebracht.

Die Autorin hätte getrost Teil 2-3 kürzen können + die Auflösung der ganzen Handlungsstränge und Tadaa eine super Triologie wäre geschaffen worden.

Der Buchtitel "Erfüllung" finde ich wirklich unpassend, denn in dem Wort steckt Ende, Aufklärung, Abschluss. Aber das Buch ist nicht abgeschlossen, Beim letzten 4tel merkt mann, das die Autroin es eigentlich unmöglich schaffen kann, das alles auf den paar Seiten, die noch kommen aufzuklären. Und... was soll ich sagen, mein Gefühl war richtig. Am Ende erfährt man, das die Triologie garkeine ist und es einen Teil 4 geben wird.

Nachdem die Handlung im Teil 2 und 3 stetig abgenommen hat, werde ich Teil 4 einfach nicht mehr lesen. Es ist mir egal wie es ausgeht, denn irgendwie hat Teil 2 aber mehr noch Teil 3 nichts enthüllt. Nichts, was einen irgendwie interessiert. Und nun noch einen Teil 4 zu machen ist einfach nur "Geldgeilheit" daher wurde die Triologie wahrscheinlich auch plötzlich in eine Reihe umgemodelt und damit es später noch genug Handlung gibt, wurde damit in Buch 2 und 3 einfach etwas gesparrt....

Auch das bei Eva keine "Entwicklung" zu erkennen war hat mich total gestört. Bei Buch 3 wusste ich einfach, wenn sie sich aufregte und Vermutungen anstellte, das sie auf garantie falsch sind. Sie steckt immernoch im Muster von Buch 1 fest und das fand ich sehr schade...

Daher nur 2 Sterne, dieses Buch hat mich wirklich Enttäuscht...
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2014
Negative Bewertungen haben mich zuerst abgeschreckt, aber dann habe ich mich doch darauf eingelassen. Dies ist ganz klar ein erotischer Roman, die sexuelle Anziehung der Protas ist gerade zu Anfang - natürlich - die ausschlaggebende Komponente. Dies ist schon aus der Buchbeschreibung ganz klar ersichtlich! Wer keine Lust darauf hat darüber zu lesen, sollte sich das Buch sparen, anstatt wild miese Wertungen abzugeben, die sich hauptsächlich über die häufig stattfindenden erotischen Szenen auslassen.
Diese sind übrigens hervorragend beschrieben, einfühlsam und anregend. Tatsächlich definieren sich sich Eva und Gideon zuerst über Sex - zu stark sind ihre inneren Verletzungen, als diese gleich offen zu legen. Und letztendlich darum geht es hier doch: die Reise zu sich selbst und damit aufeinander zu! Aus der Sicht Evas geschrieben könnte ich mich oft mit ihr identifizieren, wenn sie in Handlungen Gideons die wildesten Spekulationen hineinlegt, einfach aus ihrer Unsicherheit heraus. Wie wunderbar beschrieben, wie sie Stück für Stück ihrer Unsicherheit ablegt und Vertrauen findet - gerade im zweiten Teil. Die Liebe dieser beiden ist ein Traum, den wir alle träumen und ich träume hier gerne mit!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Juni 2014
Ich weiss es ehrlich nicht. Vielleich Neugier? Hoffnung auf Besserung? Na jedenfalls bin ich vom dritten Band genauso entäuscht worden wie von den ersten beiden. Es mag Leute geben, die auf solche Romane stehen. Aber für mich hatte es keinen tiefen Grund. Alles spielt und dreht sich um Geld und Macht und natürlich ums Bett (um das Wort mir dem S zu vermeiden :-) ) Aber irgendwie für mich nicht tiefgründig genug.

Daher eher was für Fans.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2013
Nach langem warten hielt ich endlich das Buch vor zwei Wochen in meinen Händen. Druckfrisch geliefert pünktlich zum Erscheinungsdatum.
Leider hat mich das Buch schon auf den ersten Seiten enttäuscht. Die Story an sich ist eher düster, traurig und kaum vorhanden. Und auf allen 3 Seiten wird gevögelt (bitte entschuldigt die Wortwahl).
Hab dann tatsächlich das Buch nach der Hälfte erst einmal für eine Woche aus der Hand gelegt, bis ich mich wieder dazu aufraffen konnte es weiter zu lesen. In der zweiten Hälfte, kommt dann doch wieder etwas mehr Story hinzu. Aber generell ist etwas langatmig, was die Entwicklung der Geschichte angeht. Es soll ja auch noch ein vierter Band erscheinen. Vielleicht hätte man 3 und 4 zusammen packen sollen, um somit der Geschichte so langsam ein Ende zu setzten.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juli 2013
also ich bin leider etwas enttäuscht vom buch, weil ich jetzt nochmal wieder auf eine Fortsetzung warten muss. hätte es nicht gereicht, mit dem 3.buch ein ende zu finden? ich finde der 3.teil zieht sich zum 4. teil hin. es gibt nichts neues mehr. zumindest nichts spannendes neues mehr, dass die beiden heimlich heiraten find ich süß, dass gary "schwanger" wird von der zicke, finde ich ungerecht gegenüber trey, nathan ist nun irgendwie abgehakt obwohl sich dort wieder was kriminelles andeutet ohne genauer darauf einzugehen, ebenso verhält es sich zwischen der mutter und dem vater von eva.... diesmal sind zuviele baustellen aufgerissen worden, ohne eine wirklich zu beenden. eva und gideon haben auch aus meiner sicht etwas von ihrem biss verloren. ansonsten wird ab seite 26 nur noch hemmungslos gevö*****
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Juli 2013
Diese Buch ist wirklich toll und ich kann es absolut Empfehlen.

Die schlechten Rezensionen kann ich nicht nachvollziehen. Ich finde diese Buch besser als das zweite.
Gideon zeigt endlich mal sein wahres ich und seine wahren Gefühle, was ihn sehr sympathisch macht und
man erfährt endlich auch etwas mehr von den Freunden und der Familie.
Ich fand den 2. Band etwas anstrengend, da es nur eine aneinander Reihung von Sexszenen war. In diesem Buch
wird das Augenmerk jetzt mehr auf die Beziehung und das Umfeld gerichtet, dass fand ich sehr angenehm.

Es war erst etwas verwirrend das es jetzt doch mehr wie drei Bände gibt, aber ich freue mich schon darauf,
mehr zu erfahren von Gideon und Eva, aber auch von den verstrickten Geschichten drumherum.

Fazit: 5 Sterne für eine schöne Fortsetzung.
|0Kommentar|Missbrauch melden