Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
14
4,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Mai 2009
Eine sehr lebendige, spritzige und emotionale Hundegeschichte, die ich einfach nur weiter empfehlen muß.- Jedes Tier hat seinen speziellen
Charakter und zusammen sind sie unschlagbar.Die Optik des Buchs wird durch die wunderschönen Tiergemälde noch aufgepeppt. Ich bin begeistert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2011
Eine spannende und lustige Geschichte. Die fluessige Schreibweise und spannende Storyline machen dieses Buch zu meinem Favoriten. Schnell wird man in die Geschichte mit einbezogen. Sie laedet zum denken und reminiszieren an. Zwar ein paar kleinere grammatische Fehler (falsch gesetzte Kommas), diese sind jedoch zu vernachlaessigen. Der Fluss der Geschichte wird durch diese nicht beeintraechtigt und auch das Lesen durch diese nicht erschwert. Leseanfaenger wuerden keinerlei Schwierigkeiten haben dieses Buch zu lesen.Und auch fuer den erfahrenen Leser sind die Abenteuer des Maxwell Mops durchaus erfreulich.Die Illustrationen sind sehr schoen und natuerlich eingearbeitet. Ich haette keinerlei Bedenken dieses Buch weiter zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2013
Maxwell Mops ist offenbar nicht nur ein toller "Verkäufer" sondern auch gleichzeitig tierischer Kriminalist und Kriminalreporter.
Seine Jagd nach dem Einbrecher musste somit einfach mal erfolgreich enden, denn mit der Intelligenz der Plattschnauzengang rechnen wohl die meisten Menschen nicht.Ich bin nun gespannt auf weitere mopsige Erlebnisse von Maxwell Mops.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2011
Maxwell Mops und seine Freunde vermitteln den Gedanken des Tierschutzes auf unterhaltsame Weise.
Die Geschichten (Band 1-3 und hoffentlich bald Band 4 ) kommen dabei nicht mit einem erhobenen Zeigefinger daher, sondern geben eigenen Überlegungen Raum, sie sensibilisieren für Themen wie "Tierquälerei", das "Aussetzen von Tieren" ohne dies jedoch zu drastisch darzustellen und enden immer positiv für das Tier.
Ich würde die Reihe, auch wegen der wunderschönen und realitätsnahen Zeichnungen, jedem Kind bedenkenlos in die HAnd drücken, rate aber den Eltern, sich nicht selbst um den Genuss des Buches zu bringen und die Chance zu Gesprächen mit ihrem Kind zu nutzen. Tierfreundlichkeit ist auch Erziehung und mit den liebevollen Büchern von Maxwell Mops und seinen Freunden kann hier ein guter Grundstein gelegt werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 6. Januar 2011
Schade, dass das Buch keinen Untertitel beziehungsweise Abenteuertitel hat, denn die Nummerierung lässt vermuten, dass es noch weitere Abenteuer der Plattschnauzengang geben wird. Erschienen sind bisher die Teile eins bis drei.

Die Plattschnauzengang - das sind der Mops Maxwell, die Main Coon Daisy, der Boxer Cash und die englische Bulldogge Oscar. Eine bunt zusammen gewürfelte Truppe, aber gute Freunde.

Meine Meinung: Ein Hundekrimi - nicht nur für kleine Leser" so lautet der Untertitel des Werkes. Dass dieses Buch nicht nur für kleine Leser gut ist, habe ich auf Anhieb feststellen können: Ich habe mich köstlich amüsiert. Maxwell erzählt den größten Teil des Buches (je ein Kapitel übernehmen Oscar und Cash) über sein Leben und die Ermittlungen. Einige Erlebnisse aus der Vergangenheit, beispielsweise wie Max zu seiner Freundin" Lena kam, werden zwischendurch erzählt. Schön fand ich, dass einige Vorurteile (verfressen) über Möpse und das Verhältnis zwischen Katzen und Hunden aufgegriffen und lustig verpackt wurden. Die Ähnlichkeit mit lebenden Möpsen ist doch manchmal frappierend, wenn sie auch mit Sicherheit nicht so intelligent sind wie Maxwell. Das an sich kurze Buch ist in Kapitel aufgeteilt, die sich gut zum Vorlesen eigenen, vor allem, da in den Kapiteln meistens ein Handlungsabschnitt beinahe abgeschlossen erzählt wird. Wenn man jedoch nur ein Kapitel pro Tag vorlesen möchte, wird jedoch die Haupterzählung darunter leiden, da doch einige Einschübe erfolgen, bis es mit den Ermittlungen weitergeht.
Der Schreibstil ist etwas gewöhnungsbedürftig. Maxwell erzählt in Ich-Perspektive und so sind ähh" und nöö" häufig Verwendete Füllwörter, da das gesprochene Wort dem geschrieben gleicht. Ansonsten merkt man, dass das Zielpublikum jünger ist, denn Sprache und Handlung sind sehr einfach gestrickt. Nichtsdestotrotz hatte ich Spaß beim Lesen dieser kleinen Geschichte, vor allem da ich stets den eigenen Mops vor Augen hatte. Ein Bonus sind sicher auch die schönen Zeichnungen der Autorin, die im Buch abgebildet sind, so kann sich jeder der noch keine der angesprochenen Rassen kennt, eine Vorstellung davon machen.

Leider habe ich auch einen Kritikpunkt und der hat auch zu dem erheblichen Punktverlust geführt. Obwohl ich eigentlich die letzte bin, die so etwas kritisieren dürfte, handelt es sich hierbei eindeutig um einen Fall: Hätte doch bloß jemand noch einmal drüber gelesen!" Die Interpunktion ist teilweise wirklich schlecht: Es stehen Kommas da, wo keine sein sollten und wo welche stehen müssten fehlen sie. Zudem ist es nicht wirklich schwer bei der wörtlichen Rede die Anführungszeichen dorthin zu setzen, wohin sie gehören. Leider stehen sie oft durch Leerzeichen getrennt mitten im Raum oder hängen am nächsten Satz. Dies erschwert den Lesefluss deutlich, vor allem für das angesprochene jüngere Publikum. Zudem sind viel zu häufig überzählige Leerzeichen zu finden und vor allem - dies hat mich wirklich immens gestört - andauernd ...". Ein gutes Beispiel dafür ist auch der Text auf dem Buchrücken. Dieses Stilmittel sollte, wenn schon zu häufig verwendet, dann doch bitte konstant mit drei Punkten sein. Die Autorin verwendet jedoch mal vier, fünf, sechs oder gar noch mehr. Dies stört das Schriftbild doch sehr. Zu diesem Punkt kommt noch erschwerend hinzu, dass der Text zwar im Blocksatz verfasst wurde, es jedoch keine Trennstriche gibt, die riesige Löcher in der Zeile verhindert hätten. Auch der richtige Gebrauch des ß/ss beherrscht die Autorin nicht ebenso wie die Unterscheidung von das/dass. Zudem tauchen Anfängerfehler auf. Zum Beispiel beginnen Sätze des Öfteren mit und" oder und" wird zu oft wiederholt ebenso wie andere Wörter. Es tut mir wirklich leid, dies so barsch zu schreiben, da mir diese Fehler auch unterlaufen, doch ich veröffentliche keine Bücher, die ich verkaufen möchte. Dies ist wirklich, wirklich schade, da die Story Potential hat und mir das Lesen wirklich Spaß machte.

Fazit: Wer ein Fan dieser putzigen Hunderasse ist, wird mit Sicherheit Freude an dem Buch haben. Kindern würde ich es zum Lesen nicht geben, da die Rechtschreibung und Interpunktion zum Teil nicht korrekt sind. Ich würde lieber zum Vorlesen raten. Ansonsten ist dieser kleine Hundekrimi eine schnuckelige Geschichte, von dem ich auch die Fortsetzungen später mit Sicherheit lesen werde.

Anmerkung: Ich habe mir die Leseproben der Fortsetzungen angesehen und diese versprechen einige Verbesserungen: Blocksatz mit Trennungen, nur noch drei Punkte", wirklich hübsches überarbeitetes Layout und eine kinderfreundliche Schriftart! Sehr schön!
77 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2009
Also ich hab es gestern bekommen und gleich ausgelesen,
und ich hoffe es kommen noch mehrere Abenteuer von der Plattschnauzengang...

sehr erfrischend zu lesen, flüssig, lustig
hat mir gut gefallen

LG Gabi
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2009
Die Geschichte ist lustig, anrührend und spannend, die Story ist gut. Der Spannungsbogen ist richtig aufgebaut. Die von der Autorin selbst gefertigten hübschen Zeichnungen illustrieren das Buch sehr liebevoll. Das Buch ist ein ordentliches Stück Arbeit, das beim Lesen richtig viel Spaß macht.
Leider leidet das Büchlein unter einem gravierenden Mangel: es ist ganz entschieden zu kurz! Man wünscht sich, dass die Autorin sich schnell zu einer Fortsetzung entschließt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2009
Der Untertitel "ein Hundekrimi nicht nur für kleine Leser" trifft es auf den Punkt. Er reiht sich in die Riege der wirklich netten Mopsgeschichten sehr schön neben "Mops und Molly Mendelssohn" ein.
Wunderbare Samstagsnachmittagsunterhaltung für die ganze Familie. Besser, man hält auch ein Taschentuch griffbereit, denn es könnten auch ein paar Tränen kullern.
Aus dem Stoff hätte man einen kleinen Roman machen können, aber in der Kürze liegt bekanntlich auch die Würze.
Die wunderbaren Zeichnungen verschaffen dem Leser doppelten Genuss.

Zunächst lernt man die Gang und ihre Menschen kennen, bevor der Krimi seinen Lauf nimmt, der dann leider viel zu schnell zu Ende geht. Aber der letzte Satz lässt natürlich auf weitere Abenteuer hoffen....
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2009
Ein Buch für jedes Alter
Eine kleine nette Geschichte mit viel Herz und Witz.
Ich werde mir die Plattschnauzengang zwei auf jeden Fall bestellen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2010
Eine supersüß geschriebene und liebevoll bebilderte Hundegeschichte die nicht nur Kindern Spass macht. Freue mich schon auf nächste Teile.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden