Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2009
Der Titel des Buches "Der Garten der Künstlerin" klingt verlockend, sowohl für Garten- als auch für Kunstinteressierte. Geradezu unwiderstehlich klingt der Buchtitel für alle diejenigen, welche sich für Kunst und Garten oder für die wundervolle Verbindungen von Kunst im Garten begeistern. Ich habe das Buch voller Erwartung gekauft. Um es kurz zu machen, ich war enttäuscht. Ich hatte mir neben den Porträts der Gartenbesitzer vor allem Einblicke und Porträts der Gärten gewünscht. Das kommt meiner Meinung nach viel zu kurz. Es gibt sicher viele, ganz wundervolle fotografische Momentaufnahmen von Gartenauschnitten und einigen hübschen Details. Ich konnte mir aber nur von sehr wenigen Gärten einen wirklichen Gedamteindruck machen bzw. welche künstlerischen oder gärtnerische Konzepte in der jeweiligen Gartenidee stecken. Es ist keinesfalls ein Gartenbuch. Die Autoren skizzieren sicherlich in gelungener, gekonnter Weise die Menschen, die Künstler, die hinter ihren Gärten stecken. Aber selbst hier kommt meines Erachtens ein Aspekt viel zu kurz, die Kunst der Künstler, die nur mit ganz wenigen Fotos gezeigt wird. Meine Empfehlung an eine neue Auflage, weniger würde mehr sein, die Anzahl der Künstler halbieren und die bisherigen Skizzen der einzelner Gärten und Künstler zu wirklichen großformatigen Porträts ausmalen.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 8. Februar 2016
Ich habe das Buch vor ca. 10 Jahren gekauft. Ich war damals schon fasziniert vom Cover und beim schnellen Blättern war es genau meins. Ich sehe es mir immer wieder gern an. Gärten und Kunst. Künstlerische Gärten. Und die Kunst mit und im Garten!

Zum Buch: Großformatig, reich bebildert mit den Geschichten von den verschiedensten Künstlerinnen, die alle berühmt bis sehr berühmt sind.
Jenny Holzer und ihre amerikanische Wildnis, Michela Schweeger und ihr Tiroler Berghang, Cathrin Warren und ihr Garten in der Provance, Claire Basler und ihr Potager im Industrieviertel, Catherine Willis und ihr Graten für alle Sinne, Jennifer Bartlett und ihre hängenden Gärten, Silvie Fleury und der Graten des Zauberers, Isabella Ducrot - auf Rosen gebettet.
Großartig auch sind: Chrissie Pearcey und ihr grün-weißer Graten in Südengland, Eva Maria Arnds von Berlepsch und ihr Terrassengarten in der Toscana, Allison Armour-Wilsons - Reich der Skulpturen, Jo Self - heimliche Königin von Kew Gardens! Und viel andere!
Ein tolles Buch für die beste Freundin! Ich schenke aber meins nicht mehr her ;-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken