flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
10


am 27. Dezember 2016
Diese beiden Bände haben mich nicht unbedingt vom Hocker gerissen. Für mich persönlich waren darin zu viele Inneneinrichtungen abgebildet, die nicht meinem Stil entsprachen oder die mir farblich nicht besonders zusagten.

Auf beiden Bänden sind auf dem Einband gekonnt farbenfroh eingerichtete Räume abgebildet, die mich sehr angesprochen und dazu geführt hatten, dass ich dieses Set bestellt habe. In den Büchern selber findet sich davon nicht mehr sehr viel und die Räume haben mich zum Teil nachgerade deprimiert. Mir fehlte in vielen, oder gar den meisten Fotos das gewisse Etwas, der Kick, der einen Raum von "schön" oder "gut" eingerichtet zu einem Zimmer mit Persönlichkeit macht. Außerdem sah manche Einrichtung einfach nicht mehr sehr nach "Hier und Heute" aus, um es freundlich auszudrücken.

Ich bedauere den Kauf nicht, aber hätte ich mir die beiden Bände in einem Buchladen angesehen, hätte ich sie nicht gekauft.

Mehr als drei Sterne mag ich daher nicht vergeben, auch wenn das eine ausgesprochen persönliche Entscheidung ist.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. November 2013
Wer noch nicht allzu viele (neuere) Wohnbücher vom Taschen-Verlag hat, freut sich, wie ich, über 5,6 Kilo (inkl. Schuber) Wohnungsbilder aus aller Welt. Man sollte allerdings darauf gefasst sein, dass sich die stylischen Wohnungen in "aller Welt" immer ähnlicher sehen - aber wer z.B. gerne internationale Wohnzeitschriften liest bzw. betrachtet, ahnt das schon...
Trotzdem (und auch trotz meiner umfangreichen Sammlung an Interieur-Büchern) kannte ich überraschend wenig vom Bildmaterial und konnte mich viele Stunden in diese beiden Bände hinein vertiefen. Sie gehören ganz sicher zu den Büchern, die ich immer mal wieder aus dem Regal nehmen werde um mir neue Anregungen zu holen.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Februar 2014
Wie ich fand ein günstiges Angebot, gleichwertige Bildbände sind oft wesentlich teurer und von teils schlechterer Qualität.
Einige Fotoserien einiger Objekte habe ich schon in älteren Bänden gesehen, aber Gutes kann man eben nicht oft genug anschauen.
Das Stöbern macht Spaß und Qualität der Bilder ist sehr gut.
Da die beiden Bildbände aus England geliefert wurden, war ich über die schnelle Lieferzeit der königlichen Post sehr erfreut - ganze 5 Tage und ein originaler britischer Postsack, mit einem sehr gut verpackten Karton, war bei mir.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Oktober 2012
Sehr schöne Aufnahmen, geschmackvolle Auswahl der Wohnungen, die nach den Städten von A bis Z sortiert ist und zum Nachempfinden verführt.
Die Bänder sind ca. 32x24 cm groß und ziemlich schwer.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Oktober 2012
Zwei sehr schöne Bücher, die viele verschiedene Wohnungen und Häuser auf der ganzen Welt zeigen. Da ich gerne sehe wie andere wohnen, sind die Bücher genau richtig für mich. Für den Preis bekommt man zwei tolle große Bücher. Ich würde sie auch verschenken.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. August 2013
Ein Compendium das Freude macht. Viele schöne Beispiele schön in Szene gesetzt. Typisch für Taschen, ein schönes Format voll von schönen Bildern und intelligentem Text.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2014
100 nterriors Around the world: 25 Years: Interessant gestaltet u. illustriert, jedem zu empfehlend, der sich für Wohnen interessierrt, anregend durch Beispiele
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Juli 2014
Viel kann ich nicht schreiben. Habe dieses Buch verschenkt. Kam jedenfalls sehr gut an.
...was soll das mit diesen mind. Wörter schreiben, dass nervt extrem !
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 24. November 2012
Auf 720 großformatigen Seiten bietet "100 Interiors Around the World" Einblick in ganz verschiedene Appartements und Häuser auf der ganzen Welt. Und so unterschiedlich die Einrichtungen auch sind, gleichen sie sich doch in einem Punkt. Jede spiegelt die Vorlieben der Bewohner wieder. So gibt es chaotisch wirkende Wohnungen, weil sehr bunt und voller Kunstobjekte, aber auch Einrichtungen, die absolut minimalistisch sind. Vom ehemaligen Bunker bis zum japanischen Haus mitten im Wald ist alles vertreten. Wer Freude an ganz individuellen Einrichtungsstilen hat, ist mit dieser Ausgabe aus dem Taschen Verlag überaus gut beraten.
Jedoch enthalten beide Bände zum großen Teil Material, das bereits in anderen Büchern aus dem Programm des Verlags stammt. Sie tragen einen interessanten Mix zusammen und bringen ihn mit der schicken Ausgabe in zwei Bänden, die in einem festen und ansprechend gestalteten Schuber unterkommen.

Jedes Objekt ist auf mehreren Seiten vorgestellt und wird stets mit je einem Absatz auf Englisch, Deutsch und Französisch eingeleitet. Ein nur kleines Foto des Hauses leitet den Abschnitt ein, denn der Fokus liegt auf den Inneneinrichtungen, nicht auf den Häusern selbst - auch wenn sie ganz sicher ebenfalls eine Menge zu bieten hätten.

Auch alle Fotos sind dreisprachig kurz kommentiert, so wird immer auf ein, zwei Details eingegangen, die auf dem jeweiligen Bild zu sehen sind. Es ist etwas mühsam den deutschen Teil in den Fotobeschreibungen zu finden, da er immer an zweiter Stelle steht und die Übersetzungen nicht durch einen Absatz getrennt sind. Wer kann, wird schnell dazu übergehen, einfach immer die englische Erläuterung zu lesen - ganz einfach, weil sie an erster Stelle steht.

"100 Interiors Around the World" bietet einen faszinierenden Querschnitt durch die Einrichtungen dieser Welt, hunderte Fotos namhafter Fotografen und Seite um Seite Inspiration. Und das Ganze zu einem sehr günstigen Preis in hoher Qualität. Hätte der Begriff "spottbillig" nicht einen solch negativen Touch, wäre er absolut treffend!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. November 2012
...auch wenn er in einer Romanversion genau genommen nur 80 „Wohnungen“ gebraucht hätte. Die große dicke Version "100 Interiors Araound the World" gibt's gerade als schönes Give-Away gerade bei Hollightly. Schaut doch mal vorbei! Jules Vernes lässt grüßen mit seinen 80 Tagen um die Welt und der Verlag lehnt sich an mit seinem Werk, aber eigentlich ist es in diesem Fall sehr gut, dass der Verlag sich nicht an die magere 80er Vorgabe gehalten hat..

..denn dann wären uns beim Blättern 20 weitere grandiose Traumwohnungen entgangen. Das Buch „100 INTERIORS AROUND THE WORLD“ schlendert, schleicht und tingelt durch 100 verschiedene Zuhause, weltweit. Alle stylisch, cool elegant und individuell. In zwei monumentalen Bänden erlaubt der Taschen-Verlag seinen Lesern einen kleinen Blick in die Heimat anderer Menschen, in die Wohnungseinrichtung verschiedener Kulturen und in die Architektonischen Besonderheiten der Welt.

Die Bildbände verdienen das Prädikat "besonders wertvoll" und sind absolut zu empfehlen, vor allem jetzt im Winter, wenn man es sich Zuhause gemütlich machen möchte.
Verpackt sind beide Bände in einer hübschen Kartonage, in die man sie nach der Lektüre und Blätterei wieder zurückschieben und aufbewahren kann. Jeder Band für sich ist mit Hochglanz umwickelt, darunter verbirgt sich ein Hard-Cover im puristischen Apple-Look, weiß, elegant und auf das Elementare reduziert. Wer über Style berichtet, muss eben auch Style zeigen.
|0Kommentar|Missbrauch melden